Oxwall 1.8 online - Updaten sehr empfohlen - Bugfixes - neues Theme

Oxwall 1.8 online - Updaten sehr empfohlen - Bugfixes - neues Theme

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! Da ich ein Oxwall Social Software Fan bin und weiss, dass einige von euch auch Interesse für OpenSource haben oder es so empfinden, wollte ich euch über das Erscheinen der neuen Oxwall 1.8.0 Version informieren. Downloaden kann man sie auf Oxwall.org. Ich setze Oxwall hier im Network ein.

Bei dieser neuen Version hat man etliche Bugfixes und es gibt es ein neues cooles und sehr cleanes Standard-Design namens Simplicity, welches mit hochgeladen wird und im Backend zum Aktivieren bereit stehen wird. Ich habe ja schon eine Oxwall-Installation seit 2014 und musste nur upgraden, was ich bequem über das Backend machen konnte. Vorher als ich erfuhr, dass Oxwall 1.8.0 draussen ist, habe ich das alles, sprich das Installationspaket auf den Server hochgeladen und dachte, es wäre alles gut, aber dem war es ganz und gar nicht so, denn das neue Theme Simplicity konnte durch das System in der Datenbank nicht gefunden werden. Natürlich müssen solche Infos erst noch in der Datenbank auftauchen und durch das einfache Hochladen der neuen Files ist die Sache doch nicht getan.

Dann habe ich mich einige Tage geduldet und gradete im Backend up, was auch erfolgreich war. Diese neue Version 1.8 bietet eben zahlreiche Fehlerbehebungen, die nach der vor Monaten erschienenen Version 1.7.5 bekannt wurden. So hat man alles glatt gebügelt und den Nutzer freut es umso mehr. Ihr solltet erst den Kern der Software upgraden und dann alles andere wie Plugins und Themes. So steht es bei Oxwall.org in den Upgrade-Hinweisen und dann machen wir es auch so. Ich zeige euch hier noch einige mobile Screenshots, die ich heute mit dem iPhone 4 machte. So scheint mir das neue Theme Simplicity auch gut responsive zu sein und das Oxwall Forum im eigenen Netzwerk ist es auch, wie man sichten kann. Hier die besagten Screenshots.

oxwall-mobile-forum-startseite oxwall-mobile-navigation oxwall-mobile-newsfeed-frontend

Das mobile Aufrufen des Oxwall Networks dauert nicht lange und ich arbeite mobil auf dem iPhone mit dem Browser namens Dolphin, welcher mir eines Tages zusagte. Damit geht es ruckzuck, so eine Webseite im Netz aufzurufen und so tat ich es auch. Übrigens kann man mit dem Oxwall Tool auch auf Deutsch arbeiten, aber ich habe heute eine Beobachtung gemacht, dass nicht alles auf Deutsch übersetzt wird und die deutsche Sprachdatei ist noch nicht verfügbar. Daher habe ich es bei Englisch gelassen und mein Netzwerk scheint auch mehr intern zu sein als alles andere 🙂 Aber das ist nicht weiter schlimm, solche Software-Erfahrungen lasse ich mir nicht entgehen und befasse mich mal weiter mit der Oxwall Social Networking Software.

Wie mein Network im Frontend aussieht, seht ihr direkt dort oder im obigen Screenshot über dem Beitrag. Ich habe nur noch mein eigenes Header-Bild hochgeladen, welches man jederzeit im Oxwall-Backend unter Themes ändern kann.

Noch habe ich keine korrekte Funktionsweise der Photo-Galerie. Ich hatte vorher noch nie Bilder im Netzwerk publiziert und wollte es mal testen. Man kann in der Galerie die Bildchen nicht mit der Maus anklicken, aber aus dem Newsfeed auf der Netzwerk-Startseite heraus kann man die Bilder ansehen und auch kommentieren. Dieses Anliegen habe heute schon im englischen Support-Forum gepostet und gehe davon aus, dass es dort jemand aufgreifen wird, denn es hat vielleicht mit der Version von Oxwall 1.8.0 zu tun. Dann wäre es wichtig, es zu fixen oder einen Tipp zu geben, wie man es beseitigen kann.

Ansonsten anderweitige Bugs/Fehler konnte ich nirgends entdecken. Somit kann man im Grossen und Ganzen behaupten, dass es eine gute 1.8er Version geworden ist. Wenn ich noch etwas finden sollte, poste ich es gleich im Support-Forum.

Noch warte ich auf die Resonanz des Pluginentwicklers für Forumsignatur. Das Plugin haute nicht nicht, zumindest bei mir und ich habe es schon mal dem Support gemeldet. Mal sehen, wie das gefixt wird und wann. Ich denke, dass es jetzt mit dem Erscheinen der neuen Oxwall Version auch Sinn macht.

Ja, das wären meine Informationen, die ich an euch weitergeben wollte und mir macht das Netzwerken mit Oxwall Spass. Es scheint kein so schlechtes Social Tool zu sein, wie ich finde.

by Alexander Liebrecht

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg