Schlank ohne Diät

Schlank ohne Diät bedeutet Abnehmen ohne Ernährungsvorschriften. Das Programm wurde vor rund 20 Jahren entwickelt und wurde seit dem regelmäßig evaluiert. Es strebt eine langfristige Reduktion des Körperfettanteils im Zusammenhang mit einer grundlegenden

Schlank ohne Diät ist keine Diät im eigentlichen Sinne, wie man dies zunächst bei der ersten Begegnung mit diesem Konzept vermuten mag.
Vielmehr handelt es sich um eine Methode zur Änderung des Lebensstils, die auf eine Steigerung des Wohlbefindens und eine langfristige Gewichtsreduktion abzielt. „Ohne Diät“ meint bei diesem Ernährungskonzept das Fehlen von strengen Ernährungsregeln und -vorschriften.

Das Ziel von Schlank ohne Diät ist ganz klar: eine langfristige Reduzierung des Körperfettanteils.

In diesem Zusammenhang sieht das Konzept eine grundlegende Änderung des Ernährungsverhaltens ausgerichtet auf gesunde Ernährung vor.
Ver- und Gebote gibt es nicht.

Das Motto lautet vielmehr „Genießen ohne büßen“.

Zum Ziel des Konzeptes gehört darüber hinaus eine Steigerung des Bewegungsanteils sowohl im Alltag, als auch im Kraft- und Ausdauerbereich.
Dazu gehört natürlich auch eine Verbesserung der Fitness allgemein.
Insgesamt steht eines im Vordergrund: die Erhöhung des Wohlbefindens. Körperliche und geistige Leistungsfähigkeit sollen optimiert, typische Lifestyle-Krankheiten wie Arteriosklerose und Diabetes mellitus verhindert werden.

Schlank ohne Diät basiert auf vier elementaren Komponenten.
Diese sind Einstellung, Ernährung, Bewegung und Verhalten und bilden das Grundgerüst des Konzeptes.

Für das Ernährungskonzept wurden 6 Strategiepunkte zur Gewichtsreduktion entwickelt. Diese sind:

  • Förderung der Selbstkontrolle und Eigenverantwortlichkeit
  • Reizkontrolltechniken wie beispielsweise die Essplanung
  • Einüben und Ausbau von Fertigkeiten wie z.B. langsames Essen
  • Selbstbeobachtung, zu verstehen als Protokollierung des Essverhaltens
  • Verstärkung im Sinne von Belohnung
  • Kognitive Umstrukturierung wie z.B. realistische Zielsetzung
  • Rückfallprophylaxe

Doch bevor es zur Umsetzung kommt, steht eine genaue Analyse des Ist-Zustandes der Person an, die sich für Schlank ohne Diät entschieden hat.

Hier wird herausgestellt, wann, wie viel, warum und in welchen Situationen gegessen wird. Hinzu kommt das Identifizieren des Bewegungsverhaltens der Person. Dies bezieht sich auf den Alltag ebenso wie auf sportliche Betätigung.

Durch einen Online-Coach begleitet, beginnt man dann sein persönliches Bewegungs- und Ernährungsverhalten in kleinen Schritten und ganz individuell an die jeweilige Lebenssituation angepasst zu verändern.
Man denke hier beispielsweise an private und soziale Verpflichtungen wie Familienfeiern, Urlaube und Geschäftsessen, welche in der Umstellung Berücksichtigung finden müssen.

Jedoch gibt es keine Ver- und Gebote.

Vielmehr wird man von seinem Coach auf Alternativen aufmerksam gemacht und motiviert auf sich und seinen Körper zu achten.

Dabei ist die eigene Motivation zur Veränderung des persönlichen Ess- und Bewegungsverhaltens fast noch wichtiger.
Denn Erfolg kann nur erzielt werden, wenn man bereit ist, seine Einstellung zum Essen, seinem Körper und seinem Körpergewicht zu ändern.
Auf strenge Diätempfehlungen wird grundlegend verzichtet, um die Nachhaltigkeit der Veränderung zu gewährleisten.

Gastbeitrag von Michael

internetblogger.de

Flügel-Falter Internetwerbung Lothar Flügel-Falter Am Plan 8 09380 Thalheim 00491636829100 www.fluegel-falter.de lothar@fluegel-falter.de USt-ID-Nr.: DE 272665902

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Marianne sagt:

    Abnehmen ist gar nicht so einfach. Hab schon vieles ausprobiert. Da ich krank war musste ich viele Medikamente nehmen und habe dadurch ganz schön zugenommen. Jetzt versuche ich das wieder runterzubekommen. Momentan versuche ich es mit einer Heissluftfriteuse, da esse ich fast fettfrei und kohlenhydratfrei. Bin gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.