Blog-Kommentare-Runde mit Internetblogger.de vom 03.11.2016

Hallo lieber Leser! Brauchst du heute noch mehr Lesefutter als auf Internetblogger.de? Das kannst du gerne haben, denn ich starte in eine weitere Blog-Kommentare-Runde. Ganz locker ohne Stress und Hintergedanken. Ich will heute einfach woanders mitlesen und feedbacken.

Du lehnst du dich etwas zurück und wenn ich den Blogpost fertig habe, schaust du es dir einfach an, wenn du willst. Vielleicht folgst du dann den Links aus dem Post und weisst dich dann zu informieren.

Diese Mal Kommentare schweben mir etliche Blogs vor, die ich bereits kenne. Auch schaue ich nach neuen Blogs, sodass es immer etwas Abwechslung mit dabei ist. Dabei denke ich heute an solche Themen wie Blogging, CMS, Content Marketing/Online Marketing, vielleicht etwas SEO, aber eher weniger und andere Themen, die mit Internetblogger.de etwas zu tun haben könnten.

Nun zu den Blogs und Bloggern dieser Kommentierrunde.

Zu den Blogs und Bloggern der Kommentare-Runde

  1. Viktor seitens Mittwald.de/blog mit Artikel WebmasterFriday: WordPress aufräumen
  2. Sabienes seitens Frau-sabienes.de mit Artikel Warum blogge ich?!
  3. Hans seitens So-gedacht.de mit Artikel In eigener Sache: Ich habe mir das jetzt “so gedacht”!
  4. Christian seitens Sozial-pr.net mit Artikel In eigener Sache: Neuer Blog-Rhythmus
  5. Wolf-Dieter seitens Hosteurope.de/blog mit Artikel Die besten WordPress-Plugins für Related Content

Die Kommentierrunde ist somit beendet

Die heutige Kommentierrunde war toll und sehr interessant. Die Blogs von Christian und Wolf-Dieter kennst du vermutlich noch nicht, aber ich war dort und las ein bisschen. Ich lese nun schon auf einigen Blogs der Webhoster regelmässig. Wenn es meine Inhalte sind und sie mir einen Mehrwert bieten, warum dann nicht mitlesen.

Jetzt gehe ich noch einmal etwas ins Detail der gelesenen Blogs und Blogger.

Details dieser Kommentierrunde mit Internetblogger.de

Viktor verbloggte schon 2014 wie du dein WordPress-Blog etwas aufräumen kannst. Ich weiss es aus Erfahrung, dass du auch mal die Revisionen im Backend mittels eines solchen Plugins löschen solltest. Auch achte mal etwas darauf, dass ja nicht zu viele Plugins installiert sind. Das kann dein Blog etwas langsamer machen.

Hier im Blog sind 38 Plugins installiert, wobei ich sie auch brauche. So habe ich den Funktionsumfang im Blog, mit welchem ich stets am Arbeiten bin.

Datenbank-Tabellen würde ich mit höchster Vorsicht säubern, denn du kannst auch viel kaputt machen. So zerschiesst du dir schnell das Blog. Wenn du etwas in der Datenbank machst, lege bitte vorher immer eine Datenbanksicherung an, für den Fall der Fälle. Falls du dich mit der MySQL-Datenbank gar nicht auskennst, lasse es sein. Es bringt nichts, etwas herumzuprobieren und zu testen, vor allem, wenn dein Blog schon live ist.

Sabienes äusserte sich dazu, warum sie bloggt

Bei Sabienes war es ihr zweites Blog und dort fand ich glücklicherweise ein paar reine Blogger-Inhalte. So verbloggte sie ein Thema, warum sie eigentlich bloggt. Sie hatte schon damals eine eigene Webseite gehabt und so hat es sich nach und nach entwickelt, dass sie selbstgehostet und WordPress wählte.

Bei Internetblogger.de war es um das Jahr 2007 herum geschehen und ich wechselte von Blogger.com zu einem selbstgehosteten WordPress-Blog, welches dann den Namen Internetblogger.de bekommen hatte. Lese aber den Artikel von Sabienes noch einmal durch, mit all den Details und Einzelheiten, warum sie denn bloggt.

Der Hans ist wieder beim Bloggen

Den Hans möchte ich etwas supporten, weil er wieder auferstanden ist. Ich versuche mal auf https://you-big-blog.net/blog einen Artikel darüber zu bloggen, dass er wieder da ist und bloggt –  mit vollem Elan. Er hatte sich ja vor einer Weile von der Bloggerszene verabschiedet, aber es war wohl nicht das Richtige für ihn, wie er im Blogpost berichtete. Ich kann es sehr gut nachvollziehen, einmal ein Blogger >> immer ein Blogger 😉

In dem Blogartikel schildert er sein Neuanfangen und warum er wieder da ist. Sehr lesenswert!

Christian von Sozial-pr.net mit neuem Blog-Rhythmus

Nehme mir bitte nicht übel, dass ich auch zwei Jahre alte Artikel lese. Ich finde es sehr spannend wie meine Kollegen sich entwickeln und wachsen. So hat sich auch der Christian entwickelt. Aber in letzter Zeit bloggte er dort ganz anders und ich fragte danach, was wohl los war. Vielleicht kann er mir dazu mehr sagen.

Bei Sozial-pr.net im Blog war ich schon des Öfteren mal und werde das Blog immer wieder besuchen wollen. Die Inhalte sind interessant und mir gefällt die Art von Christian zu schreiben. Alles passt soweit so gut.

Wolf-Dieter verbloggte Plugins für ähnliche Inhalte

Falls du dich fragst, wie ich unter jedem Blogpost ähnliche Inhalte anzeigen lasse, so musst du wissen, dass es das Plugin Contextual Related Posts macht. Das Plugin ist leicht zu handhaben, hat viele Optionen und du kannst sogar kleine Thumbnails der ähnlichen Inhalte anzeigen lassen. Im RSS-Feed müsste so etwas auch gehen, soweit ich mich gerade entsinnen kann.

Ähnliche Inhalte anzuzeigen, ist nicht nur eine gute interne Verlinkung, sondern sorgt auch dafür, dass der Leser länger bei dir im Blog verweilen kann. Er liest einen Blogpost und findet sofort zuunterst weitere ähnliche Contents. So kommt das Eine zum Anderen und der Leser bleibt eines manchen Males noch länger im Blog.

Daher kann ich es dir nur ans Herz legen, ein Related Content Plugin einzusetzen. Sammele eigene Erfahrungen damit.

Nun das waren die Details dieser Kommentierrunde und jetzt nur noch der Abschluss mit einem kurzen Fazit von mir.

Kurzes Fazit der heutigen Runde

Das Fremdkommentieren dieses mal war gut ausgefallen und soweit ich weiss, sind meine Feedbacks schon teilweise online. Auf Hosteurope.de im Blog muss der Kommentar noch freigeschaltet werden und ansonsten nimmt alles seinen Lauf wie es auch sein sollte.

Dann einmal bis zur nächsten Kommentierrunde hier vermutlich in ca. 5-7 Tagen. Jetzt stelle ich dir mal ein paar Fragen.

Waren die heutigen Inhalte für dich einigermassen interessant und kanntest du alle Blogs, die ich dieses Mal gelesen habe?

Freue mich auf dein Feedback und ggf. auch SocialMedia Signale.

by Alexander Liebrecht

P.S. auf dem Beitragsbild siehst du das Häuschen mit der Seilbahn zu MonteBre in Lugano, Schweiz im Jahr 2011 im Sommer.

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

COMMENTS (11)

    • Alexander

      Das Wetter war herrlich einfach an dem Fototag. Nicht weit um die Ecke noch ein Badesee, riesengross, Platz für alle zum Baden. Da machen die Menschen gerne Urlaub und ich war dort am Wochenende wegen Fotos und Co. 🙂

    • Alexander

      Hi Hans,
      sehr gerne das und immer mal wieder komme ich zum Lesen und Stöbern. Freut mich, dass es ein paar Themen waren, die interessant sind. Die nächste Kommentierrunde findet schon bald statt.

  • Lothar

    Hallo Alex,

    nach einer kleinen Auszeit bin ich nun auch wieder hier mit Feedback.

    Ich habe mich mal durchgeklickt durch die Blogs die Du besucht hast.

     

    Schade das hosteurope Deinen Kommentar noch nicht freigegeben hat. Bezüglich der related Post Plugins habe ich aktuell das Related Posts von Zemanta im Einsatz. 

     

    Was ist denn das hier für ein Komentar Editor?

    Hallo Hans 

    Willkommen zurück vom Exit 🙂

    Grüße

    Lothar 

    • Alexander

      Hi Lothar,
      vielen Dank. Ach so, doch noch nicht freigegeben bei Hosteurope. Etwas Böses meinte ich da nicht im Kommentar und wollen wir es mal hoffen, dass die mich noch freischalten. Ich habe im Kommentar lediglich meinerseits eingesetztes Related Posts Plugin empfohlen.

      Ich setze Contextual Related Posts ein und das macht wie auch bei dir kleine Thumbnails. Warum ich bloss jahrelang auf so etwas verzichtet habe. Alles erfasst man auch nicht auf einmal.

      Kommst du mit dem Kommentar-Editor gut zurecht und kannst alle Werkzeuge nutzen?? Ich habe es ein bisschen erweitert und neues Design gewählt. Ich hoffe, dass alle Kommentierer damit zurecht kommen.

  • Lothar

    Hallo Alex,

    nun sind weitere Tage ins Land gezogen. Also ich gehe mal davon aus das Hosteurope keine Wert auf Feedback legt. Ich hatte da auch was kommentiert zum Thema Google ads gegen Facebook Ads.

    Das ist auch noch nicht freigegeben.

     

    Ich komme mit dem Editor zurecht.

    Wo ist denn das Foto entstanden. Noch aus Deiner Schweiz Zeit?

    Grüße und eine schöne Woche

    Lothar 

     

    • Alexander

      Hi Lothar,
      du musst zu HostEurope Kontakt aufnehmen und sagen, dass du kommentiert hast. Andernfalls sind unsere Kommentare vermutlich im Spam gelandet. Das kommt manchmal vor und bei mir war es mal eine Fake-IP, obwohl ich mit den IPs gar nichts mache. Es ist gleich so vom Router aus wie es gerade ist und sonst nichts. Bei Checkdomain.de muss ich stets an meine Kommentare erinnern und das ist sehr sehr mühsam.

      Gut, dass der Editor gepasst hat.

      Ja, das Bild ist aus 2011 in der Schweiz. Da war ich durchs Land gereist und habe Fotos gemacht.

  • Lothar

    Hallo Alex,

    nun ist Dein Kommentar auch frei. *hmm* meiner leider noch nicht. Aber hinterherbetteln ist auch nicht so mein Ding.

    Wenn die das nicht selber merken.

     

    Grüße

    Lothar 

    • Alexander

      Hi Lothar,
      ich hatte doch noch den Support in Kenntnis gesetzt. Daher hatten sie reagiert. Ich hoffe, dass ich das nicht mehr machen muss, denn ich würde gerne dort wieder bei Zeiten feedbacken. Etliche interessante Themen werden im Blog dort verbloggt. Vermutlich war aber mein Comment im Spam wegen Fake-IP gelandet, warum auch immer. Kam schon woanders vor, ohne mein Zutun.

      Du kannst nun schauen und da der Support reagiert, kannst du es auch so machen. Wir betteln ja nicht, sondern machen die nur darauf aufmerksam. Jetzt sollte das Feedbacken dort aber funktionieren.

Write Your Review

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CART

CMS-Produkte und Webseitenerstellung via Bolt CMS ab 150-500 EUR inkl. MwSt. Ausblenden

X