Plusst, retweetet und likt ihr fleissig?

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! In diesem Beitrag möchte ich der Thematik nachgehen, ob derzeit noch fleissig geplusst, retweetet und gelikt wird. Mir ist in unserem Blogger-Netzwerk auf Google+ aufgefallen, dass die Postings kaum Plusse haben, obwohl schon ziemlich viele User in der Gruppe dabei sind. Und da frage ich mich, woran es liegen mag und ob dieses Verhalten auch auf den Blogs beim Lesen und Setzen der Social Media Signale an den Tag gelegt wird.

Social Media und Social NetworksSocial Media Signale zu setzen, ist meine Lieblingsbeschäftigung genauso wie das Kommentieren auf anderen Blogs und nicht umsonst kommen 35% meiner Besucher über Linkverweise zum Blog und das sind sicher auch die Blogkommentare auf anderen Blogs. Im Blogger-Netwerk auf G+ versuche ich, jedes Posting zu plussen und was ist schon dabei. Das hilft dem anderen Blogger ungemein und so werden auch die Artikel und Postings in den Social Media Welten populärer.

Und auf anderen Blogs, wenn ich beim Lesen bin, teile ich den Artikel meistens in meinen Social Media Kanälen und ich finde, dass es zum Blogging und dem Verhalten als ein guter Blogger ein wenig dazugehört. Wie seht ihr das und wie habt ihr es hand? Was muss  gegeben werden und welche Kriterien muss ein Posting oder ein Blogartikel erfüllen, damit er von euch geteilt wird? Habt ihr euch dabei vll. schwer oder gibt es andere Gründe, warum derzeit wenig geteilt wird!?

Die Verbreitung der eigenen Inhalte über den Sektor Social Media wird immer wichtiger und man macht so andere auf eigene Inhalte super aufmerksam und wenn das keiner tut, dann bringt das alles nichts. Ich helfe gerne in diesem Sinne und wenn ich den jeweiligen Artikel auf einem abonnierten Blog gelesen habe, wird dieser dann gleich geteilt. Davon profitieren ja irgendwie beide Seiten, der Blogbetreiber und der Leser, welcher eigener Leserschaft und den Freunden im Social Network etwas Themenrelevantes anbietet.

Also wie schaut es bei euch aus?

Wie steht ihr dem Thema gegenüber?

Über eure Kommentare und Social Media Signale würde ich mich sehr freuen.

by Alexander Liebrecht

Bildquelle by Mihai Simonia  via Shutterstock.com

Hinweis: Besucht doch auch mal meinen neuen Uhrenshop auf Liebrecht.cc!

 

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

20 Comments
  1. Wenn mir ein Artikel gefällt, dann teile bzw. plusse ihn sehr gern. Umgekehrt freue ich mich ja genauso über einen Retweet.
    Alle Artikel, die z.B. in einer meiner Google+ Gruppe erscheinen, plusse ich nicht, denn es sind schon so einige pro Tag. Ich komme gar nicht dazu, alle zu lesen, wenn ich ehrlich bin.

  2. Nein, weil

    1. Habe ich keine Sozi. Netzwerk Konten
    2. Hat mir immer noch niemand erklären können, warum ich als normaler Internet-Benützer so etwas machen sollte

  3. Hallo zusammen,
    @Thomas,
    ja, geht es mir ebenfalls so.

    @WAsmachtHeli,
    ja, genau sieht es aus. Ich lese auch vieles und teile das meistens auch weiter.

    @Rainer,

    Facebook und Google+ hast du doch oder hast du wieder alles gelöscht?

  4. Ich glaube das Problem liegt eher in der Aktivität der Nutzer auf Google+. Ich kenne kaum jemanden, der dort wirklich aktiv ist. Angemeldet sind viele und schauen einmal im Monat rein, aber ich konnte nicht so eine Aktivität wie bei Facebook feststellen, wo sich die Leute 3-4 Mal am Tag einloggen. Dort bekommt man dann auch viel mehr mit… Wie ist denn so das Verhältnis deiner Social Media-Besucherquellen. Kommen doch sicherlich deutlich mehr über Facebook als über Google+, oder? Bei mir ist das jedenfalls durchgängig auf allen Webseiten so zu beobachten….

  5. Hi Sebastian,
    nee, absolut umgekehrt und bei mir kommen durch unser Blogger-Netzwerk auf G+ stets Besucher zu meinen Blogs und ich benutze auch noch mehr Blogger-Gruppen auf Google+. Über Facebook kommen laut den Stats viel weniger Besucher und über Twitter kaum jemand. Früher war es anders, aber als ich G+ für mich entdeckt habe, ist es die Hauptbesucherquelle bei den Social Networks bei mir geworden.

    Es ist auch von Blog zu Blog sehr unterschiedlich und setzt die eigene Aktivität in dem jeweiligen Social Network einfach voraus, denke ich mal.

  6. Hallo Alexander.
    Ich habe das gleiche Gefühl wie Sebastian, dass bei Google+ überhauptnichts geht. Meiner Meinung nach wird dieses Soziale Netzwerk nur aus Gründen des Rankings benutzt. Weil es einem Quasi aufgezwungen wird. Soviel zu meinem Gefühl. Aber ich lasse mich da gerne anders belehren. Du sagts du generierst über G+ stets Blogleser. Meine Frage: Mehr als über andere Soziale Netzwerke? Hast du da irgendwelche Zahlen dazu?
    Würde mich stark interessieren, da ich bisher G+ ziemlich vernachlässigt habe.
    Liebe Grüße, Sina

  7. Also ich mach das immer wieder mal wenn ich auf Blogs bin. Manchmal vergisst man es allerdings auch mal .

    Meine Meinung zum Großteil der Mitglieder der von uns gegründeten Google + Gruppe habe ich ja schon oft bekundet. Da sehe ich kein Potential das die Bereitschaft erkennen lässt das 90 % der Mitglieder überhaupt ein Interesse haben den sozialen Gedanken zu teilen.

    Grüße
    Lothar

  8. Hi Sina,
    ja, über Google kommen 215 Besuche und über Facebook 75 Besuche im Monat zustande und das ist immerhin etwas. Ich teile auch gerne in meinem Blogger-Netzwerk auf Google+.
    Ja, demnach ist Google+ die grösste Trafficquelle bei den Social Networks bei mir.

    Das schwankt aber auch je nachdem wie intensiv ich ein Social Networks nutze und wie oft ich blogge und meine Artikel teile.

    @Lothar,
    Ja, ich sehe auch kein Potential und es teilen immer nur dieselben, aber egal, die Gruppe wird ein wenig am Leben gehalten und so muss man sich davon nicht mehr trennen wollen.

  9. Manchmal mache ich das, muss aber zugeben, dass ich meist lieber meine Zeit in Blogeinträge investiere als auf Twitter und co abzuhängen. Wenn etwas aber besonders lesenswert ist, dann mache ich das schon mal.

  10. Hi F.K.,
    auch eine richtige Einstellung, aber ich nutze halt auch nebenher Social Media und das kostet mich keinerlei Zeit, Social Media Buttons in den Blogs zu nutzen. Alles nebenbei, neben dem eigentlichen Blogging :).

  11. Also wenn ein Blog gut ist oder mir ein besonderer Blogartikel gut gefällt, tut ein Klick auf den Like-Button ja nicht weh. Finde es richtig, dass sich Blogger unterstützen sollten. Cooler Aufruf an alle Blogger!

  12. Hi Daniel,
    ja, natürlich warum auch nicht. Dafür ist die Blogosphere da, indem man sich gegenseitig als Blogger unter die Arme greift und so soll es auch sein und auch gemacht werden.

  13. Social Media ist mittlerweile ein großer Bestandteil meines Lebens.
    Wobei ich persönlich mehr der Fan von Facebook bin, mit beispielsweise Twitter konnte ich mich bisher nicht wirklich anfreunden.

  14. @ Alexander: Ah okay, dann hängt es vielleicht vom Thema ab. Meine Zielgruppe scheint jedenfalls stark auf Facebook vertreten zu sein und weniger auf den anderen Social-Kanälen…

  15. @Axel, Sebastian,
    also seid ihr demnach grosse FB-Fans, auch gut :). Ich bin auf Facebook nur, weil dort viele Blogger-KollegInnen sind, ansonsten nutze ich gerne G+ als mein Favoriten-Social Network.

  16. Hi Alexander,
    ich bin zwar auch auf Google+ aber habe kaum Follower dort. Gut über das Plugin Jetpack werden zwar meine neuesten Blogbeiträge dort auch geshared, aber es kommen kaum Besucher über Google+. Meine meisten Besucher kommen in erster Linie von Google, gefolgt von Facebook. Ich habe gerade eine Beitrittsanfrage zu deinem “Blogger-Netzwerk” auf Google+ gesendet und würde mich auf eine Aufnahme freuen. Commentluv finde ich echt cool, werde ich mir jetzt auch mal installieren. Danke für den Tipp!

    1. Hi Jörg, danke für deine Kommentare hier auf dem Blog und ja, das mit Google+ und den Besuchern ergibt sich, wenn man dort ein bisschen mehr an Followern hat und das Ganze mit der Zeit ausbaut. Facebook war bei mir früher auf Platz 1 nach Google, aber jetzt mischt G+ mächtig mit und dominiert sogar. Mal schauen wie es sich weiter entwickeln wird.

      Freut mich, dass dir CommentLuv gefällt und ich habe schon gesehen, dass du sowohl das Plugin bei dir installiert hat als auch in der Blogge-Gruppe aktiv bist :). Super!

  17. Hi Alexander,

    zu Deiner Frage “warum derzeit wenig geteilt wird”:

    laut einer Studie werden gute Nachrichten schneller geteilt:
    Link
    Für meinen Geschmack gibt es davon viel zu wenig.
    Mord und Totschlag wohin man kuckt.

    Ich bekomme viele kritische Sachen über Facebook die ich als “Otto-Normalo” vielleicht “unterschreiben”/teilen würde, mich als Blogger aber lieber etwas zurückhalte. Wen man quasi eine “Person des öffentlichen Lebens” wird oder ist, und sich politsch oder sonst wie “unkorrekt” äußert, auweia.
    Mit äußern meine ich auch liken.
    Vielleicht ist es auch die Angst der Arbeitgeber könnte was sehen, oder oder oder.
    Natürlich spekuliere ich da jetzt nur und schließe auch ein bisschen von mir auf andere.
    Ist aber auch ein Grund weshalb ich inzwischen keine Payback-Karte mehr habe. Das wird mir persönlich langsam alles ein bisschen zu viel. Hoffe Ihr versteht meinen Gedankensprung.
    Viele meiner Bekannten äußern sich auch in dieser Richtung.

    G+ habe ich zwar einen Account, muss mich aber erst noch damit beschäftigen wie das automatisch funzt. Von allen meinen FB-“Freunden” ist nur einer bei G+.

    Liebe Grüße, und ein dickes Lob für dieses interessante und inspirierende Portal,
    Eva

  18. Hi Eva,
    ja man muss schon schauen, was dort zum Liken angeboten wird und manchmal reicht so ein Artikelanleser nicht. Ich schaue mir die politischen Postings nicht mehr an und bekomme schon einiges über das herkömmliche TV mit. Mehr muss ich da nicht haben und ich halte mich bei sonstigen Themen, die nicht web-affiner Natur sind, eher zurück. So querbeet alles liken und retweeten, mache ich eh nicht und meistens sind es meine eigene Inhalte und Inhalte von den Blogs, auf welchen ich schon mehrmals gelesen habe. Ist schon sehr wichtig das Ganze!!

    Sehr gerne und Dankeschön!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg