Kleckerlabor-de ein Web 2.0-Blog

This entry is part 24 of 81 in the series blogvorstellung

Wie ich bereits berichtet habe, habe ich mit der Vorstellung der Blogs hier auf Internetblogger.de begonnen und von Zeit zur Zeit trudeln solche Beiträge ins Blog ein. Heute geht es um Kleckerlabor.de und das ist das Blog von der Patries, einer gebürtigen Holländerin. Sie schreibt seit Juli 2012 und somit ist ihr Blog noch recht jung und entwickelt sich der Zeit entsprechend weiter. Patries bloggt über Design, Mash Up Kunst und Web 2.0. Sie hat um die 20 Artikel auf der Blogstartseite und bietet somit den Bloglesern eine wunderbare Lektüre. Im unteren Bereich der Startseite befinden sich die Tags und davon gibt es eine Menge.

Die meisten Themen sind hinter dem Tag PostaDay versteckt, gefolgt von DailyInspiration und Dawanda. Besonders viele Artikel sind zum Thema PostaDay erschienen und höchstwahrscheinlich interessiert sie sich sehr dafür. Zudem sind ganz unten auf der Startseite auch noch BloggerJobs und letzte TwitterUpdates eingeblendet. Dadurch ist die Blogleserschaft rundum informiert und kann Kleckerlabor.de auch bei Twitter folgen. Anhand der vielen Buttons von Blogverzeichnissen gehe ich davon aus, dass sie ihr Blog dort auch eingetragen hat. Blogverzeichnisse taugen nach wie vor etwas und vor allem für neue Blogs ist es empfehlenswert, sich dort anzumelden.

Kleckerlabor-de

Auf dem Screenshot könnt ihr sehen wie ihr Blog optisch ausschaut. Es ist gut strukturiert und bietet allerhand Informationen zum Thema Design und Kunst. Ich konnte leider nicht herausfinden, ob ihr Blog DoFollow ist, wobei die internen Pingbacks auf NoFollow sind, zumindest eines habe ich gesehen. Jetzt schaue ich mir mal an, wie es sich mit dem Feed verhält, ob es ein Voll-Feed oder ein TeilFeed ist. Leider findet der GoogleRSS-Reader den Feed von Kleckerlabor.de nicht. Aus welchem Grund, weiss ich gerade nicht. Auf der Blogstartseite sind auch die beliebtesten Artikel dargestellt. Dabei sind die am meisten beliebten zum Thema Blogosphäre.

Und nun schauen wir auf das Blog Kleckerlabor.de aus SEO-technischen Sicht. Es hat einen Pagerank von 2 und AlexaRank von 452 Tsd., was schon ziemlich gut ist. Soviel zum Blog von Patries.

  • Wie gefällt euch dieses Blog?
  • Kennt ihr weitere Design/Kunst-Blogs?

by Alexander Liebrecht

  • Description
  • Socials
  • Recent Post
  • Comments

37j, Blogger, Webmaster, Betreiber von Foren, Wikis, Projektverwaltungsprojekten mit JIRA, Bitbucket, Confluence, OpenProject, Phabricator und Gitlab Server. Ich finde einen grossen Gefallen an der gegenseitigen Vernetzung und dem Netzwerken mit den zahlreichen BloggerInnen. Ich mache bei Blogparaden mit, promote diese und halte meine Stammleserschaft auf dem Laufenden. Dieses Internetblogger.de-Blog stellt eine Kombination aus Blog und CMS-Shop dar. Im Shop findest du einige CMS-Produkte, die du bestellen kannst.

--------------------------------
Kontakt:
Alexander Liebrecht Internet Services
Alte Warnemünder Ch. 25
18109 Rostock
Germany
Telegram Web: +49 152-05854957
Mail: alexanderliebrecht@internetblogger.de

-------------------------------
Portfolio:
Blog >> INTERNETBLOGGER.de
Forum >> Zum CMS-Forum
Bolt Dienstleistungen>> Bolt Dienstleistungen
Confluence Server >> Confluence Server
Naturprodukte-Shop >> Naturprodukte - Schönheitsprodukte-Shop

Series Navigation<< Dankl.com – ein Blog für die InstandhaltungKaiThrun.de vorgestellt >>
7 Kommentare
  1. Hi erst mal einen danke für das vorstellen von meinen Blog, da ich für eine weile mit Ping Back Spam zu kämpfen habe ich die Pingbacks auf No Follow gestellt da ich mich sonst nicht zu helfen wusste, generell handelt es sich schon um einen Do Follow Blog und so lange es im Rahmen bleibt , Mehrwert für die Leser bietet und es innerhalb der Kontext passt sehe ich das mit einen Link innerhalb vom Kommentar nicht so eng.

    Bei meinen Feed handelt es sich um einen Vollfeed und warum ich nicht bei Feedburner gelistet bin ist für mich auch ein Rätsel, kümmere ich mich nachträglich!

    @ Alex eigentlich finde ich Commentluv eine tolle Sache, so bald ich es installiert habe ich zu kämpfen mit Spam, innerhalb von eine Stunde bestimmt 50 Kommentare kann man das umgehen?

  2. Gerne geschehen,
    ok, hast du also einen DoFollow-Blog, das ist schön zu hören. Ja, einen Mehrwert für den Leser bietet man damit ohnehin. Gut, dann willst du dich der Sache mit dem Feed annehmen. Ich wollte dein Blog abonnieren, aber mein RSS-Reader konnte den Feed nicht auslesen.

    Ja, CommentLuv fördert ein bisschen das Kommentaraufkommen und ich glaube nicht, dass man es umgehen kann. Wenn es bei dir dadurch mehr kommentiert wird, ist es doch einerseits positiv und bleibt nur noch die Frage mit vielen Spam-Kommentaren. Moderierst du deine Comments? Wenn ja, dass ist es doch halb so schlimm mit dem Spam, lässt sich alles aussortieren.

    Und welches AntiSpam-Plugin setzt du bei dir ein? Wenn es AntiSpamBee sein sollte, dann erledigt das Plugin die ganze Arbeit bzgl. Spamcomments. Soviel kann ich dir dazu erstmal sagen.

  3. Danke für deinen Feed, welchen ich gleich mal meinem Feedly-RSS-Reader hinzugefügt habe :-). Vll. liegts an der Feed-Umstellung, normalerweise hattest du aber vorher auch einen Feed unter http://meineseite/feed. Nur wurde dieser von meinem RSS-Reader nicht erkannt. Ansonsten kann ich mir den Verlust deiner Leser leider nicht erklären. Vll. solltest du ein bisschen abwarten und die Leserschaft wird schon wieder auftauchen.

  4. Hallo Steffen B.,
    es freut mich, dass es dir so gefällt :-). Es wird wieder Zeit, dass ich das nächste Blog hier vorstelle.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.