Bunker Hagen – Bewertung

Mitten in Hagen befindet sich ein Überbleibsel aus dem Zweiten Weltkrieg, dass den Besucher die Atmosphäre eines Bunkers hautnah erleben lässt. Doch nicht nur das Gefühl wird einem dort vermittelt, sondern auch unglaubliche Exponate können besichtigt werden. Die Geschichte des Zweiten Weltkrieges in einer Ausstellung unter der Erde in einem echten Bunker. Genau das bietet ein Besuch im Bunker Hagen.

Schlafbunker.JPG
Von Bunker-AusstellungEigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link

Einmalig in Deutschland

Der Bunker wurde bis ins kleinste Detail rekonstruiert und so eingerichtet, wie es sonst kein Bunker in Deutschland ist. Ein wahres Prachtstück der Sicherheit unter der Erde und definitiv eine Sehenswürdigkeit. Bei einer Führung bekommt man die Atmosphäre der Kriegszeit deutlich zu spüren. Die zeitgetreuen Gegenstände lassen den Besucher wirklich das Gefühl bekommen, ein nach Schutz suchender zu sein, der bei einem Bombenangriff in Sicherheit bringen will.

Ein einmaliges Erlebnis

Bei einem Besuch im Bunker Hagen handelt es sich nicht um einen gewöhnlichen Museumsbesuch, denn hier wird der Besucher zum Teil der Führung. Mit einem simulierten Fliegeralarm beginnt eine interaktive Ausstellung, bei der die Gegenstände der vergangenen Zeit mit einbezogen werden.

Es geht tiefer und tiefer

In den Kellerkatakomben des Bunkers warten weitere Highlights auf den Besucher. Ähnlich wie in einem Escape-Room müssen hier Rätsel gelöst werden, die mit den verschiedenen Räumen und der Technik in Verbindung stehen. Das Gelernte kann hier direkt angewendet werden. Auch das Spielzeugmuseum „Hitlers Einmarsch ins Kinderzimmer“ wartet dort unten auf die Besichtigung. Spielzeuge des Dritten Reichs werden dort ausgestellt und zeigen, was die Kinder zur NS-Zeit zum Spielen bekommen haben.

Der Bunker auf einen Blick:

  • Interaktive Ausstellung, wo die Besucher einbezogen werden,
  • zeitgenössische Gegenstände, die bei der Interaktion benutzt werden müssen,
  • Escape-Room ähnliche Rätsel in den Kellergewölben,
  • Kurzfilme über Luftangriffe,
  • Spielzeugmuseum mit Exponaten der Spielzeuge, die den Kindern die Ideologie indoktriniert haben.

Zusammengefasst

Ein Erlebnis, das man nicht verpassen sollte. Eine Führung durch den Bunker Hagen ist ein Ausflug in die Zeit des Zweiten Weltkriegs mit all seinen grausamen und zugleich faszinierenden Facetten. Der Besucher wird hier zu einem Teil der interaktiven Ausstellung und erlebt so hautnah, wie es bei einem Luftangriff in einem Bunker ablief. Auch die einzelnen Ausstellungen und Kurzfilme zeigen deutlich, wie es den Menschen damals erging und was sie durch den Krieg alles verloren und durchgemacht haben. Ein Muss, wenn man die Stadt Hagen besichtigt.

 

Eure Bewertung für den Bunker Hagen

Ich würde mich freuen eure Bewertung zum Bunker Hagen zu lesen. Fühlt euch herzlich eingeladen einen kurze Bewertung über euren Ausflug in den Bunker als Kommentar zu posten.

Viele Grüße Lothar

internetblogger.de

Flügel-Falter Internetwerbung
Lothar Flügel-Falter
Am Plan 8
09380 Thalheim
00491636829100
www.fluegel-falter.de
kontakt@fluegel-falter.de
USt-ID-Nr.: DE 272665902

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.