Die 7 besten Online-Projektmanagement-Tools für Remote-Teams

Die 7 besten Online-Projektmanagement-Tools für Remote-Teams

Die Arbeit mit Kollegen, die remote von unterschiedlichen Standorten aus als verteiltes Team arbeiten, setzt eine gewisse Planung und Verwaltung voraus. Es ist dabei nicht immer leicht den Überblick zu behalten, wenn der Zeitdruck steigt oder neue Anforderungen von Kunden gestellt werden.

Deshalb kennen und nutzen viele Unternehmen Tools wie Slack, Jira und Asana. Doch das sind nicht unbedingt die besten Programme, um Ihre Produktivität zu erhöhen. In diesem Artikel möchten wir Ihnen 7 praktische Online-Tools für das Projektmanagement vorstellen, die Sie bei alltäglichen Aufgaben unterstützen.

Damit Ihr remote Team immer rechtzeitig die besten Arbeitsergebnisse abliefert, ist die interne Kommunikation und das Vertrauen untereinander die wichtigsten Voraussetzungen. Sobald Ihr Team effektiv arbeitet, sollten Sie sich um effektive Arbeitsprozesse Gedanken machen. Die nachfolgenden Tools können Ihren Projektalltag vereinfachen, indem diese wichtige Abläufe optimieren oder ermöglichen. Einige der nachfolgenden Tools bieten Ihnen Zugang zu mobilen Anwendungen, kostenlosen Probeversionen oder setzen den Fokus auf einen umfassenden Kundenservice. Sehen Sie selbst!

Teamweek

Teamweek ist darauf ausgelegt Zeit effizient zu nutzen. Deshalb gibt es innerhalb der Benutzeroberfläche keine unnötigen Elemente und keine Verwirrung bei der Bedienung. Gepaart mit einem schicken Design und einer unkomplizierten Menüführung liefert Teamweek ein flexibles Projektmanagement-Tool für Ihren modernen Arbeitsplatz.

In der mobilen APP können Anwender bequem Aufgaben oder Termine eintragen, ohne dabei auf einen Desktop-PC angewiesen zu sein.

Mitarbeiter und Projektleiter bekommen durch den geteilten Kalender einen guten Überblick über alle wichtigen Termine und Meilensteine.

Dieses Tool können Sie für Ihr Team mit bis zu 5 Mitarbeitern kostenlos verwenden, für mehr Benutzer steht eine kostenfreie Testversion zur Verfügung. Danach werden Preise bei jährlicher Zahlung ab 35$/Monat aufgerufen. Je größer das Team, desto höher der Preis.

Toggl

Toggl hilft Ihrem Team dabei, die Zeit immer genau im Auge zu behalten. Die Funktionen übersteigen dabei ein einfaches Programm zur Überwachung der verwendeten Zeit für bestimmte Aufgaben in bestimmten Projekten. Toggl ist zuverlässig, schnell und leicht zu bedienen. Durch die geschickte Verknüpfung der Desktop-Anwendung mit Website und mobiler App ermöglicht die Nutzung über Systemgrenzen hinweg. Sie können Ihren Arbeitsbeginn auf der Website eintragen, in der Desktopanwendung das Ende bekannt geben und später Arbeitszeiten manuell per mobiler App hinzufügen.

Zur Optimierung der Prozesse lassen sich umfangreiche Statistiken zur aufgewendeten Zeit für einzelne Teammitglieder oder das gesamte Team erstellen.

Schon die kostenlose Version bietet Ihnen umfangreiche Funktionen, allerdings ohne die Berichterstattung. Danach beginnen die Preise bei 9$/Monat/Benutzer, wenn Sie die jährliche Zahlungsweise auswählen.

Monday

Mit Monday erhalten Sie ein leistungsstarkes Werkzeug, um immer alle Arbeitsschritte im Überblick zu behalten. Damit verpassen Sie keine Deadline mehr, denn im Dashboard sehen Sie immer genau, wer, wann und woran arbeitet. Die Stärken des Tools liegen in der übersichtlichen Benutzeroberfläche und Darstellung. Durch Bereitstellung einer zentralisierten Kommunikationsplattform und dem Dokumentenmanagement geht keine Aufgabe verloren. Doch nicht nur die interne Kommunikation und Aufgabenverwaltung wird von Monday unterstützt, es lassen sich auch Kunden auf die Plattform einladen, damit die Zusammenarbeit aller Beteiligten verbessert wird. Auch die integrierte Suche nach Projekten, Aufgaben oder Dokumenten hilft dabei, die Produktivität ohne zusätzliche Meetings zu steigern.

Preislich startet der Dienst bei 21 $/Monat, wobei Sie zunächst alle Funktionen kostenfrei testen können.

Appear In

Dieses Tool ermöglicht Ihrem Team die einfache Durchführung von Online Konferenzen per Video und Chat. Weiterhin können direkt innerhalb der Anwendung Präsentationen, Tabellen oder der ganze Desktop geteilt werden. Dies funktioniert ebenfalls im Browser und in der mobilen App.

Die kostenlose Version unterstützt bis zu 4 Teilnehmer. Benötigen Sie mehr, müssen Sie zur Premium Variante greifen, in der Sie bis zu 12 Kollegen vernetzen. Diese kostet 9,99 $/Monat und bieten weiterhin unterschiedliche Chaträume, sowie erweiterte Möglichkeiten zur Freigabe.

Podio

Dieses Tool ist nicht nur ein einzelnes Programm, sondern bietet Zugriff auf unterschiedliche Anwendungen zur Zusammenarbeit in remote Teams. Sie können als Nutzer aus über 100 unterschiedlichen Tools genau die zusammenstellen, die Sie und Ihre Kollegen benötigen. Dazu gehören unter anderem Tools zum Projektmanagement, Zeitmanagement, Aufgabenmanagement, Kalender, Chat und viele mehr.

Für bis zu 5 Mitarbeiter gibt es eine kostenlose Version, darüberhinausgehend starten die monatlichen Kosten bei 7,20 $/Monat, wenn Sie sich für die jährliche Zahlungsweise entscheiden.

iDoneThis

Mit dem Tool iDoneThis behalten Sie die kleinen täglichen Aufgaben der einzelnen Mitglieder im Team immer im Überblick. Tägliche Status-Updates helfen dabei, keine Aufgabe zu vergessen. Durch die gelungene Outlook-Integration vereinfacht sich die Zusammenarbeit innerhalb des Teams enorm.

Preislich beginnt das Basispaket bei 4 $/Benutzer/Monat.

EveryTimeZone

Haben Sie oft mit internationalen Kontakten auf unterschiedlichen Kontinenten zu tun? Dann kann Ihnen Every Time Zone dabei helfen, immer den Überblick zu bewahren. Dieses Tool ist eine reine Webanwendung, die alle Zeitzonen übersichtlich darstellt. Damit können Sie zeitliche Absprachen immer genau abstimmen, egal, wo sich Ihr Partner gerade befindet.

Dieses Tool ist immer kostenfrei.

BitBucket

Ihre remote Softwareentwickler, die an verteilten Standorten arbeiten, sollten immer den aktuellen Source-Code zur Verfügung haben, richtig? Dafür sorgt das Tool BitBucket. Mit diesem Webhosting-Service haben alle Entwickler zu jederzeit den aktuellen Quellcode im Blick und können an diesem arbeiten. Sollte einmal etwas schiefgehen hilft das integrierte Revisionsmanagement.

Wie viele Tools lässt sich auch diese Anwendung für bis zu 5 Personen kostenfrei nutzen, danach werden im günstigsten Fall 2$/Benutzer/Monat fällig, wobei der Mindestbetrag 10$/Monat beträgt.

Fazit

Nehmen Sie sich ruhig ein wenig Zeit und finden Sie heraus welche der Tools Sie benötigen, womit Sie produktiver arbeiten können und welche Anwendung letztlich die Zufriedenheit Ihrer Kunden steigert und damit zu mehr Profit führen. Auch Ihr Team wird Ihnen dankbar sein, wenn es hilfreiche Tools zur Vereinfachung des Arbeitsalltags erhält. Mit den kostenlosen Testversionen können Sie die beschriebenen Tools erst einmal ausführlich testen, bevor Sie die Premiumversion in Ihr Unternehmen einführen. Doch seien Sie vorsichtig und integrieren Sie nur die Tools, die Sie wirklich nutzen, denn nichts benötigt mehr Zeit, als die Arbeit mit unnötigen Tools.

Autor Bio
Anastasia Stefanuk, leidenschaftliche Autorin und Marketing-Managerin bei Mobilunity, IT-Dienstleister für Remote Agile Development Teams. Deshalb ist sie immer an technischen Neuigkeiten interessiert und möchte ihre Erfahrung mit mehr und mehr jungen Startups und IT-Unternehmen teilen.

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

12 Comments
  1. Vielen Dank für den tollen Artikel und die Auflistung der Tools. Wir werden in der nächsten Zeit mal das ein oder andere testen.

    Liebe Grüße

    Julia

  2. Wir nutzen selber sehr häufig das Projektmanagement-Tool ASANA!

     

    Wir sind vollauf zufrieden. Allerdings werden wir uns auch die hier genannten Alternativen anschauen – vielleicht entdecken wir nützliche Features, die wir aktuell doch vermissen!

     

    Lieben Dank für den Artikel.

     

    Claudio von HD24

    1. Hi Claudio, Danke für dein Feedback und ich musste nur kurz deinen Kommentar-Nick ändern, denn mit “Webdesign Agentur” oder ähnlich lasse ich es hier nicht zu. Aber ansonsten alles im grünen Bereich. Ja, die Tools könnte man durchaus ausprobieren, wenn man das Projektmanagement willkommen heisst. Also dann viel Spass dabei!

  3. Was spricht gegen Slack und Asana? Ich nutze ansonsten Trello auch sehr gerne! Hat zwar keine Time tracking-Funktion, ich finde es aber sehr schön und übersichtlich gestaltet, um Aufgaben remote zu verteilen. LG Enrico

    1. Slack ist genial und ich setze es auch ein für die Kommunikation mit den Entwicklern, deutsch und englisch. Asana nur gehört vom Name her, weiss aber nichts weiter darüber. Projektmanagement mit Software für Entwickler insbesondere kann auch Phabricator, welcher nur auf Servern läuft, übernehmen. Für Tickets die beste Software ist JIRA Software Server und JIRA Desk von Atlassian.

      Confluence kann dir sehr viel machbar machen, da es unglaublich erweiterbar ist. Und Bitbucket Server ist für die GIT-Repositories. Noch besser ist Gitlab Server, meiner Erfahrung nach.

  4. Beim nächsten Mal hier Kommentieren nutze bitte einen echten Namen bzw. Pseudo, denn so wie letztens geht das hier nicht und nicht nur bei mir im Blog. Die Kollegen würden dich sofort löschen, aber ich bin noch human, wenn es darum geht 🙂

    1. Da unser Unternehmen so heißt und es kein privater Beitrag ist, wurde der Firmenname gewählt. Wir nutzen normalerweise keine Fake Namen so wie jetzt.

      Nicht alle Kommentare müssen freigegebene werden. Unser Hauptkommentar oben darf gerne gelöscht werden.

      1. Hallo, die meisten Kommentierer erhoffen sich SEO-Links hier auf dem Internetblogger.de. Daher habe ich es so hand, dass jeder mit seinem echten Namen oder dem Pseudo kommentiert. Ich kann keine Ausnahmen machen, denn sonst würde es ja jeder tun. Nur das kann ich dir mitteilen in dem Rahmen.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg