Google die begehrteste Marke 2008

Google hat mal wieder die Wahl und Analyse der bekannten und begehrten Marken gewonnen. Man kann es auch als herkömmicher Webmaster oder Blogger nachvollziehen, ohne dass man sich in die Details und Fakten eintauchen muss, dass Google immer mehr zum Internetalltag wird. Aber jetzt ist es sogar offiziell und Google gewinnt auf voller Linie mit einem in Euro umgerechneten Wert von über 54 Mrd. Euro, was ein sehr beträchtliches Sümmchen darstellt. Die Tendenz seitens Google zum Sieger des World Wide Web zu werden, spürt und erlebt man jeden Tag aufs Neue im Internet. Hierzu sprechen die Zahlen, die man jetzt veröffentlicht hat, nicht weniger für sich.

Laut BrandZ, dem bekannten Begriff in der Szene des Marken-Rankings, macht Google, jährlich gesehen, stets neue und ausbaufähige Fortschritte. Man kann, nebenbei gesagt, eine Liste mit den begehrtesten Marken dieser Erde hier herunterladen. Laut dieser PDF-Liste werden nach Google solche Marken wie GE(General Electric) mit über 71 Mrd. Dollar und auf Platz 3 Microsoft mit über 70 Mrd. Dollar gelistet.

Immerhin werden solche Marken wie Coca Cola, die schon vor Google berühmt geworden ist, sowie China Mobile, IBM und Apple in der Liste der berühmten Marken geführt. Den Zusammenhang von Apple und iPhone kennt man schon bekannterweise und Apple schlägt sich in der Liste mit über 55 Mrd. Dollar an Wertvermögen. Solche Summen kann man sich bildlich kaum vorstellen, da auch teilweise werden solche Werte mit Hilfe von Aktien und anderen Möglichkeiten bemessen. Zum einmaligen Vergleich beziehe ich mich auf den höchsten Lotto-Gewinn in der us-amerikanischen Geschichte. Soweit ich mich entsinnen kann, waren es sagenhafte 320 Mio. Dollar, welche dem Gewinner mit Garantie sein Leben, finanziell gesehen, erleichtert haben.

Bei den Marken spricht man aber von weltbekannten Unternehmen, welche sich durch ausgeklügelte und umfassende Werbemassnahmen und Marketingstrategien sowie Dienstleistungen und Produktangebote solche Werte nach vielen Jahren hart erwirtschaftet haben. Google setzt nun mal wieder eigene Masstäbe und die Messlatte etwas häher, wobei der Sprung von Platz 2 der Liste mit 71 Mrd. zu Googles Milliarden nicht so einfach zu bewältigen ist. Nichtsdestotrotz macht sich die globale Suchmaschine kaum überflüssige Illusionen und setzt ein Teil des Vermögens auf den Ausbau der Genforschung. Einen sehr ausführlichen Bericht hierzu habe ich für euch bei HeiseOnline gesichtet.

Zurück zu der Brandsliste und auf dem 8 Platz findet man die FastFood-Kette McDonalds, die schon fast die ganze Welt mit ihrem Service und dem Food-Vertrieb erobert hat. Ich glaube, dass fast jeder zweite deutsche Bürger schon mal in den Räumlichkeiten von McDonalds zu Mittag aß, mit einem kurzen Besuch anwesend war oder eben einem Nebenjob dort nachgegangen ist. Das letztere ist natürlich etwas seltener.

Die letzten beiden Plätze der offziellen Markenliste möchte ich euch ebenso nicht vorenthalten, wobei diese mit dem Mobilfunkgeräte-Hersteller Nokia und dem Zigaretten-Hersteller Marlboro geteilt werden. Wenn jemand über nähere  Details verfügen möchte, kann sich  unter dem oben erwähnten Link diese Brands-Liste  kostenlos downloaden.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg