Wie man das OpenSource CMS PHP Fusion 7 erweitern kann

Wie man das OpenSource CMS PHP Fusion 7 erweitern kann

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! Hier ist der Alex L, Admin und Schreiber dieses Blogs und heute möchte ich euch zeigen, wie man das OpenSource CMS namens PHP Fusion 7 erweitern kann. Es ist so, dass wenn man mit diesem CMS arbeiten möchte, dass man wissen muss, woher man das Download-Paket bekommen kann und das geschieht mitunter auf der offiziellen Webseite der Macher von PHP Fusion hinter diesem Link.

Eine deutsche Version kann man hier downloaden und ich betreibe mit PHP Fusion 7 und 9 diesen beiden Portale wie hier und hier. Beinah jedes OpenSource CMS kann man erweitern und neue Funktionen mit an Bord holen, so ist es auch bei PHP Fusion, was durch die Installation von Panelen und Infusionen geschehen kann. Infusionen bekommt man auf PHP-Fusion.co.uk und dort auch im Support-Forum in dem dementsprechenden Unterforum kann man nach neuen Panelen und Infusionen Ausschau halten. Infusionen gibt es derzeit vermehrt für PHP Fusion 7.02.07 und bei PHP Fusion 9 beta sind es neue Infusionen, die nach der Frischinstallation des CMS im Backend unter Systemadmin–>Infusions installiert werden können.

panel-verwaltung-php-fusion-7-cms

Bei PHP Fusion 7.02 hat man von Haus aus Artikel, Weblinks, Downloads, Forum, News, Fotogalerie und FAQs. Diese Module wird man schon von Haus aus haben können und bei PHP Fusion 9 hingegen muss man sie wie oben beschrieben installieren, was auch schnell getan ist. Falls ihr die Entwicklung von PHP Fusion 9 seit Anbeginn mitverfolgt habt, werdet ihr festgestellt haben, dass man früher die Infusionen wie Blog, eShop, Articles, News, Downloads, Weblinks und FAQs schon bei der eigentlichen Installation aktivieren konnte. Seit ein paar Wochen ist es anders und man muss diese Infusionen im Backend von PHP Fusion 9 erst noch installieren. Das ist aber ganz leicht und man klickt sich nur etwas durch.

Wie man eine Infusion bei PHP Fusion installieren kann, habe ich bereits auf RostockerBlogger.de beschrieben und zum Artikel geht es hier lang. Dort könnt ihr euch mitunter informieren.

Ich habe heute in meinem PHP Fusion 7 Portal zwei neue Panele in Betrieb genommen. Es sind dadurch Top 10 Weblinks in der rechten Sidebar weiter unten und letzte Artikel über dem mittigen Content hinzugekommen. Diese beiden Panele scheinen zu funktionieren und man findet sie ebenso im AddOn-Verzeichnis auf PHP-Fusion.co.uk. Dort kann man sich im Falle des Falles mal umschauen und das Nötigste herunterladen und anschliessend installieren. Mit diesen beiden Panelen wie Latest Articles Ticker Panel und Top 10 Weblinks sorgt man im PHP Fusion 7.02 Portal dafür, dass der Leser weitere Informationen aus dem Portal zu sichten bekommt, was auch sinnvoll ist.

Man möchte auch, dass möglichst viele Inhalte aus dem Portal schon im Frontend zu finden sind. So gehen zum Beispiel eure Artikel und auch Weblinks nicht unter und ihr könnt diese nach wie vor erstellen und unterbringen. Ich setze aktuell in meinem PHP Fusion 7 Portal ein bestimmtes Theme ein, bei dem letzte Artikel und Forumthemen auch noch im Footer dargestellt werden. Diese Option fand ich sehr gut und so, falls die Besucher des Portals zum Footer herunterscrollen werden, finden sie auch weitere Portal-Contents. Das ist ganz gut gedacht, wie ich finde.

Ihr könnt nach solchen PHP Fusion 7 Themes hier suchen und dort sind auch ein paar schöne und moderne Themes mit dabei. Ein Theme zu installieren ist sehr einfach.

Theme-Installation bei PHP Fusion 7

Ein Theme lädt man aus der Quelle von PHP-Fusion.co.uk herunter, entpackt es lokal und lädt ins Verzeichnis /themes auf den Webspace hoch. Danach geht man im eingeloggten Zustand zu PHP Fusion 7.02 und bearbeitet das User Profil. Dort gilt es, das Theme umzustellen. Wenn euch das Theme gefallen hat und alles passt, dann muss man das Theme auch noch in den allgemeinen Einstellungen umstellen. Nur dann ist das neue Thema auch für Portal-Gäste wahrnehmbar. Das wäre dann mal alles, was man da wissen muss.

allgemeine-einstellungen-php-fusion-7-cms

Einige Themes verlangen das Installieren des Control Panels, welches im Theme-Paket mitgeliefert wird. Dieses Panel muss man lokal entpacken und dann ins Verzeichnis /infusions auf den Webspace hochladen. Das Panel kann man dann als Infusion im Backend von PHP Fusion 7.02 unter System–>Infusionen installieren. Das sollte so klappen, falls nicht, kommentiert bitte diesen Artikel.

Ich lasse in meinem PHP Fusion 7 Portal solche Panele anzeigen, wie Top 5 Read News, letzte Forumthemen, heisse Forumthemen, letzte Artikel, letzte Kommentare, Google Plus Button, Twitter Button, Google Adsense, letzte Forum Thread mit einem Panel, was erweitert wurde. Das sind alles Inhalte, die man dem Portal-Besucher gerne zeigen kann und wenn diese es für interessant befunden hat, dann verweilt er im Portal und sieht es sicher genauer an.

Manche Panele sind nicht fehlerfrei und entweder werden bei der Installation keine Datenbank-Tabellen erstellt oder es gibt etwas anderes, was das Inbetriebnehmen eines Panels oder einer Infusion unmöglich macht. Da muss man viel ausprobieren und schauen, was genutzt werden kann und was eben nicht so.

Nun kann ich euch viel Spass beim Erweitern eures PHP Fusion 7 Portals wünschen und viel Spass am Blogging mit PHP Fusion, einem passablen OpenSource CMS.

by Alexander Liebrecht

 

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg