Sportwetten – Nur Spaß oder auch eine lukrative Geldquelle?

Es gibt ja so viele verschiedene Möglichkeiten, wie man im Internet Geld verdienen kann. Hat man die richtige Strategie und eine gute Idee, dann kann das World Wide Web die reinste Geldgrube sein. Allerdings sollte man dies doch auf die Dinge begrenzen, die man selber in der Hand hat und sich nicht darauf verlassen, dass man das Glück auf seiner Seite hat, oder? Wenn man sich einmal umsieht im Netz, dann stößt man allerdings immer wieder auf die Frage, ob es denn nicht möglich sei, auch mit dem Glücksspiel Geld zu verdienen, ja sogar richtig reich zu werden. Versuchen kann man es ja, doch ob diese Idee so sehr von Erfolg gekrönt ist, bleibt fraglich.

Geldbündel

Sportwetten im Netz

Gelegenheiten hat man ja genug. Die Anbieter von Online Casinos, Sportwetten und Co. finden sich in einer recht hohen Anzahl im Internet. Bei Sportwetten ist es inzwischen ziemlich egal, für welchen Bereich des Sports man sich interessiert. Da treffen Tennis auf Eishockey Wetten oder man entscheidet sich für Formel 1 Wetten, oder vielleicht ja sogar für jede Sportart einzeln. Auf Sportereignisse gesetzt wird in unserer Gesellschaft schon ziemlich lange, aber einen erneuten Boom hat diese Beschäftigung definitiv in den letzten Jahren durch ihre erhöhte Onlinepräsenz erlebt. Da liegt es doch nahe, dass es schon bald zur Frage kommt, wie man mit diesem Bereich gutes Geld machen könnte, gerade weil man ja die Möglichkeit hat, etwas zu gewinnen.

Kenner sind klar im Vorteil

Wer sich allein aus dem Grund bei einem Online Anbieter für Sportwetten anmeldet, weil er in der Hoffnung ist, damit das große Geld zu machen, sollte von dieser Idee lieber gleich ablassen. Es kommt natürlich immer wieder zum Gewinn, doch auch mit dem einen oder anderen Verlust muss man leben. Das Argument, mit dem nötigen Insiderwissen hätte man schon gute Chancen darauf, meistens zu gewinnen, zählt in gewissem Sinne schon, denn natürlich hilft es, wenn man sich mit einer Sportart auskennt und weiß, auf welchem Stand die Teams oder Sportler gerade sind. Das kann einem dabei helfen, klügere Entscheidungen zu treffen als ein totaler Laie, der einfach auf gut Glück auf ein Ergebnis setzt. Andererseits muss die am klügsten erscheinende Wahl ja aber nicht immer die richtige sein.

Überraschende Wendungen verderben den Gewinn

Es gibt ja so viele Beispiele, bei denen ein Favorit dann doch eine Partie verlor, weil er eben gerade keinen guten Tag erwischt hat oder der Gegner unterschätzt wurde. Überraschende Ergebnisse sind weder in der Bundesliga noch im Tennis oder Wintersport eine Seltenheit. Da kann man sich noch so gut auskennen, manchmal ist es halt doch das Schicksal, das einem einen Strich durch die Rechnung macht. Es ist also schon anzunehmen, dass man viel Geld gewinnen kann, wenn man immer die richtige Wahl trifft und es nicht zu unerwarteten Wendungen kommt, doch wenn man nur darauf aus ist, mit den Sportwetten Geld zu verdienen, dann tut natürlich jeder falsche Tipp doppelt so sehr weh. Lieber sollte man den Spaß an der Sache in den Vordergrund stellen, sich über Gewinne freuen und Verluste sportlich wegstecken.

 

(Quelle: Bild: https://www.flickr.com/photos/amagill/3367543296)

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

16 Comments
  1. Zum Spaß zocke ich auch immer mal bei Bwin. Da erhöht dann die Spannung wenn man z.B das Fußballspiel dann live anschaut.

    Pferdewetten habe ich auch schon bei Bwin gemacht.
    Geld verdienen kann man da wohl nicht mit.
    Ich habe von Systemen gehört mit denen man die Unterschiedlichen Quoten der einzelnen Wettanbieter berechnet bzw. mit einer Software berechnen lässt und so Wetten findet die 100 % gewinnen.

    Das ist wohl aber nur was für Profis.

    Grüße
    Lothar

  2. Sportwetten sind und bleiben eben ein Risiko. Mal verliert und mal gewinnt man.

  3. Es gibt nur eine 99% tige Gewinnchance. Das läuft dann so das man dann auf den Gewinner (Fussball) Tippt bei Spielen z.b (champions league)
    APOEL Nikosia gegen Barcelona solche Spiele gibt es natürlich auch in der Bundesliga. Die Quoten sind zwar nicht hoch, aber sicher! Bei solche Wetten ist natürlich auch Fingerspitzengefühl und Gedult angebracht. Man sollte sich nicht dazu verleiten lassen (Gier nach hohen Gewinnen) riskannte Wetten abzuschließen.

  4. also ich denke wenn man es richtig anstellt, können Sportwertten durchaus eine lukrative Geldquelle sein. Auf der anderen Seite steht natürlich die Suchtgefahr und die Gefahr all sein Geld zu verspielen. Meiner Meinung nach sollte man auf ziemlich sichere Tipps setzen und nur hin und wieder eine Risikowette platzieren. Leider ist bei jeder Sportart immer alles möglich. Sehen wir im Fußball, wenn der Topfavorit kein Tor schießt aber am Ende doch durch ein Kopfballtor nach einer Ecke verliert. Die Quote un der Tipp waren sicher, der Spielverlauf genau so wie erwartet, aber die Wette ist trotzdem verloren.

  5. Ich habe einige Kollegen, die regelmäßig erfolgreich Sportwetten “spielen” mit Gewinnen in 3-stelliger Höhe. Meine eigenen Erfahrungen waren allerdings nicht so gut, so dass ich nur noch ab und zu mal einen Tippschein ausfülle. Dann mache ich es wie Martin, mit einer sicheren Kombiwette oder einer Risikowette.

    1. Ich und meine Freunde vom Schlüsseldienst Plüderhausen machen nur Live-Wetten und warten bis einer eine hohe Quote hat. Wer hoffen, dass sich das Spiel noch dreht. Das klappt ziemlich oft. Allerdings darf man das nicht bei Fußball machen, weil da klappt es nur ganz selten.

  6. @Rainer
    apropo Schlüsseldienst.
    Ein Gastblogger bei mir im AV100 hat eine Schlüsseldienst Frage gestellt. http://www.av100.de/schluesseldienst-fuer-stollberg-sachsen-gesucht.php

    Ich kann mir zwar nicht vorstellen das er Live Wetten tätigt aber kannst ja mal schauen.

    Wer Wettet nicht, kann auch nichts verwetten.

    Heisst es nicht “wer nicht wettet kann auch nicht verwetten?”

    Man könnte aber auch im Umkehrschluss die Weisheit anwenden “Wer nichts wagt der nichts gewinnt”

    Weinerliche Weichspüler / Warmduscher / Frauenversteher etc. die nie was riskieren werden es auch nie zu was bringen.
    Ich zocke immer mal wieder online Poker. Das ist was für richtige Kerle.

    Oder mal mit ein paar 1000sender in einen heißen hoch gehebelten Knockout Optionsschein .
    Da wachsen einem richtige Eier 🙂

    Oder wie seht ihr das, die, die ihr richtige Männer seid 🙂

    Grüße
    Lothar

  7. Man kann durchaus mit Sportwetten gewinnen, man muss sehen, dass das einen erheblichen Zeit -und Energieaufwand bedeutet. Man muss letztlich mehr Informationen und Wissen über eine Sportart bzw. eine Liga haben als der Wettanbieter. Dann lassen sich mit etwas Wahrscheinlichkeitsrechnung exaktere Quoten errechnen. Eigene Berechnungssysteme sind dabei unabdingbar.
    Das ist für den normalen Sportfan, der mal 10 Euro auf seinen Lieblingsverein setzen möchte kaum realisierbar. Der Gewinn des Wettanbieters entsteht dann natürlich durch die Masse an Spieler, für die das Wetten nur ein Zeitvertreib ist.
    Wer meint mit Sportwetten mal eben die dicke Kohle machen zu können wird schnell eines besseren belehrt.

  8. Man kann durchaus mit Sportwetten gewinnen

    ja ich habe auch schon mal was gewonnen.Mit so Berechnungssystemen kann es bstimmt klappen.

    Einen Interessanten Blog hast Du da verlinkt.
    Grüße
    Lothar

  9. Gute Berechnungssysteme sind eigentlich nur von Buchmachern bekannt. Eine Statistik von bwin besagt sinngemäß: “Es gewinnt immer der Buchmacher” 🙂

    Beste Grüße

  10. Sportwetten sind per se auf jeden Fall interessant. Da muss man ja selbst keinen Skill, sondern einfach nur Glück oder auch mal Sachkenntnis haben – obwohl letztere, wie du schon richtig angemerkt hast, auch nicht immer was bringt.
    Kleiner Tipp, wenn es jemand mal gratis mit Sportwetten versuchen möchte: beim Bonusportal Questler gibt es aktuell eine Bonusaktion zu mybet (Sportwettenanbieter). Da zahlt man 20 € ein und bekommt diesen Einsatz von Questler wieder zurück. Der Einsatz muss komplett gesetzt werden und der Gewinn kann danach komplett ausgezahlt werden.

  11. Ich wette regelmäßig bei Tipico.
    Dann habe ich noch ein Konto bei Bwin.
    Bei Bwin ist es allerdings so dass man noch 5%Gebühren bezahlen muss wenn man gewinnt.
    Das ist bei Tipico nicht so und die Quoten sind gleich wenn ich gern besser.
    Wenn man Sportveranstaltungen anschaut im TV dann erhöht ist die Spannung wenn man auch eine Wette platziert hat.
    So habe ich die letzte Wette beim Spiel Liverpool gegen Hoffenheim auch gewonnen.
    Wenn man mit Verstand an die Sache rangeht dann kann man nach meiner Erfahrung auch oft gewinnen.
    Sport und hier insbesondere Fußball und Wetten gehören einfach zusammen.
    Grüße Lothar

  12. Ab und zu wette ich auch online. Für mich ist das eine gute Möglichkeit mich zu entspannen und auch ein paar Euro zusätzlich zu gewinnen. Zurzeit bin ich bei https://vulkanbet.com/de/sportwetten/live unterwegs. Ich bin mit den Bedingungen zufrieden. Hier gibt es hohe Gewinnchancen.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg