xenforo-forum-frontend02112015

XenForo 1.5.7 und Media Gallery 1.1.6 erschienen

Hallo liebe Leser! Es gibt News seitens XenForo und es heisst, dass ein neues Update 1.5.7 erschienen war. Das kann man nochmals hier nachlesen.

Bei der neuen Version 1.5.7 wurden Bugs beseitigt, die man seit der Version 1.5.6 gefunden hatte. Ausserdem gab es einige Verbesserungen. Somit lohnt sich dieses Update schon noch und ich habe es schon vollbracht. Wie ich das machte, erzähle ich in diesem Beitrag.

Zudem gab es eine neue Version der Media Gallery, die man bei Xenforo kaufen kann. Beides bekommt ihr im Customer-Bereich, wo man sich einloggen muss.

Wie gradet man XenForo auf die Version 1.5.7 up

Ihr lädt euch die letzte Version aus dem Customer-Bereich herunter, entpackt es lokal und betretet das Upload-Verzeichnis. Den Inhalt packt ihr dann wieder zum ZIP-Archiv namens upload.zip. Danach gilt, es das Archiv per FTP ins Rootverzeichnis hochzuladen. Wir entpacken dann dieses Archiv mit dem Terminal und SSH. Das geht so so.

unzip archiv.zip

oder

unzip upload.zip

Danach löscht ihr es mit diesem SSH-Befehl.

rm -rf upload.zip

Als Nächstes muss man im Browser hinter /install hin und das Upgrade starten. Ihr werdet euch im Forum einloggen müssen, was ihr dann dort zu sichten bekommt. Dann auf “upgrade begin” klicken und schon startet der Upgrader. Das dauerte heute bei mir länger als 15 Minuten. Diese Zeit muss jedoch sein und euer Forum wird somit auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Das lohnt sich schon noch irgendwo.

Nach dem Upgraden habt ihr die Möglichkeit, ins ACP zu gelangen und seht im Footer ganz unten, dass ihr die neue Xenforo-Version 1.5.7 habt. Somit ist unser Upgraden durch.

Nun bleibt uns noch, die Media Gallery uptograden.

Wie gradet man Media Gallery auf die Version 1.1.6 up

Ihr lädt euch auch hierbei die letzte Media Gallery Version aus dem Customer-Bereich herunter, entpackt es lokal und packt wieder den Inhalt zum ZIP-Archiv namens gallery.zip. Dieses Archiv lädt ihr dann per FTP ins Rootverzeichnis hoch und entpackt mit der Konsole. Das geht dann mit diesem SSH-Befehl.

 

XenForo Media Galerie Frontend

Die Befehle sind immer gleich und es ändert sich nur der Name des Archivs, welches man hochgeladen hat.

unzip gallery.zip

Anschliessend löscht ihr das Archiv nach dem Entpacken mit diesem SSH-Befehl.

rm -rf gallery.zip

Danach muss man im ACP des Xenforo-Forums zu den Addons und sucht in der Liste nach der Media Gallery. Nachdem ihr es gefunden habt, fahrt ihr mit der Maus ganz rechts über die Optionen und es erscheint ein kleines Menü, wo man das Addon aktualisieren kann. Das nehmen wir dann.

Wir daten mit einer Datei, die sich auf dem Server befindet, up. Diese Datei tragen wir beim Updaten in das darunter liegende Feld ein. Diese Datei heisst so:

library/XenGallery/addon-XenGallery.xml

Sie dann so eintragen und aktualisieren. Das wird eine kurze Weile dauern und habt Geduld. Bei mir haben beide Updates gut geklappt und sollten auch bei euch gut klappen.

Wenn das fertig ist, könnt ihr im Frontend zur eurer MediaGallery gehen und alles nochmals begutachten. Es dürfte alles im grünen Bereich sein wie ich XenForo seit einem halben Jahr kenne. Mein XenForo-Forum ist auf Rostockerblogger.de.

Noch vielleicht sehr wichtig: macht ein Datenbank-Backup, bevor ihr Xenforo updatet. Wer weiss, vielleicht kann es in Ausnahme-Fällen zu Problemen kommen. Ich hatte nichts backupt und das macht eh mein Webhoster.

Also nun wünsche ich euch weiterhin viel Spass bei der Arbeit mit Xenforo.

by Alexander Liebrecht

37j, Blogger, Webmaster, Betreiber von Foren, Wikis, Projektverwaltungsprojekten mit JIRA, Bitbucket, Confluence, OpenProject, Phabricator und Gitlab Server. Ich finde einen grossen Gefallen an der gegenseitigen Vernetzung und dem Netzwerken mit den zahlreichen BloggerInnen. Ich mache bei Blogparaden mit, promote diese und halte meine Stammleserschaft auf dem Laufenden. Dieses Internetblogger.de-Blog stellt eine Kombination aus Blog und CMS-Shop dar. Im Shop findest du einige CMS-Produkte, die du bestellen kannst.

--------------------------------
Kontakt:
Alexander Liebrecht Internet Services
Alte Warnemünder Ch. 25
D-18109 Rostock
Telegram Web: +49 152-05854957
Mail: alexanderliebrecht@internetblogger.de

-------------------------------
Portfolio:
Blog >> INTERNETBLOGGER.DE
Forum >> Zum CMS-Forum
Bolt Service Webseite>> Zum Bolt CMS Service Projekt
Confluence Server >> ZUR APP

Comments (3)

  • Interessant, ich kannte Xenforo noch nicht. Werde ich mir mal genauer anschauen.
    Danke & Gruß
    Tom

    Antworten
  • sehr interessant und ausführlich beschrieben, Klasse, vielen Dank dafür

    Antworten
  • Sauber! Danke für die Infos und die Ausführliche Anleitung.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Wir nutzen WooCommerce als Einkaufssystem. Für die Warenkorb- und Bestellabwicklung werden 2 Cookies gespeichert. Diese Cookies sind unbedingt erforderlich und können nicht deaktiviert werden.
  • woocommerce_cart_hash
  • woocommerce_items_in_cart

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren
Optimized with PageSpeed Ninja