Ein Nischenprodukt mit Bedarf finden

nieschenprodukt

Was ist eigentlich ein Nischenprodukt? Darunter versteht sich eine Handelsware, für die der Markt noch nicht übersättigt ist. Mit einem Nischenprodukt platziert man sich also auf einem Markt, der noch nicht von Angeboten überschwemmt ist, bei dem die Nachfrage jedoch auch geringer sein kann. Ein Nischenprodukt muss dabei aber nicht zwingend ein physisches Produkt sein, sondern kann auch eine Dienstleistung darstellen.

Wie aber kann ein Nischenprodukt gefunden werden?

Die Antwort ist Marktanalyse. Man muss sich auf dem Markt umschauen und einen Bedarf finden. Immerhin muss ja zuerst rausgefunden werden, was überhaupt von den Kunden benötigt wird. Es muss also ein Bedarf gefunden werden, der gestillt werden will oder ein Problem, für das es noch keine Lösung gibt.

Wurde der Markt analysiert, geht es ans Brainstorming. Natürlich sollten die eigenen Stärken und Fähigkeiten dabei nicht vergessen werden, schließlich kann man mit Unwissenheit kein Problem lösen und auch keinen Bedarf stillen. Es muss ja nicht unbedingt das Rad neu erfunden werden oder etwas völlig Neuartiges her. Mithilfe von Tools wie Google Trend kann auch recherchiert werden, was gerade so angesagt ist und eventuell noch einen Bedarfsmangel aufweist.

Das Nischenprodukt zu finden, grenzt im Endeffekt an gute alte Recherchearbeit, wozu verschiedene Quellen herangezogen werden können:

  • Mit einer Idee kann der allgemeine Markt erforscht werden.
  • Mithilfe von Tools können die Trends in der Suchmaschine Google identifiziert werden.
  • Ist schon eine grobe Richtung beziehungsweise ein Themengebiet bekannt, kann Brainstorming hilfreich sein.

Das Nischenprodukt etablieren

Nun wurde entwickelt, konzeptioniert und das Produkt steht in den Startlöchern. Aber wie wird es jetzt bekannt? Verkauf aus dem Kofferraum ist schließlich keine Lösung mehr. Also bietet das Internet wieder viele Möglichkeiten, um das Produkt der Zielgruppe vorstellen zu können.

  • Social-Media Marketing über Facebook und Instagram,
  • Influencer aus der Nischen nach Kooperationen fragen,
  • das Produkt über Amazon, ebay etc. anbieten,
  • über die eigene Webseite bekannt machen und vertreiben.

Die Suche nach dem richtigen Nischenprodukt erfolgt meistens nicht von heute auf morgen und ist ein langanhaltender Prozess, der ebenfalls kontinuierlich entwickelt werden muss. Mit dem richtigen Ehrgeiz und ein wenig Know-how sollte sich jedoch bei richtiger Recherche zumindest die ein oder andere Nische eröffnen.

internetblogger.de

Flügel-Falter Internetwerbung
Lothar Flügel-Falter
Am Plan 8
09380 Thalheim
00491636829100
www.fluegel-falter.de
kontakt@fluegel-falter.de
USt-ID-Nr.: DE 272665902

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Meik sagt:

    Hi,

    Genau das verstehe ich, denn meiner Meinung nach ist einer der schwierigsten Aufgabe die richtige Nische zu finden. 

    Ansonsten finde ich deinen Blog wirklich sehr toll, da Du zu vielen Bereichen die entsprechenden Informationen hast.

  2. Julia sagt:

    Hallo,

    Dein Blog ist wirklich toll, viele Themen und immer wieder was neues und interessantes.

    Die richtige Nische zu finden, ist nicht so einfach. Dafür muss man sich schon Zeit nehmen,
    und genau überlegen und recherchieren.
     

    Schöne Grüße

    Julia

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Aus gründen der Performance verwenden wir Cloudflare als CDN-Netzwerk. Dadurch wird ein Cookie "__cfduid" gespeichert, um die Sicherheitseinstellungen pro Client anzuwenden. Dieser Cookie ist für die Cloudflare-Sicherheitsfunktionen unbedingt erforderlich und kann nicht deaktiviert werden.
  • __cfduid

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren