Installation von BigTree OpenSource CMS Version 4.0.13 inkl. Blogging Engine

Installation von BigTree OpenSource CMS Version 4.0.13 inkl. Blogging Engine
Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Hallo liebe Leser! Ich habe derzeit so und so viele Testprojekte einer CMS-Installation im Web und heute kam ein weiteres hinzu. Das OpenSource CMS hat den Namen BigTree CMS und ich habe die Version 4.0.13 bei All-inkl. gut installieren können.

Mein neues Projekt befindet sich unter http://wpzweinull.ch/cms/bigtreecms und dort mache ich meine Tests damit, erkunde es, so gut ich kann und berichte dann hier bei Internetblogger.de und auch woanders in den Foren darüber. In diesem Blogpost wird es lediglich um die Installation dieses CMS gehen und ich zeige euch hier erstmals das Frontend des Tree Blogs von mir.

bigtree-cms-startseite-von-der-webseite

Ich werde in einigen Tagen oder ein paar Wochen ausführlicher darüber berichten, wenn ich die nötigen Erfahrungen gesammelt habe. Ich habe das Projekt schon mal eingestellt und hier und da muss noch etwas gemacht werden. Aber im Grossen und Ganzen soll es so aussehen und noch befindet sich auf der Webseite ein Tree Blog mit DisQus-Kommentaren, dem Archiv und den Blog-Kategorien.

Falls ihr dieses CMS installieren und auch die Blogging Engine mit dabei haben wollt, so installiert euch die Version 4.0.13. Dabei hat man das Blog und alles, was dazu gehört. Diese Version werdet ihr auf den Seiten von BigTree CMS finden oder ich suche für euch noch den Link raus. Im Support-Forum war ich schon tätig und da wird der Link zur Version auch gezeigt.

Also ihr könnt auch hierbei mit SSH und FTP arbeiten. Das Download-Paket ist zwar nicht allzu gross, aber es geht mit SSH noch viel schneller. Lädt euch die letzte BigTree CMS-Version herunter, entpackt es lokal, packt es wieder zum tree.zip-Archiv und lädt das Achiv mittels Filezilla auf den Webspace ins Rootverzeichnis hoch. Danach entpackt ihr das Archiv mit diesem SSH-Befehl.

unzip tree.zip

Dann löscht ihr das Archiv mit diesem SSH-Befehl.

rm -rf tree.zip

Und anschliessend geht ihr im Browser zu MeineBlogDomain.de/install.php und begnügt euch etwas mit dem Webinstaller, der nur aus einem Schritt besteht. Ihr gebt dort alles, was verlangt wird ein und klickt unten auf “Install”. Ich habe in dem Sinne zweierlei Screenshots für euch.

bigtreecms-installation-schritt1

Hier gebt ihr die Datenbankdaten und die Daten des Admins ein. Denkt euch ein sicheres Passwort aus und notiert es irgendwo, es sei denn, ihr arbeitet mit einem Passwort Management Tool wie Roboform oder einem anderen, welches es so gibt.

Darunter ebenfalls auf der selben Seite der Installation kann man suchmaschinen-freundliche URLs wählen. Da habe ich es bei “advanced” stehen. Das sieht auf dem Screenshot dermassen aus.

bigtreecms-installation-schritt1-001

Ihr seht bereits, dass ich das Advanced Routing habe und URLs enden mit dem Seiten-Slug. Das  werden dann im Frontend im Tree Blog SEO-freundliche URLs sein, wie ihr bei mir auf dem Projekt sichten könnt.

Und installiert euch auch die Example Site, damit die Demodaten vorhanden sind. So seht ihr wie, was dargestellt wird und wo was im Backend erstellt wurde. Das Ganze könnt ihr dann nur noch an eure Wünsche anpassen und gut. Ich habe schon mal die DisQus-Kommentare realisiert und einmal gebloggt. Mehr kommt mit weiteren Erfahrungen und dann wie bereits gesagt, berichte ich hier noch mehr darüber.

by Alexander Liebrecht

Bildquellen by Alexander Liebrecht und Gustavo Frazao via Shutterstock.com

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

One Comment
Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg