WhatPulse im neuen Jahr

This entry is part of 18 in the series WhatPulse

Dieser Artikel wird wahrscheinlich der erste in diesem Jahr sein, wenn es um unser beliebtes Tool namens WhatPulse geht. Im November letzten Jahres erwähnte ich, dass sich die BloggerGruppe bei WhatPulse auf 400-Mio-Marke Tastenanschläge bewegt. Auch die Zwischenbilanz im Dezember sah noch schwach aus. Erst jetzt am 08.01.2012 scheint diese Hürde genommen zu sein und wir können mit Erfolg von den fast 420 Mio. Tastenanschlägen berichten. Neben einer geschlagenen 400-Mio-Key-Marke wurden 140 Mio. Mausklicks erzeugt und zu der BloggerGruppe zählen hiermit 113 Mitglieder. Die Gruppe besetzt den 115ten Rang und ich befinde mich derzeit auf dem Platz 20 mit ca. 6,3 Mio. Tastenanschlägen.

Robin von Netheweb zog mit seinem eigenen Artikel nach und sprach vom WhatPulse-Rückblick. Er führt derzeit Top 14 mit ca. 9 Mio. Keys an und tippt sich weiter an die Spitze der BloggerGroup.

Gruppencharts bei WhatPulse

Auf dem abgebildeten Screenshot kann man das Ganze nochmals verfolgen. Mir bleibt offensichtlich ein grosser Sprung, bis ich die beiden, den TeamFounder Piet und den Teammanager Robin eingeholt habe. Bei mir hat sich WhatPulse zu einer endlosen Artikel-Serie manifestiert und begleitet mich Monat für Monat. Viel gäbe es über WhatPulse momentan nicht zu sagen, nur das wir 400er Marke geknackt haben und ein paar neues User erhielten.

  • Wie schaut es mit euch aus, interessiert euch das Thema?
  • Seid ihr vll. schon dabei und tippt fleissig vor sich hin?

Bevor ich beende, möchte ich etwas für die interne Blogverlinkung tun und lasse hier ein paar Linkverweise zu den älteren Artikeln über WhatPulse.

Blogger-Aktion: Tippen+Klicken

Blogger-Ziel mit 500 Mio. Keys –>wohl eher bis Ende 2012 machbar

WhatPulse-5er-Rennen

Gruppe sucht neue User

by Alexander Liebrecht

 

Series Navigation

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

3 Comments
  1. Ich bin schon seit Jahren bei whatpulse und immer wieder erstaunt darüber, wie viel Zeichen ich so pro Tag produziere 😉

    In jedem Falle dachte ich, bis ich eben danach googelte – dass Whatpulse schon seit Jahren irgendwie bis auf die Hardcorenutzer ausgestorben sei. Freut mich zu lesen, dass ich wohl doch nicht die Einzige bin, die sich daran noch erfreut.

    In diesem Sinne: danke für die (augenscheinlich) vielen Posts zu diesem Thema. Und: immer viel (Sinnvolles) tippen!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg