Zur Blogparade Besser Bloggen und zwei Umfragen für die Blogleser

Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Hallo geehrte Leser und liebe MitbloggerInnen! Ich habe heute diese Blogparade entdecken können und habe mit meinem PHP Fusion Blog dran teilgenommen.

Bei dieser Parade haben bereits ein Dutzend Blogs mitgemacht und die Thematik war das Resümee für das Jahr 2014 und der Ausblick für 2015. Es gab auch eine tolle Hilfestellung in Form von mehreren Fragen und ich habe hier für euch stichpunktartig diese zwei Listen. Ausführlichere Infos entnehmt bitte der News im hier verlinkten Blog.

Was war alles in 2014 passiert!

– viele neue OpenSource CMS kennegelernt

– neue Blogprojekte und Foren entstanden

– neue Blogs und Blogger kennengelernt

– Blogs und Foren promotet

– Onlineshop eröffnet

– reichlich Feedback erhalten

– Forum-Aktivitäten aufgenommen

– neue Erfahrungen als bloggender Webmaster gesammelt

– mit Bloggern zusammen gearbeitet

Jahr 2015

Was sollte 2015 kommen und was ich mir wünsche?

– meine ausgiebigen Kommentarrunden aufleben lassen

– regelmässiger und gleichmässiger bloggen

– mehr Promotion für eigene Projekte

– weiterhin konstante Forumaktivitäten

– konstante Aktivitäten in Social Networks

– Feedback woanders geben

– Shopumsätze machen

In Worten habe ich das im Artikel auf dem PHP Fusion Blog beschrieben und verlinkte auch 5 andere Teilnehmer der besagten Blogparade. Diese Aktion endet übrigens am 18.01.2015 und so können noch gerne jeder Blogger-Kollege oder die Kollegin mitmachen.

Zum Schluss habe ich für euch zwei Umfragen parat und diese könnt ihr dann gerne beantworten.

Wie war euer Jahr 2014?

View Results

Loading ... Loading ...

Welche Ziele habt ihr für 2015?

View Results

Loading ... Loading ...

Freue mich auf euer Feedback und die Social Media Signale.

P.S. übrigens habe ich heute einen Antrag auf die erneute Blogüberprüfung bei Google gestellt und erhoffe mir den erwünschten Erfolg. Das werden wir in den nächsten Tagen auch schon erfahren. Ich bin sehr zuversichtlich.

by Alexander Liebrecht

Bildquelle by Yulia Glam  via Shutterstock.com

 

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

14 Comments
  1. Hallo Alex,
    kurz und bündig aufgezählt, was Du alles in 2014 gemacht und welche Pläne Du für 2015 hast mit einer interessanten Umfrage. Das Neujahrsbild mit Uhr passt zu Deinem Shop. 🙂 Ich wünsche Dir für 2015 viel Energie und Spaß bei der Umsetzung Deiner Ziele.
    Viele Grüße
    Claudia

    1. Hallo Claudia,
      vielen Dank für dein Feedback! Ich sehe, dass ihr an der Umfrage schon teilgenommen habt, was mich sehr freut.

      Ja, das Bildchen ist passend zum Shop und sehenswert. Danke auch für die Wünsche und dir wünsche ich ebenfalls, dass du nach wie vor in deinem Blog uns mit interessanten Berichten erfreust und mich freut es immer wieder, wenn du in meinem PHP Fusion Blog Feedback gibst.

  2. Hallo Alex,
    das Neujahrsbild mit der Uhr gefällt mir gut.
    Wünsche dir viel Erfolg für das nächste Jahr und dass du deine Ziele möglichst alle erreichst.
    Viele Grüße
    Ann-Bettina

  3. Hi Ann-Bettina,
    na, dann freut es mich, dass dir das Bild so gefällt.
    Ja, Danke für die netten Wünsche. Ich werde versuchen, meine kleinen Pläne in 2015 in die Tat umzusetzen. Es wird nicht einfach sein, aber einiges dürfte machbar sein. Schauen wir mal.

    Dir sei auch alles alles Gute und viel Erfolg mit deinen Webprojekten gewünscht.

  4. Hallo Alex, denn viel Erfolg für Deine Ziele und das Jahr 2015
    HG Hans

    1. Dankeschön Hans, werde mir Mühe geben. Erreichen kann man etwas, also dann werde ich mal versuchen, etwas dafür zu tun. Nächstes Jahr wird es mir zeigen :-).

  5. Hallo geehrte Leser und liebe MitbloggerInnen!

    Nicht mehr Hallo Freunde des Feedbacks? 🙂

    Ich wünsche Dir auch viel Erfolg für das Jahr 2015.

    Grüße
    Lothar

  6. Ich habe neulich einen Artikel auf einem Blog überflogen und dort stand, dass immer wieder dieselben Anreden nach Copy & Paste aussehen. Sicher ist es bei mir nicht der Fall, aber ich wollte mal etwas anderes ausprobieren und werde nun wahrscheinlich meine Anreden immer im Wechsel verwenden :).

    Ich weiss noch nicht, wie es ankommt, denke aber, dass mir das niemand übel nimmt.

    1. Ich finde es schade, das war doch inzwischen ein Markenzeichen von dir geworden.

      Und Copy und Paste? Hallo, bei der Anrede? Man muss auch nicht alles glauben und umsetzen was man so liest. Da ist bekanntlich auch eine menge Unsinn bei. Und vor allem muss man sich nicht immer von der eigenen Linie abbringen lassen.

      Ich bevorzuge im Blog ja eher keine direkte Anrede. Aber wenn man das macht, so wie Du, dann finde ich das schon witzig wenn man diese direkt wieder erkennt. Stammleser wissen dann auch direkt, das hat der Alex geschrieben oder das ist ein Gastbeitrag, weil er eine andere oder keine Anrede hat.

      Also, mach das wieder dahin! 😉

      LG Thomas

      1. Hallo Thomas,
        ja, ich werde es wieder wie gewohnt handhaben. Weiss auch nicht, warum ich den Artikel lesen musste und es mir anders überlegen wollte. Auf anderen Blogs von mir spreche ich die Leser genau so an und das kommt immer am besten.

        Recht hast du, dass man daran immer erkennen kann, ob es ein Artikel von mir oder nicht von mir ist. So weisst man schon im RSS-Reader, was Sache ist. Sehr nützlich das Ganze.

  7. Man muss auch nicht alles glauben und umsetzen was man so liest. Da ist bekanntlich auch eine menge Unsinn bei.

    Die wichtigen Dinge sollte man schon nachfragen. Das hätte dann die aktuelle manuelle Maßnahme die dem Internetblooger.de zum dritten Mal den Pagerank gekostet hat verhindert.

    Aber die alte Anrede “Hallo Freunde des Feedbacks” wird alles andere als schädlich sein.

    Ich würde mich auch freuen wenn Du dabei bleibst.

    Grüße
    Lothar

    1. Hallo Lothar,
      ok, dann behalte ich es und habe meine Anrede auch selbst schon gerne :-). Ja, den Pagerank habe ich erstmals nicht, aber das wird schon. Der Neuantrag wird derzeit noch geprüft und dann wollen wir es hoffen, dass alles glatt laufen wird.

      Also dann “Liebe Leser und Freunde des Feedbacks” machen wir es so!!

  8. Hallo Alex,
    da muss ich Thomas und Lothar zustimmen. Der Satz gehört als Begrüßung einfach zu Deinem Blog. Die Leser haben sich daran gewöhnt. Es ist ein Wiedererkennungsmerkmal. Ich fände es auch schade, wenn Du das ändern würdest.
    Viele Grüße
    Claudia

  9. Hallo Claudia,
    vielen Dank für dein Feedback und gut, dass ich euch danach gefragt hatte. So weiss ich nun, dass es bei den Lesern am besten ankommt. Dann werde ich dieser Anrede nicht von der Seite weichen.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg