Qwant - die neue Suchmaschine -- Top oder Flop!?

Guten Abend Freunde des Feedbacks! Auch Newsletter mit Pressmitteilungen können einem Blogger dazu dienen, sich neue Inspirationen und Artikelideen zu holen. So ging es mir heute als ich eine sehr interessante Pressemitteilung in meinem GMX-eMail-Postfach entdeckte. Es geht nämlich um die neue europäische Suchmaschine namens Qwant.com.

Diese Suchmaschine entstammt zweierlei französischer Entwickler und wurde nach einer mehrjährigen Entwicklungsphase nun offiziell eröffnet und es kann bereits gesucht werden. Man will diese Suchmaschine noch viel populärer machen und in der ganzen Welt promoten. Ich habe sie heute getestet und habe dort solche Begriffe wie Internetblogger und WordPress eingegeben. Auf dem unteren Screenshot seht ihr einen Teil der Suchmaschine.

qwant-suchmaschine-websucheDie Suchmaschine indexiert stückweise das ganze Netz und baut sich so ihren Index auf. Ich bin an dieser Stelle darauf gespannt, was da nach ein paar Jahren der Indexierung alles zusammenkommen wird. Gesucht kann übrigens im Netz, den Social Media Kanälen wie Facebook, Twitter, Tumblr und in den Newsportalen, aber es werden auch Shopping-Ergebnisse angezeigt und ich habe die von Amazon gesehen. Das ist sehr interessant und was ich mir dort noch wünsche, ist es eine Blogsuche, welche man auch in Google hat.

Diese Suchmaschine wurde neulich in Berlin vorgestellt und es gibt auf Vimeo ein Video dazu, welches ich hier sehr gerne einbinde.

Das Video habe ich noch nicht gesehen und im Vordergrund sehe ich französische Wörter. Wenn man auch Deutschland mit Qwant erobern will, muss man unbedingt ein deutschsprachiges Produktvideo haben und es vll. entweder auf Youtube oder eben Vimeo einstellen, damit es sich jeder ansehen kann.

Ob diese Suchmaschine in Europa ankommen wird, bleibt abzuwarten und da die meisten eh Google verwenden, ist es recht schwer zu sagen, ob man auch Qwant nutzen wird. Es kommen später wahrscheinlich auch AddOns für die gängigen Browser, was man ja bei Bing und Co. auch hat.

Nutzt von euch jemand Bing als Standard-Suchmaschine überhaupt? Sowas wie die MSN-Suche nutzt wahrscheinlich kaum noch jemand.

  • Was denkt ihr über Qwant, nachdem ihr es auch ein wenig getestet habt?

Hinweis: besucht doch mal meinen neuen Shop unter Liebrecht.cc!!

Über euer Feedback und Social Media Signale würde ich mich sehr freuen.

by Alexander Liebrecht

Bildquelle bei Internetblogger.de

Videoquelle by Qwant.com

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

24 Comments
  1. Der Index scheint von BingYahoo übernommen zu sein. Beide Suchmaschinen kennen rein zufällig die gleichen Seiten von safferthal.com. Das 4-spaltige nervt. Die Einkaufs-Tipps sind sowieso nur bezahlte Werbung. Mir soll es egal sein, weil ich sowieso fast nichts privates suche. Nur manchmal nach Lieferanten und das war es dann auch schon.

    1. Hi Rainer,
      die Indexe habe ich nicht verglichen gehabt! Ja, das Ganze bei Qwant ist ein wenig gewöhnungsbedürftig und man da schon tagtäglich nach etwas suchen, damit die Suchmaschine einem gefallen kann.

  2. Hallo Alex,
    schön finde ich an der Suchmaschine, dass die sozialen Kanäle direkt mit eingeblendet werden. Die Einkaufsspalte finde ich allerdings nervig. Ich glaube aber kaum, dass sie sich gegen Google durchsetzen können.
    Viele Grüße
    Ann-Bettina

    1. Hi Ann-Bettina,
      ich finde es auch, dass dort Social Media eine Rolle spielt. Bei Google ist es ja ein wenig anders damit.

  3. Ich bezweifle, dass es überhaupt eine andere Suchmaschine in den nächsten Jahren schaffen wird Google Platz 1 streitig zu machen. Dafür ist Google zu stark geworden.

    Ich habe Qwant einmal getestet und das mit den 4 Spalte ist schon gewöhnungsbedürftig. Darin sehe ich auch ein Problem. Was mir auch nicht gefallen hat, dass man weiter herunter als Seite 3 blättern kann. Oder ich habe es nicht gefunden…. Ansonsten finde ich die Suchmaschine sehr innovativ, denke aber nicht, dass sie erfolgreich sein wird.

  4. Hi Matthias,
    jepp, das ist eine sehr gute Frage, ob man den Platzhirsch Google überhaupt vom Thron bewegen kann. Ich glaube auch, dass diese Suchmaschine nur im kleineren Rahmen irgendwo genutzt wird. Aber auch ihr gebe ich eine reele Chance, sich zu entwickeln.

  5. Ich habe von denen noch keinen Refferer in meinen Stats gesehen.

    Wenn es eine Alternative gibt dann ist es Bing.
    Da habe ich schon immer wieder mal recht ordentlichen Traffic.
    besonders erfreulich ist es bei Bing auch das die meine Seiten die vom Google Zoo gefressen wurden bei Bing oft noch Top gelistet sind.

    Bezüglich Datenschutz habe ich heute noch einen Suchmaschinen Tipp im Radio gehört. Startpage.com (Ich habe berichtet) die arbeiten auch mit dem Google index, speichern aber keine IP und auch keine anderen Daten.

    Sowas hat bestimmt mehr Zukunft.

    Grüße
    Lothar

    1. Hi Lothar,
      bei Bing kommt bei mir kaum was, aber OK, das Meiste an Traffic wird über Google umgesetzt und der Rest Social Media, direkt und über Linkverweise.

      Aber diese Suchmaschine schaue ich mir mal genauer an.

  6. Danke für den Hinweis. Habe es mir mal angeschaut, ist mal frisch und anders aber wie auch meine Vorredner hier sagen… Google kann man vermutlich nicht überholen. Auch ich wollte mir angewöhnen duckduckgo zu benutzen, welches ich deshalb extra in meiner Favorites Bar habe, aber die Macht der Gewohnheit… :-/

    1. Ich glaube es auch, Alex! G. ist einfach nicht vom Thron wegzustossen und dabei wird es auch bleiben, trotz den neuesten Entwicklungen in Sachen der Suchmaschinen.

  7. Was Suchmaschinen angeht, lässt sich Google einfach nicht mehr vom Thron stoßen, der Zug ist abgefahren. Mit dem benutzerfreundlichem Aufbau, der Mengen Apps und den ganzen Zusatzfunktionen würde meiner Meinung nach niemand auf die Idee kommen, auf einmal eine andere Suchmaschine zu verwenden.
    Gruß, Michael.

  8. Auch ich teile die Meinung der anderen.
    Google wird von niemandem abgelöst werden.
    Der Mensch ist ein Gewohnheits-Tier. Außerdem ist “googeln” ja schon in den normalen Sprachgebrauch aufgenommen.

  9. Ich finde es gehört eine Menge Mut dazu, wenn sich überhaupt noch jemand hinsetzt und eine neue Suchmaschine ins Netz bringt. In Anbetracht der Übermacht von Google muss man schon sehr gute Argumente mitbringen, um Nutzer zu gewinnen.

    Für den Markt/Wettbewerb ist jede weitere Suchmaschine ein gute Suche.

  10. Ich habe mich damit noch nicht so viel befasst. Was wohl auch an den gewohnheiten liegt. Das ist wie mit Windows, gibts ein neues benutze ich das alte trotzdem so lange bis es keinen Support mehr gibt. Wen die neue Maschine erst mal einige Jahre auf dem Markt ist und dann auch wirklich was auf dem Kasten hat wird man mit Sicherheit noch einiges von ihr hören. 🙂

  11. @all,
    ja so ist es mit neuen Projekten und es muss sich erstmals so richtig herumsprechen, damit die Suchmaschine überhaupt jemand nutzt. Ich tendiere immer dazu, mit der Google Suche zu arbeiten und werde aus diesem Grunde nicht umsatteln.

  12. “Ich tendiere immer dazu, mit der Google Suche zu arbeiten und werde aus diesem Grunde nicht umsatteln.”

    Das ist das Problem. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Das macht es neuen Seiten noch schwerer. Selbst wenn sie sogar besser sind (was ich hier nicht beurteilen möchte) als die bisher genutzten Alternativen.

  13. Ja und an Google habe ich mich schon längst gewöhnt und möchte wahrscheinlich auch bewusst nichts anderes, keine andere Suchmaschine mehr. Ich hoffe, dass Google in den nächsten Jahrzehnten einen Zahn zulegen und noch besser wird als jetzt.

  14. Danke für die Info. Ich habe die neue SuMa gleicht gechecked und war zufrieden. Allerdings fehlt mir noch das Besondere. Ich sehe somit keinen Grund google nicht mehr zu nutzen.

  15. Ich nutze auch nur Google und das reicht für mich völlig aus und ich bin mit der Google Search sehr sehr zufrieden.

  16. Das Layout gegällt mir sehr gut, was mich nervt sind die Shopping-Ergebnisse. Google ist so stark in den Köpfen der Leute verankert, ich glaube kaum, dass eine andere Suchmaschine Google den Platz streitig machen kann.

  17. Ja, ich sehe es auch so. Sobald man das Internet für sich entdeckt hat, wahrscheinlich derzeit noch in der Schule, entdeckt man die Vorzüge von Google für sich und wenn man nichts anderes kennenlernt, bleibt man auch langfristig dabei.

  18. Schwierig schwierig…. sieht zwar ganz schick aus die suchmaschine, aber sie macht meiner meinung nach nichts besonderes aus, sodass sie google überbieten könnte. ich mein wenn yahoo und bing es nicht schaffen, wieso sollte dann qwant?
    gruß, manuela

  19. Hi Manuela,
    du magst ja auch Recht haben und ich finde, dass wir mit Google alles haben was man als Webmaster braucht.

  20. Suchen hübsch, alles klar, aber wir haben eine Chance, auf dem Hintergrund der anderen großen Suchmaschinen erscheinen?

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg