bigtreecms-4-2-13-bugfixes-4-2-12-sicherheitsupdate-internetblogger-de

BigTree CMS 4.2.13 erschienen mit Bugfixes

Hallo lieber Leser! Es darf hier wieder gebloggt werden und zwar über eine Update-Anleitung eines weiteren OpenSource CMS namens BigTree. Das CMS kennst du vermutlich noch gar nicht, aber es gibt es. BigTree CMS basiert auf PHP und MySQL und kann gut installiert werden.

In diesem Post zeige ich dir wie du ein Upgrade machst, weil es auch die neue Version 4.2.13 gibt. Ich hatte unter http://wpzweinull.ch/cms/bigtreecms noch eine ältere Version 4.2.10. Seitdem gab es Updates mit Fehlerbehebungen und auch der verbesserten Sicherheit. Daher kann ich dir nur empfehlen, deine BigTree-Webseite uptodaten.

bigtreecms-blog-im-frontend

BigTree CMS Blog im Frontend

Im Change-Log, dem Änderungs-Log, unter https://github.com/bigtreecms/BigTree-CMS/blob/master/README.md#changelog kannst du nachlesen, welche Änderungen und Bugfixes es genau waren. Du musst kein Webentwickler sein und du brauchst dir nur einen Überblick zu verschaffen. Alles was Security-und-Bugfixes sind, sind sehr wichtige Fehlerbehebungen und in solchen Fällen solltest du deine Installation einem Update unterziehen.

Wie mache ich ein Upgrade auf BigTree 4.2.13 CMS?

bigtreecms-backend-du-bist-dort-ein-developer

Im Backend des Bigtree CMS bist du ein Developer – Entwickler

Das Updaten ist nicht kompliziert. Dafür musst du die neue Version von GitHub herunterladen, es lokal entpacken. Es war heute das Verzeichnis /core und dieses gehört dann zum Webspace hochgeladen. Sichere bitte vorher die MySQL-Datenbank, weil es ja damit arbeitet. Erst dann lädst du das Verzeichnis /core hoch.

[dropcap size=”5″]I[/dropcap]n der englischen Update-Anleitung ist es etwas zu kompliziert und wenn es danach geht, musst du das Verzeichnis /core nach core-new umbenennen und noch mehr tun. Wir machen es uns nicht so schwer und vereinfachen das Ganze.

Das Verzeichnis /core hochladen, das alte Verzeichnis damit überschreiben. Danach loggst du dich im Backend deines BigTree-CMS-Blogs unter /admin im Browser ein und so wird ein Datenbank-Update durchgeführt. Es gibt keine PopUps und keine Dialoge, soweit ich weiss.

Ach ja, auch eben nachgelesen: Du gehst nach dem Update zum Bereich Developer im Admin-Dashboard und schaust dort nach vorhandenen Updates. Bis hierher hatte ich dort noch nie Updates, aber so steht es in der englischen Upgrade-Anleitung, die ich unten verlinkte.

BigTree CMS gibt es nur auf Englisch

Zumindest habe ich es so und wüsste nicht, dass es schon ein deutsches Sprachpaket dafür gibt. Auf Englisch ist es wesentlich besser als wäre es auf Französisch oder Italienisch oder. So arbeiten wir dann auch.

Nun das wäre das ganze Upgrade. Hattest du mehr erwartet?? Vermutlich schon noch. Anschliessend kannst du noch deine Stammleser darüber in Kenntnis setzen. Ich versuche noch kurz darüber im TreeBlog zu berichten, damit die Sammlung, aus Posts bestehend, dort etwas aufgefüllt wird.

Wenn ich die Wahl bei den CMS hätte, nehme ich aber nicht BigTree, sondern eher Drupal, Joomla, Subrion, Mecha, GRAV oder Bludit. Aber ok, BigTree CMS ist ein tolles CMS und eignet sich durchaus für eine eigne Webseite. Die Nutzung ist etwas gewöhnungsbedürftig, weil es auf Englisch ist. Wenn es dir aber nichts ausmacht, dann nur freie Bahn und nutze es.

Einen Erfahrungsbericht zu BigTree CMS dürfte ich hier im Blog schon irgendwo haben. Falls du dazu etwas wissen willst, suche danach.

Auch lese ich gerne, ob dein Update gut oder weniger gut klappte. Vielleicht können wir unsere Erfahrungen so austauschen.

by Alexander Liebrecht

[note note_color=”#fffb66″ radius=”20″]Meine CMS-Tutorien basieren auf den englischen Anleitungen und eigenen CMS-Erfahrungen. Es wäre nicht richtig, etwas zu erzählen, was ich nicht vorher auch wirklich ausprobiert habe. Sich eine originale englische Anleitung anzusehen, kann in jedem Falle vorher nicht schaden.[/note]
37j, Blogger, Webmaster, Betreiber von Foren, Wikis, Projektverwaltungsprojekten mit JIRA, Bitbucket, Confluence, OpenProject, Phabricator und Gitlab Server. Ich finde einen grossen Gefallen an der gegenseitigen Vernetzung und dem Netzwerken mit den zahlreichen BloggerInnen. Ich mache bei Blogparaden mit, promote diese und halte meine Stammleserschaft auf dem Laufenden. Dieses Internetblogger.de-Blog stellt eine Kombination aus Blog und CMS-Shop dar. Im Shop findest du einige CMS-Produkte, die du bestellen kannst.

--------------------------------
Kontakt:
Alexander Liebrecht Internet Services
Alte Warnemünder Ch. 25
D-18109 Rostock
Telegram Web: +49 152-05854957
Mail: alexanderliebrecht@internetblogger.de

-------------------------------
Portfolio:
Blog >> INTERNETBLOGGER.DE
Forum >> Zum CMS-Forum
Bolt Service Webseite>> Zum Bolt CMS Service Projekt
Confluence Server >> ZUR APP

There are no comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Wir nutzen WooCommerce als Einkaufssystem. Für die Warenkorb- und Bestellabwicklung werden 2 Cookies gespeichert. Diese Cookies sind unbedingt erforderlich und können nicht deaktiviert werden.
  • woocommerce_cart_hash
  • woocommerce_items_in_cart

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren
Optimized with PageSpeed Ninja