2 Blogger-Gewinnspiele August 2009

This entry is part 19 of 17 in the series Blogger-Gewinnspiele

Aus diesem Beitrag wird es eine weitere Zusammenfassung von 2 Gewinn-Aktionen der deutschen Blogosphere. Nebenbei erwähnt, geht mein eigenes Gewinnspiel in 9 Tagen zu Ende und dann wird irgendwann mal vermutlich ein nächstes grosses Gewinnspiel starten. Dazu aber später! Ich habe 2 Gewinnspiele für euch parat und dieser Beitrag wurde bereits ein Tag vorher verfasst, um dann pünktlich nach Mitternacht veröffentlicht zu werden. Dann lasst uns beginnen:-)

1. Bei Netheweb bis 31.08.2009

panda_pokenIm Blog von Netheweb gibt es bis zum 31. August einen Poken zu gewinnen. Robin hat sich dabei mit seinem Sponsor Poken-online zusammengesetzt und dadurch winkt euch eine kostenlose Pokenbestellung ins Haus, falls ihr zu den glücklichen Gewinnern zählen werdet. Es ist demnach ein Poken eurer Wahl bestellbar, wie ich das verstehe. Und ich zeige euch auf dem linken Screenshot zwei verschiedene Poken aus meiner eigenen Sammlung:-)

Um an dieser Aktion aktiv teilnehmen zu können, müsst ihr lediglich den Newsletter von Netheweb abonnieren. Wie ihr seht, ist das Ganze einfach zu bewerkstelligen und natürlich würde sich Robin über einen kreativen Kurzbeitrag zu der Aktion freuen. Ihr habt noch bis zum 31. August Zeit, sich für den Newsletter anzumelden. Ich wünsche dem Robin an dieser Stelle zahlreiche Teilnahmen!

2. Bei Blogwissen bis 31.08.2009

Paul von Blogwissen.de zaubert das grosse Spätsommer-Gewinnspiel aus dem Hut und ihr seid alle herzlich eingeladen:-) Das möchte ich keinesweg vorenthalten und nehme daran auch selbst teil. Dieses Gewinnspiel ist zum Start von Blogwissen auf die Beine gestellt worden. Ihr wisst vll. dass Paul vorher bei WebmasterWatchblog aktiv war und nun gibt es nur Blogwissen.de.

Es sind mindestens 3 Preise zu ergattern und ab einer bestimmten Teilnehmerzahl gibt es 1-2 Zusatzpreise dazu. Was ihr dafür allerdings tun müsst, beschreibe ich darunter. Es sind zahlreiche Möglichkeiten zur gültigen Teilnahme wie bloggen, twittern etc. gegeben. Das Gewicht einer Teilnahme wird nach Punkten berechnet.

Teilnahmeregeln:

  • Paul’s seinem Twitter-Account folgen und einen Tweet mit dem wichtigen Hashtag “Blogwissen” verfassen(siehe Beispiel)  –> 1 Punkt
  • RSS-Feed von Blogwissen abonnieren –> 1 Punkt
  • kostenlose Registrierung im Forum von Blogwissen.de –>2 Punkte
  • neues Forum-Posting oder eine Antwort auf ein anderes Posting im Forum –> 1 Punkt
  • einen Artikel zum Blogwissen.de oder zum Gewinnspiel-Beitrag verfassen(weitere Infos im Forum) –>3 Punkte

Falls man alle Punkte richtig erledigt, erscheint der Teilnehmer-Name 5 mal in der Zufallsliste, welche dann mit Hilfe von Random.org bei der Verlosung gilt. Dann versuche ich mal alle 8 Punkte zu erreichen und da es nicht allzu schwierig ist, könnte es machbar sein:-)

Diesmal ist es kurz gegangen und somit verabschiede ich mich von euch bis zum nächsten Blogpost:-)

by Alexander Liebrecht

Series Navigation<< Gewinnspiele für Blogger im Dezember 20095 Blogger-Gewinnspiele Oktober 2009 >>

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

6 Comments
  1. @Sensei,
    Gerne:-) Diesmal war es eine wesentliche kürzere Sache mit nur 2 erwähnten Gewinnaktionen aus den Blogs.

    Poken bleiben ja nachwievor interessante Gadgets und für sozusagen internetversierte Menschen haben diese Spielzeuge vll. etwas mehr Bedeutung als für Internet/PC-NormalUser.

    Ich sehe gerade, dass die Gewinnchance bei deiner Aktion noch sehr gut ist:-) Schauen wir mal..

  2. Mich würde jetzt mal wirklich interessieren, wie man verfolgen kann, wer den eigenen Feed liest!?!

    Wenn man den Feedburner-Button drückt, dann werden sicher Informationen über den Leser bekannt, aber reicht das zum Nachweis, dass ICH das war??

  3. @Mr.Gene,
    zumindest kann man verfolgen, wer mit welcher Email das Blog abonniert. Wenn man das Plugin Subscribe to Comments,
    installiert hat, befindet sich dann im WP-DAshboard unter “Werkzeuge” –> “Subscribe to Comments” die gesamte Auflistung zu den Abonnenten-Emails. So kann man ableiten, wer abonniert hat:-)

    Eine Email-Adresse des Abonnenten dürfte für den Nachweis reichen, wenn man dann diese im Internet ausfindig macht. Das würde ich mal jetzt so behaupten.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg