Geschrieben am

Wie du mit Parvula Static Page Generator bloggen kannst

parvulacms-im-frontend-static-page-generator-internetblogger-de

Hallo lieber CMS-Leser! In diesem Blogpost möchte ich bringen, wie du mit dem Parvula Static Page Generator bloggen kannst. Das ist seit der letzten Parvula Version möglich und das Blog habe ich schon erstellt. Parvula ist kein richtiges CMS, weil es mehr eine Generator von statischen Seiten ist. So habe ich es etwas kennengelernt und möchte meine Parvula-Erfahrungen mit dir gerne teilen.

Wie geht ein Blog beim Parvula Static Page Generator?

Die Blog-Funktion ist seit der letzten Parvula-Version gegeben und das Blog befindet sich im Browser unter /_myposts. Diese Seite im Backend von Parvula solltest du nach der Parvula-Frisch-Installation keineswegs löschen. Zudem werden schon ein paar Posts erstellt sein. Unter `/_myposts` wandern deine Blogposts. Suchfunktion für das Blog ist noch nicht vorgesehen.

Mein Parvula Blog siehst du unter https://parvulacms.wpzweinull.ch/_posts. Noch ist dort einiges auf Englisch, was sich leicht ändern lässt. Du bloggst und erstellst Seiten in Parvula in Markdown. Das machst du im Backend von Parvula, nachdem du dich unter /admin im Browser einloggtest. Erstellte ein Passwort in Plaintext in der Datei /users.php unter /data/users/users.php.

Das Backend des Parvula Static Page Generators sieht so aus

parvula-static-page-generator-backend-und-rechts-oben-pageinfo
Parvula Static Page Generator im Backend

 

Das Backend von Parvula ist sehr überschaubar und du findest dich sehr schnell zurecht. Auf der linken Seite kannst du die erstellten statischen Seiten einsehen. Rechts oben in der Ecke kannst du “Pageinfo” aufrufen. Dieser rechter Bereich ist sehr wichtig, denn dort erstellst du den Slug für deine zu erstellende Seite. Zudem, was das Parvula-Blog angeht, musst du noch solche Werte erstellen.

slug > _myposts_ich-blogge

parent > _myposts

hidden > true

Diese Werte fügst du zu dem Pageinfo hinzu und das bitte in Kleinbuchstaben, denn sonst erstellt Parvula eigene Werte und dieses bringt den Generator durcheinander. Das war meine Erfahrung neulich.

Deine Blogposts erscheinen im Frontend unter _myposts

Das ist dein neues Blog. Du denkst immer an Pageinfo, sodass da die dementsprechenden Werte eingetragen werden. Leider ist eine Blog-Suchfunktion noch nicht vorgesehen, aber dieser Static Page Generator entwickelt sich ja weiter. Eventuell kommt dieses Feature eines Tages hinzu. So der Parvula Entwickler auf GitHub.

Blogposts in Parvula haben Anleser und das “ReadMore”-Button, sodass es nach einem herkömmlichen Blog aussieht. Noch kannst du gerne austesten, wenn du im oberen Bereich eines Posts ein grosses Bild einfügst. Ob das dann im Artikelanleser mitangezeigt wird. Das werde ich noch testen wollen. Ansonsten gibt es die ersten Zeilen deines Posts im Artikelanleser.

Parvula Static Page Generator geht auch mit SSL

Das ist machbar und dieser Generator ist bei mir auf einer Subdomain bei All-inkl mit PHP 7.0 installiert worden. Eine MySQL-Datenbank wirst du hierbei nicht brauchen, denn es gibt auch keinerlei. Deine Seiten, die du erstellst, lagern im FTP-Account im Verzeichnis /data. Dort weiter unter /pages und /_posts.

Ich bin noch kein Experte, was Parvula angeht, habe es mir aber schon einiges hierzu angesehen. Die Navigation des Parvula Page Generators ist in der Datei /themes/deintheme/_includes/header.html hinterlegt. Dort kannst du es ändern und nach deinen Wünschen gestalten. Ich habe meine Navigation dermassen. Es werden nur Main Pages angezeigt. Unter /_myposts ist das Blog, was ebenfalls angezeigt wird. Daher der Tipp oben, lösche diese Seite im Backend nicht.

<nav>
 <ul>
 <?php foreach ($pages as $myPage) : ?>
 <?php if (!$myPage->parent) : // Page WITHOUT a parent ?>
 <li>
 <a href="<?= $baseUrl . $myPage->slug ?>"><?= $myPage->title ?></a>
 </li>
 <?php endif; ?>
 <?php endforeach; ?>
 </ul>
</nav>

So sieht meine derzeitige Navigation in der Datei header.html, ganz oben aus. Du kannst es übernehmen, wenn du magst oder du suchst in den Dokus des Parvula Static Page Generators nach der Wunsch-Navigation. Unter Umständen ist auch eine Drop-Down-Navigation möglich. Doch dazu brauchst du Kenntnisse in HTML und CSS. Es muss auch an Parvula angepasst werden. Parvula hat eine eigene main.css-Datei und dort ist es normalerweise definiert.

Mein Fazit zu Parvula-Blog-Funktion

Es ist selten möglich, dass ein Static Page Generator auch ein Blog hat. Aber hierbei ist es machbar und das nutze ich gerne aus. Das Blog schaut passabel aus und bietet mir einen Ort, mein Parvula-Wissen und neue Parvula-Erfahrungen festzumachen. Das Erstellen der statischen Seiten in Parvula geschieht im Backend und du musst dann einfach eine neue Page erstellen. Dabei legst du “Pageinfo” fest und schon erscheint eine MainPage in der Frontend-Navigation. Eine Navigation mit Sub-Pages ist auch möglich.

Ich hinterlege hier noch einige weiterführende Quellen zum Nachschlagen, wie du was machen kannst.

Weiterführende Quellen zu Parvula Static Page Generator

Parvula auf GitHub >> https://github.com/ParvulaCMS/parvula

Parvula-Dokumentation >> https://parvulacms.github.io/

Nun kannst du dich gerne an der Parvula-Webseite versuchen und vielleicht magst du deine Parvula-Erfahrungen hier mit mir teilen. Freue mich auf dein sinnvolles Feedback.

by Alexander Liebrecht

>> 35j, Blogger, Webmaster, Betreiber von Foren, Wikis, Projektverwaltungsprojekten mit JIRA, Bitbucket, Confluence. Ich finde einen grossen Gefallen an der gegenseitigen Vernetzung und dem Netzwerken mit den zahlreichen BloggerInnen.
——————————–
Kontakt:
Alexander Liebrecht
Alte Warnemünder Ch. 25
D-18109 Rostock
Mail: power_sash@gmx.net
——————————-
Portfolio:
Blog >> dieses hier
Forum >> Zum CMS-Forum
Wiki >> Zum Wiki
Confluence Server >> Hier klicken
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg