Meine 3 Quellen zum Auffinden von Blogparaden

Meine 3 Quellen zum Auffinden von Blogparaden

Hallo lieber Leser! Hier im Blog habe ich schon eine Weile nicht gebloggt und heute habe ich ein paar freie Stunden, um neue Inhalte zu produzieren. Mir geht es hierbei um meinerseits empfohlenen Quellen zum Auffinden einer Blogparade.

Ich lasse mich zur Zeit von drei Quellen von Blogparaden inspirieren und diese möchte ich dir ans Herz legen. Blogparaden werden immer beliebter und als Blogparaden-Macher stehst du vor der schwierigen Promotion einer solchen Blogparade.

Welche Quellen nimmst du dabei und was bevorzugst du?

Ich fange mal mit der Quelle von Manuel seitens Blogparaden.de an.

Blogparaden auf Blogparaden.de

blogparaden-de-blogparaden-finden-startseite
Blogparaden auf Blogparaden.de

Diese Blogparaden-Quelle hat sich bei mir in der Vergangenheit mehr als bewährt. Der Manuell veröffentlicht fast täglich neue Blogparaden und ich kann sie auch bei mir aufnehmen. Da es mir hilft, bei ihm welche Blogparaden zu finden, empfehle ich seine Onlinepräsenz selbstverständlich.

Die zweite Quelle für Blogparaden, die ich bevorzuge ist auf Blogspot.

Blogparaden auf Blogspot

blog-paraden-blogspot-de-blogparade-monatlich-finden
Blogparaden auf Blogspot finden

Diese Blogparaden-Quelle ist ganz gut, nimmt aber nicht jede Blogparade auf. Erst einmal musst du jede Blogparaden-Aktion entdecken und das allein schon kann dauern. Alles wirst du niemals erwischen und mit diesen beiden obigen Quellen bist du schon ganz gut bedient.

Ich lasse mich davon gut inspirieren. Die Quelle auf Blogspot publiziert jeden 20sten im Monat eine aktuelle Zusammenstellung der Blogparaden und schon bald gibt es eine neue Zusammenstellung. Da schaue ich definitiv mal rein.

Was mich angeht, so versuche ich dir, alle aktuellen Blogparaden unter http://internetblogger.biz und unter http://www.blogparade.guru zu zeigen. In den letzten drei Tagen war ich auf meinen Blogparaden-Blogs bereits aktiv und publizierte die letzten Aktionen, die ich fand.

Blogparaden in Google finden

Das wird die umfangreichste Blogparaden-Quelle sein und du brauchst nur “blogparade” in Google Suche einzutippen. Google ist nun mal wesentlich schneller als ich es sein kann und so finde ich auch dort zu den aktuellen Blogparaden-Aktionen. Zudem schaue ich mir hiernach die Sache mit Google Alerts an, falls es diese noch gibt. So definierst du einen Begriff, in diesem Falle “blogparade” und alles, was hierzu im Google Index auftaucht, bekommst du per Mail präsentiert.

Das ist eine super Möglichkeit, um auf dem Laufenden zu sein.

Meine beiden Blogparaden-Blogs werde ich in jedem Falle weiterhin betreuen und in den nächsten Tagen dürfen weitere Aktionen den Weg in die Blogs finden.

Ohne die nötige Blogparaden-Promotion wird es schwierig

Als Blogparaden-Veranstalter strebst du mindestens 10 Teilnehmer bei deiner Aktion an und damit es gewährleistet ist, muss im Vorfeld viel getan werden. Auch trotz der guten Promotion einer Blogparade gibt es keine Garantie für zahlreiche Teilnehmer. Vielleicht passt das Thema nicht oder es sind wirklich das Sommerloch, anderweitige Feiertage wie Neujahr, Weihnachten und solche Feiertage. Alles kann es sein.

Falls du eine eigene Aktion an den Start brachtest, so lasse es mich bitte wissen. Da kann ich dir etwas unter die Arme greifen.

Welche Quellen für Blogparaden bevorzugst du noch?

Freue mich auf dein Feedback.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg