Interview mit Tom von Geld-im-internet.net

Hallo Tom, stelle dich bitte meinen Lesern vor!

Mein Name ist Tom, ich bin 38 Jahre alt und Angestellter im Transportwesen. Ich bin stolzer Besitzer eines Borders Collies. In meiner Freizeit beschäftigte ich mich außerdem noch mit Fotografie und Bloggen.

Was war der Grund, ein Blogger zu werden und seit wann schreibst du auf deinem Blog?

Blogger-InterviewsDer Anstoß zum Bloggen kam nach einer wunderschönen Australienreise. Ich hatte dort ein Reisetagebuch geführt und nach der Heimkehr dachte ich, es wäre eine gute Idee damit einen Blog zu starten. Als dann nach zirka einem Jahr der Blog gehackt wurde, hat mich der Frust gepackt und ich habe nicht mehr versucht die Daten wiederherzustellen.

Als dann unser Hund Lou 2012 ins Haus kam, hat mich das Blog Fieber wieder gepackt und ich habe Lou ein Blog gewidmet (www.borderlou.de). Mein neuestes Projekt kennst du ja bereits – es ist www.geld-im-internet.net

Wie kamst du auf deinen Domainnamen, sagt es etwas Bestimmtes aus?

Wie ich auf den Domainnamen kam steht eigentlich sehr gut in meinem Artikel „Anfänger Guide 2: Einen guten Domain Namen finden und Webhosting“ beschrieben. Der Domainname hängt mit den Haupt Keywords zusammen

Wie promotest du dein Blog im Internet?

Ich mache den Blog hauptsächlich über Backlinks und Sozial Networking bekannt und verwende keine bezahlte Werbeanzeigen.

Nutzt du auch Social Media Kanäle wie Twitter, Facebook und Google Plus?

Ich bin bei allen dreien vertreten.

Was war dein positivstes Erlebnis als Blogger und was hat dich eher enttäuscht?

Das fieseste Erlebnis war der Hack von meinem Australien Blog. Das positivste Erlebnis war deine Interview Anfrage von heute Nachmittag:

Wie stehst du der Blogmonetarisierung gegenüber, läuft da etwas bei dir im Blog?

Ich finde man sollte es nicht übertreiben mit der Monetarisierung, denn sonst haben wir bald nur noch Werbeanzeigen im Netz und keine wertvollen Inhalte mehr. Natürlich will ich meine laufenden Kosten decken, aber, wie gesagt, alles in Massen.

Was meinst du, wie wird sich die Blogosphere in den nächsten 5 Jahren entwickeln?

Das ist eine schwierige Frage. Es wird sicherlich nicht weniger engagierte Blogger geben, die gute Inhalte gratis zur Verfügung stellen, jedoch wird auch die Anzahl derer steigen, die das Web mit wertlosen Zeug zumüllen. Ich hoffe nur, dass die Benutzer weiterhin guten Content von schlechtem unterscheiden können.

Hast du einen ultimativen Tipp für einen Blogbeginner, was muss man unbedingt als Anfänger tun?

Blogbeginner sollten sich ein Blog Thema aussuchen, das Sie interessiert. Es gibt nichts schrecklicheres als ein Blog der wegen Desinteresse des Bloggers nur halbherzig geführt wird

Bist du in den Google+ Communitys aktiv?

Ja, seit ein paar Tagen bin ich auch in verschiedenen Google+ Communities aktiv.

Bist du in einem Blogger-Forum aktiv? So ein Forum ist zum Beispiel Webmasterwelten.de!

Nein, bisher noch nicht. Aber Foren stehen noch auf meiner To-do Liste

Und dein Fazit, was möchtest du uns noch sagen und mitteilen?

Ich bedanke mich herzlich für das Interview. Ich wünsche allen Bloggern weiterhin viel Spaß bei ihrer Arbeit und verabschiede mich mit einer Bitte an alle Blogleser: „Seid nett zu euren Blog Autoren und empfehlt unsere Blogs weiter.“

Danke dir für das tolle Interview und die Zeit und ich wünsche dir und deinem Blog weiterhin viel Erfolg und auf traffic-reiche Zeiten!

by Alexander Liebrecht und Tom Conrad

Bildquelle by rangizzz  via Shutterstock.com

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

7 Comments
  1. Hi Tom,
    das Interview ist echt toll geworden und danke dir für die kurzfristige und schnelle Kooperation. Dir und deinem Blogprojekt wünsche ich weiterhin viel viel Erfolg und auf traffic-reiche Zeiten.

  2. Hallo Alex,
    ein wirklich sehr interessantes Interview. Mir gefällt natürlich die Hundeseite am besten 🙂
    Viele Grüße
    Ann-Bettina

  3. Hi Ann-Bettina,
    ja, dankeschön! Freut mich, dass dir die Hundeseite so gefällt :).

  4. Ein wirklich interessantes Interview. Vor allem die kurzen und direkten Antworten finde ich super! Sein neues Projekt mit dem Online Geld verdienen sieht zudem auch noch ganz nett aus. Viel Erfolg dabei!

  5. Ich hätte mich bei dem Interview noch über ein paar Fragen zum Verdienst der einzelnen Blogprojekte von Tom gefreut. Das ist auch immer interessant zu sehen wieviel Geld andere mit Ihrem Blog verdienen.

    Ansonsten gefällt mir das Interview auch gut, waren z.T. mal andere Fragen als sonst üblich.

    Gruß S.h.adow

  6. @S.H.
    ja ich wollte nicht allzu sehr ins Detail übers Geld verdienen gehen, daher nur allgemeine Fragen. Aber recht interessant wäre es schon und vll. kann dir es der Tom beantworten.

  7. interessantes Interview, bin mal gespannt was Sie sich hier noch einfallen lassen. (-;

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg