Artikelserie: Kommentier-Samstag vom 14.11.2015

Artikelserie: Kommentier-Samstag vom 14.11.2015
This entry is part 16 of 77 in the series Kommentier-Sonntag

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! Es ist wieder soweit und da ich heute schon ein bisschen hier und da an den CMS herumschraubte, kann man sich etwas mehr dem morgendlichen Bloggen widmen und ich habe eine weitere Kommentierrunde angedacht, die ich jetzt und heute durchziehen möchte. Mir schweben dabei die alte und neue Blogs und Blogger vor, die man so kennt und wenn weitere Blogs hinzukommen, ist es auch gut.

Also falls ihr dieser Artikelserie verfolgt, wisst ihr, mit welchen Zielen ich mich hinter die vielen Kommentierrunden klemme. Es dient diesem und anderen Blogs von mir, deren Reichweite ich damit steigern möchte. Ich will mich mit Gleichgesinnten austauschen und mich frei entfalten, weiterhin weiter entwickeln und einfach Spass am Tun und dem Blogging zu haben.

Nun zu der Liste, die ich für euch habe ich beginne mit den Blogger-Freunden, wie dem Hans von Tages-Gedanken.de.

Hans seitens Tages-gedanken.de mit dem Artikel Gibt es typische Blogger?

Alex seitens Offenesblog.de mit dem Artikel Auf der Suche nach einer neuen wöchentlichen Artikelserie

Auf dem Blog Guru-20.info mit dem Artikel WordPress-Webhosting-FTP-Wartung

Artur seitens Artur-Thiessen.de mit dem Artikel Drupal 8 Vorschau

Oli seitens Projektpassiveseinkommen.com mit dem Artikel WordPress Plugins installieren

Auf dem Blog Bitskin.de mit dem Artikel Goodbye Duplicate Content

Johannes seitens Nischenpresse.de mit dem Artikel Wie du sehr einfach Blogartikel schreiben kannst

Mr.S seitens Bloggupie.de mit dem Artikel 100% Sicherheit geht nie

So, nun bin ich für heute durch und fertig und auch dieses Mal machte mir das Kommentieren viel Spass. Ich habe auch etwas Neues über WordPress erfahren und lernte neue Blogs kennen. Um Blogs zu finden, nutzte ich Google mit dem Suchbegriff “wordpress plugin installieren”. So stolpert man in den Top 100 der Google Suchtreffer auf interessante neue Blogs und mir ist es aufgefallen, dass viele Agenturen ein Blog haben und wenn diese Projekte eine Kommentarfunktion besitzen, warum nicht gleich Feedback hinterlassen. Das machen wir doch sehr gerne.

Da es heute der frühe Samstag ist und ich meine Kommentarrunde beenden kann, kann ich mich nun meinen Anliegen widmen und schauen wir mal, ob ich hier noch etwas bloggen kann. Euch wünsche viel Spass beim gegenseitigen Vernetzen und dem Austausch unter Gleichgesinnten. Übrigens die Blogs, die ich heute entdeckte, waren auch zum grössten Teil noFollow-blogs, aber das ist eben so und man kann es sich nicht aussuchen. Mich stört es beim Feedbackhinterlassen kein bisschen und auch NoFollow-Links wertet Googlchen auf ihre Art und Weise, was wir nicht genau wissen.

by Alexander Liebrecht

Bildquelle by Rawpixel.com via Shutterstock.com

 

 

 

Series Navigation<< Artikelserie: Kommentier-Sonntag vom 13.09.2015Artikelserie: Kommentier-Samstag vom 21.11.2015 – Internetblogger.de >>

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

6 Comments
  1. Hallo Alex,
    danke für den Besuch.
    Mangelnde Ausdauer kann dir keiner nachsagen 😉
    Du bleibst ja am Ball und das ist schon gut so.
    HG Hans

  2. Hallo Hans,
    ja, solange ich mich nicht etwa unter Druck gesetzt fühle, kann ich so weiter fahren wie bisher und das sollte so passen. Kommentieren kann man nie genug und es werden ab und an auch neue Blogs in den Listen von mir sein. Das bringt Freude und auch die Leser haben etwas davon.

  3. Ob ein Kommentar-Link nofollow oder nicht nofollow ist, dass ist meiner Meinung nach total egal. Diese werden vermutlich sowieso nichts oder fast nichts Wert sein fürs Google Ranking. Wenn vielleicht 80 % der Blogs auf nofollow eingestellt sind, dann ist es halt so und man halt 80 % nofollow Kommentar-Links. Vielleicht wäre es dann eher sogar verdächtig, wenn man 100 % dofollow hätte. 🙂

    Also … mach ruhig so weiter. Für deine Ziele, die du mit den Kommentaren verfolgst, ist es unwichtig ob nofollow oder nicht.

    Gruß

    Rainer

  4. Ja, so sieht es ganz danach aus, Rainer. Ich ziehe es mal durch und das passt soweit so gut. Wenn morgen nichts ansteht, kann man vielleicht noch ein bisschen kommentieren, ansonsten nächstes Wochenende wieder.

  5. Wie immer danke dir für diese Zusammensetzung und auch das Erwähnen samt kommentieren von und auf meinem Blog. Wünsche dir einen angenehmen Sonntag. Alles Gute und bis bald.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg