Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.de vom 17.11.2016

Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.de vom 17.11.2016
This entry is part 62 of 77 in the series Kommentier-Sonntag

Hallo lieber Leser! Es ist wieder Zeit für die nächste Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.de. Ich habe hier etliche Besucher täglich durch Linkverweise. Für mein Blog ist es ganz gut und vielleicht werden es noch mehr. Bis hierher habe ich seit dem Sommer 2015 alle 5-10 Tage woanders kommentiert.

Da möchte ich mal gerne anknüpfen und einiges erreichen. Diese Mal versuche ich mich an mein Kommentare-Limit von 5-10 Kommentare pro Runde zu halten. In diesem Moment habe ich schon im Blog von HostEurope kommentiert und hoffe nur, dass es nicht wieder im Spam landen wird.

Nun aber auch gleich zu den Blogs und Bloggern dieser Kommentierrunde.

Zu den Blogs und Bloggern der Kommentare-Runde

  1. Wolf-Dieter seitens Hosteurope.de/blog mit Artikel Schützen Sie ihre Joomla-Installation vor Angreifern
  2. Thilo seitens Hosteurope.de/blog mit Artikel Joomla! – wie fange ich an?!
  3. Sandra seitens Checkdomain.de/blog mit Artikel Die Antwort auf die Vertrauensfrage: Deine About-Seite
  4. Henning seitens Henning-uhle.eu mit Artikel 4000 Artikel und nun?!

Kommentare-Runde ist nun beendet

Diese Kommentare-Runde war auch sehr spannend und interessante Themen warten auf dich als Leser. Bei den beiden Webhostern sind meine Kommentare vermutlich wieder im Spam gelandet. Da muss ich nach ein paar Tagen wieder danach sichten und ggf. den Support informieren. Das machte ich schon letztens so und dieses Mal wird es wohl nicht anders sein.

Nun zu den Details dieser Blog-Kommentare-Runde.

Details der Blog-Kommentare-Runde

Wolf-Dieter präsentierte mehrere Sicherheitslösungen für deine Joomla-Installation. Ein Joomla-Blog ist meinerseits ebenfalls unter http://internetblogger.info existent. Im Blogpost von Wolf-Dieter werden mehrere Joomla-Erweiterungen für bessere Sicherheit geboten. Eine davon installierte ich heute schon und denke, dass mein Blog nun etwas sicherer daherkommt.

Thilo von Host-europe.de mit Joomla-Start-Post

Thilo beschrieb auf dem Beispiel des Webhostings bei HostEurope.de wie du Joomla installieren kannst. Ich hatte damals ganz schöne Schwierigkeiten damit. Aber im Nachhinein sehe ich es locker. Es sind auch schon zwei Jahre seit meinem Joomla-Start vergangen und da hat sich die Lage schon lange beruhigt. Heutzutage muss ich meine Joomla-Installation allen Updates aussetzen und sorge dafür, dass eines manchen Males auch neue Inhalte online gestellt werden.

Sehr oft kann ich in Joomla nicht bloggen, bei dem vielseitigen Portfolio von mir. Aber halt so wie es sich ergibt. Heute spielte ich noch die Joomla-Version 3.6.4 ein und müsste es mir mal ansehen, was es alles neu dazu gibt. Dann poste ich es im Blog und informiere meine wenigen Leser über die neue Version.

Sandra zu “About Me”-Seite

Diese statische Seite mit Kommentarfunktion schwebt auch mir hier im Blog vor und sie werde ich bei Zeiten mal erstellen. Ich möchte auch authentisch rüberkommen und etwas von meiner Person als Blogger preisgeben. Aber sonst poste ich kaum über mein Privatleben im Internet, weil ich finde, dass es nicht sein muss.

Ins Internet gehören Infos und Details, die mit mir als Blogger etwas zu tun haben. Alles andere hat im WWW nichts zu suchen. Der Meinung bin ich mittlerweile. Wie du die About-Seite gestalten kannst, erfährst du im Blogpost von Sandra und ich konnte auch ein paar Tipps dem Post entnehmen.

Henning mit dem Artikelbestand von 4000 Stück

Das ist doch mal eine hervorragende Artikel/Blogger-Leistung und ich weiss aus Erfahrung als Stammleser bei Henning, dass er mehrmals täglich bloggt. Daher und weil er auch Technisches und Blogger-Themen verbloggt, bin ich sein Stammleser. In Zukunft wird es denke ich mir mal nicht anders ablaufen und ich besuche den Henning immer mal wieder bei meinen Kommentare-Runden wie dieser hier.

4000 Blogposts erfordern ein Mass an Leidenschaft und des Spassfaktors am Schreiben, dem Recherchieren und dem Austausch mit den Lesern. Eines Tages habe ich hier auch meine ersten 4000 Posts vollbracht, wobei es ja nicht eilt. CMS täglich testen, kann ich wohl kaum, vor allem, wenn es frische CMS-Entdeckungen sind. Alles braucht so seine Zeit.

Für heute habe ich schon wieder zwei Drupal-CMS-Updates für dich, die hier im Laufe des Tages verbloggt werden sollten.

Kurzes Fazit der Blog-Kommentare-Runde vom 17.11.2016

Es macht auch nach mehr als einem Jahr regelmässigen Kommentierens Spass. Immer mal Stück für Stück sich der Sache widmen und der Rest ergibt sich meistens von alleine. Worauf ich immer achten muss, ist es keine Spamerzeugung und immer sinnvolle Kommentare, passend zum jeweiligen Thema.

Den Support der beiden Webhoster werde ich demnächst anschreiben, weil meine Kommentare werden so nicht online gehen. Dafür muss ich mir dann halt etwas Zeit nehmen. Ich habe es nämlich vor, in den erwähnten Blogs wieder zu feedbacken. Schade, dass meine IP-Adresse immer als Fake-IP deklariert wird, warum auch immer.

Nun einige Fragen an dich, lieber Leser.

Welche Themen hast du heute in meinerseits gelesenen Blogs auch konsumiert? Ist dort deinerseits etwas Feedback drin oder hast du dich lediglich kurz mal informiert?

Freue mich auf dein Feedback und ggf. SocialMedia Signale.

by Alexander Liebrecht

P.S. Das Beitragsbild entstand in den Wäldern in der Nähe von Ribnitz-Damgarten

Series Navigation<< Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.de vom 12.11.2016Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.de vom 20.11.2016 >>

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

6 Comments
  1. Seit einem Jahr machst Du Deine Runden schon? Lange Zeit. 😉

    Bei hosteurope sind deine Kommentare übrigens freigegeben.

    1. Hallo Hans,
      ja, es ist eine ganze Weile her und so vernetze ich mich sehr gut mit anderen BloggerInnen. Darf so weitergehen. Das ist doch sehr erfreulich, dass mein Feedback dieses Mal schon online gestellt worden ist. Ich hatte schon vor, da mal bei Zeiten nachzufragen.

  2. So viele Kommentar Runden wie du veranstaltest, ich weiß nicht ob ich das durchhalten würde. Kannst du vielleicht in deiner nächsten Kommentar Runde mal einen Tipp zur Motivation geben ? Das würde mich freuen. 

    1 Jahr ist wirklich eine beachtliche Zeit, ich wünsche weiterhin viel Erfolg. 

    LG

    1. Hi Florian,
      ja, das macht schon allerhand Arbeit, aber diese mache ich sehr gerne und ziehe mein Ding einfach mal durch. Da es Spass macht, ist es halb so wild und du kommentierst einfach weiter. Mich motivieren die gegenseitige Vernetzung und das Drumherum beim Kommentieren.

  3. Ein Jahr schon??! Wie die Zeit vergeht…

    1. Hallo Hannes,
      ein bisschen mehr Mühe beim Kommentieren verlange ich meinen Lesern doch schon ab, damit ich die Links stehen lassen kann. Dein Kommentar ist mehr OffTopic und daher habe ich es mir erlaubt, den Link zu entfernen. Ein bisschen mehr Mehrwert bitte 😉 Dann sollte es auch deinerseits hier mit dem Kommentieren klappen.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg