Composr CMS 10 RC 17 erschienen und Hinweise zum Aktualisieren

Composr CMS 10 RC 17 erschienen und Hinweise zum Aktualisieren

Hallo lieber Leser! Hörtest du schon etwas vom Composr CMS? Es ist der Nachfolger vom ausländischen Portal-CMS namens ocPortal und dieses setze ich weiterhin unter http://wpzweinull.ch/cms/oc-portal ein.

Mit dem Composr CMS arbeite ich seit einigen Wochen unter http://wpzweinull.ch/cms/composr. Es ist nämlich eine neue RC-Version erschienen wie du unter dieser URL nachlesen kannst. Ich vermute sehr stark, dass Composr CMS im DACH-Raum noch kaum Anwendung findet und ich möchte etwas dazu beitragen, dieses OpenSource/Portal-CMS unter die deutschen User zu bringen.

Details zu Composr CMS

Es ist ein OpenSource CMS, mit welchem du ein eigenes Portal haben kannst. Zu den festen Bestandteilen des Composr CMS gehören das Blog, News, Galerien, Kataloge, Wiki, Forum, das Dashboard mit sehr vielen Funktionen und Optionen. Zudem ist alles noch auf Englisch. Für ocPortal hatte ich damals noch eine nicht komplett übersetzte deutsche Sprachdatei gefunden.

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich ein deutscher Mitentwickler hinsetzt und auch für Composr CMS ein deutsches Sprachpaket zusammen stellt. Auf diesen Moment kannst du durchaus gespannt sein.

Composr CMS schaut im Frontend dermassen aus.

composr-cms-portal-startseite-im-frontend
Composr CMS Version 10 im Portal-Frontend auf der Startseite

Ich zeige dir hier heute nur wie du deine vorherige Installation auf die neue Version bringen kannst. Meine Erfahrungen mit dem Composr CMS muss ich noch sammeln, eher ich einen ausführlicheren CMS-Erfahrungsbericht für dich vorbereiten kann. Das wird eventuell in den nächsten Wochen passieren.

Composr 10 RC 17 war gestern erschienen und so aktualisierst du auf die neue Version.

Auf Composr 10 RC 17 aktualisieren

Du holst du dir den Download-Link hinter dieser URL: >> http://compo.sr/news/view/new-releases/composr-10-rc17.htm

Es läuft dermassen ab. Du gibst du die vorherige Version in die dafür vorgesehenen Textfelder ein. Sprich es muss so heissen >> 10.0.0 rc16 bzw. deine rc oder beta 1,2 oder 3 und so weiter. Diese Zahlen trägst du dort ein und generierst den Downloadlink. Danach gehst du zum Admin Dashboard deiner Composr CMS Installation und unter Tools > Composr Upgrader gelangst du zum Upgrade Script.

composr-cms-dashboard-content-module
Composr 10 CMS im Dashboard – Content Bestandteile und Module

Danach loggst du dich dort mit dem Master-Passwort ein. Das Master-Passwort hast du bei der Neuinstallation des Composr CMS vergeben und hättest das eigentlich irgendwo notieren müssen. Also einloggen und dort siehst du alles, was verfügbar ist. Du kannst die Datenbank und die Themes updaten, Cache löschen und ebenfalls den Download-Link, welchen du vorher generiertest, eingeben. Dann auf Enter drücken und schon startet das Upgrade.

Diese Mal mussten keine Datenbank und keine Themes aktualisiert werden und du kannst höchstens den Cache löschen. Als Nächstes kehrst du zum Admin-Dashboard im Composr CMS zurück und siehst in der Mitte rechts deine neue Versionsnummer.

Das wäre das ganze Upgrade und es ist immer dasselbe sowie auch die nächsten Male. Nur beim Wechsel zu Composr 11 CMS werden wir noch die Datenbank und ggf. auch die Themes upgraden. Dazu informiere ich dich aber noch, wenn es soweit ist. Die Version 11 wird aber höchstwahrscheinlich schon demnächst die Welt erblicken. Da warte ich auch schon sehnsüchtigst darauf.

Fazit zu Composr CMS 10 RC 17

Es ist ein recht cooles, für mich noch wenig erforschtes OpenSource CMS. Composr CMS ist komplizierter als WordPress, braucht mehr Einarbeitungszeit und wenn du dir diese gönnst, machst du auch ein gutes Portal mit Forum, Blogs, News, Wiki und allem DrumundDran.

composr-cms-forum-startseite
Composr CMS auf der Forum-Startseite

Auf meinem Composr CMS Portal habe ich schon gepostet, ein paar Links im Katalog eingetragen, eine eigene Galerie publiziert, statische Seiten für Impressum und Datenschutz erstellt und auf der Startseite verlinkt und im Forum sowie dem Wiki gepostet. So nach und nach weiss ich mehr darüber und wenn es soweit ich, gebe ich dieses Wissen gerne hier an dich weiter, lieber Leser 😉

Bleibe darauf gespannt.

Bei Fragen zum Update bitte hier kommentieren. Ach ja, bei dieser Version gab es wohl nichts, was so erwähnenswert wäre und wohl nur zahlreiche Bugfixes.

by Alexander Liebrecht

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg