Zum Kleinanzeigenmarkt mit Osclass

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! Ich habe gestern bei Techniksurfer.de eine Software vorgestellt, mit der man ein Portal mit Kleinanzeigen realisieren kann. Das OpenSource CMS heisst Osclass und zum Artikel geht es hier lang.

Osclass ist darauf ausgelegt, die Möglichkeit der Kleinanzeigen zu bieten und diese Software ist demnach auch kostenlos. Ich habe im Sinne meiner Tests ein Demo-Projekt aufgesetzt und eine Demo-Anzeige erstellt. Zum Projekt geht es hier lang.

Das Gute ist bei diesem CMS, dass man es auch auf Deutsch nutzen kann. Wenn man das Standardtheme einsetzt, ist vieles auf Deutsch und man kann so besser arbeiten und auch für den Nutzer ist es angenehmer. Die Installation des CMS ist denkbar einfach und man wird nicht sehr viel Zeit damit verbringen müssen.

Im Backend sieht es aufgeräumt aus und man sieht gleich was Sache ist. Man kann dies und jenes einstellen und es gibt suchmaschinen-freundliche URls, die man aktivieren kann. Dabei wird der Inhalt eurer .htaccess-Datei erzeugt und ihr müsst dann nur diese Datei im Rootverzeichnis der Installation erstellen.

Ich zeige euch auch einen Screenshot der Startseite meiner Kontakt-und-Jobbörse, was auch ein Demo-Projekt ist.

osclass_kleinanzeigenmarktSo schaut das Ganze im Frontend aus und wir haben hier von Haus aus mehrere Kategorien mit weiteren Unterkategorien und wenn man bereits Anzeigen in einer Unterkategorie hat, macht sie sich anklickbar.

Wenn ihr mit Osclass arbeitet, könnt ihr weitere Plugins installieren. Dabei kann man gleich die Plugins für Social Media Buttons und Richedit(visueller Editor) installieren. So arbeitet es sich wesentlich angenehmer und man kann die Anzeige im Backend auch schon formatieren.

Man kann mit Osclass auch eine Kontaktbörse oder eine Jobbörse machen oder es geht auch mit Kaufen/Verkaufen, eben so wie man es braucht. Bisher traf ich eine solche Software nicht und habe nicht mal danach gesucht. Per Zufall und weil ich auf Opensourcecms.com unterwegs war, stolperte ich über diese klasse Software.

Also nun falls ihr noch den Artikel auf Techniksurfer.de lest, werden ihr über Osclass etwas mehr wissen.

In diesem Sinne wünsche ich euch viel Spass mit eurer Kontakt-bzw-Jobbörse.

Kennt ihr weitere Software für einen Kleinanzeigenmarkt?

by Alexander Liebrecht

Über euer Kommentare und Social Media Signale freue ich mich.

Meine Projekte: Internetblogger.chInternet-blogger.netSocial-networkBlog-Reviews

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

66 Comments
  1. Über so einen Kleinanzeigen Markt hatten wir ja schon mal an anderer Stelle geredet.
    Auf den ersten Blick sieht das super aus.
    Wie lange hast Du für das einrichten gebraucht?

    Grüße
    Lothar

    1. Ja, Lothar, bei mir im Forum sprachen wir kurz darüber und sieh da, dieses CMS kam schnell um die Ecke und ich habe es gut testen können.

      Zum Einrichten habe ich nicht lange gebraucht…vll. gerade mal ein paar Stunden oder noch weniger. Ich musste halt erst herausfinden wie man statische Seiten mit Osclass erstellen kann und wie man dies oder jenes tut. Das deutsche Sprachpaket musste auch noch erst gefunden werden. Aber jetzt weiss ich ja wie das geht.

  2. Finde dies auch sehr interessant. Ist sowas schwer zu erstellen oder auch für den “Laien” einfach durchzuführen?

    1. Nee, auch ein Laie kommt damit klar. Aber es wäre schon nicht schlecht wenn man bereits CMS-Erfahrungen mitbringt. So macht es sich vll. etwas leichter und wird schnell laufen.

  3. Wolltet ihr ein eigenen Kleinanzeigenmarkt machen. Es gibt doch schon einige auf denen man auch fast nichts verkauft. Ich hatte mal so eine ähnliche Idee, aber habe ich verworfen.

  4. @Rainer,
    nee, ich werde da nichts starten und habe so schon genug Projekte, die erstmals bebloggt werden müssen. Aber es kam ganz gut, dass ich dieses CMS überhaupt gesehen habe und so wird es demjenigen helfen, der da einen Anzeigenmarkt aufbauen möchte.

  5. Also ich bin das Teil mal angegangen.
    Leider entpuppt es sich doch als ein System mit einigen Haken und Ösen zumindest für mich.

    Die Kategorie wurde erfolgreich aktualisiert, aber einige Titel sind leer

    Was bedeutet das?

    Nun möchte ich eine Anzeige schalten und die Kategorie wählen dann heisst es.
    Kategorie nicht gültig

    Punkt drei ist Standort der Anzeige.
    Land:
    Hier habe ich nur United States zur Auswahl.

    Hast Du da eine Plan was ich da falsch mache?

    Grüße
    Lothar

  6. Ich habs alleine rausbekommen.
    Fehler war,
    ich musste Deutschland noch hinzufügen.
    Kategorie nicht gültig lag daran das ich nur eine Kategorie hatte und diese die Oberkategorie war und erst noch zum Inserieren Freigegeben werden musste.

    Ich glaube es könnte was werden.

    Grüße
    Lothar

    1. Ich hatte das selbe Problem Lothar!
      Es lag wirklich nur an der Eingabe von Deutschland!

      Find ich wirklich toll das CMS wollte mich noch bei dir bedanken Alexander für den Bericht!

      1. Hallo Franz,
        betreibst du auch so ein OsClass-Projekt oder hattest du es mal im Einsatz gehabt?

        Sehr gerne wegen dem Bericht!!

  7. Nach 90 Minuten harter Arbeit ist nun ein neuer Marktplatz für gebrauchte Maschinen online gegangen.

    Das erste gebrauchte Maschinen Inserat ist dem Verkauf eine alten gebrauchten Hobels gewidmet.
    http://www.maschinengebrauchte.de/gebrauchte-maschinen/gebrauchte-maschinen-in-thalheim_1

    Die Seo URL ist nun meines Erachtens etwas ungünstig.
    Das ist bei Alex anders.
    Da muss ich nochmal schauen.
    Es gibt da sicherlich noch einiges hier und dort einzustellen.

    Aber CMS an sich eignet sich doch super für so Nischen Marktplätze.
    Und wenn man den Bogen raus hat dann kann das bestimmt ein Selbstläufer werden.

    Grüße
    Lothar

  8. HI Lothar,
    ok, also hast du dich damit schon auseinandergesetzt – super!! Ja, man muss das System erst noch kennenlernen.

    Aber was gefällt dir nicht bei der SEO-URL? Ich habe sie ähnlich wie du, schaue mal:
    http://internet-blogger.net/cms/osclass/jobs/internet/artikelplatze-auf-internetblogger-de_i2

    Dieses CMS ist nicht schlecht und wäre für solche kleinen Marktplätze sehr gut geeignet, finde ich. Man kann auch eine Kontaktbörse oder eine Jobbörse draus machen.

  9. Du hast den Titel des Inserats in der URL bei mir ist es die Kategorie plus Stadt
    Ei jetzt sehe ich grad was da falsch war.

    Jetzt habe ich das auch so wie Du
    http://www.maschinengebrauchte.de/gebrauchte-maschinen/ein-min-69-jahre-alter-hobel-drgm-sammler-deko-geschenk_1

    Der Fehler war das ich die Anzeige im Editor im Bereich englisch eingetragen habe und bei deutsch nichts stand.
    Ich habe den Anzeigentext nun bei deutsch eingetragen und englisch ganz gelöscht.

    Ja in der Tat kann man viel damit machen.
    Ich muss mal schauen wie man die Theme noch individualisieren kann.
    Du Siehst ich habe da schon einen kleinen Startseiten Text den ich habe ich in der main.php eingebunden. Übers Backend scheint das nicht zu gehen.

    Auf jeden Fall ein super Tipp das CMS weil echt leicht zu bedienen.

    Grüße
    Lothar

    1. Hallo Lothar,
      ja, super, dass du es hinbekommen hast.

      Mit dem Theme habe ich mich in dieser kurzen Zeit noch nicht befasst, aber ich sehe, dass man dabei noch etwas mehr machen kann.

      Ich habe Osclass gleich auf Deutsch installiert, daher wahrscheinlich gleich eine andere SEO-URL. Aber gut, dass du es herausgefunden hast. So sammeln wir alle weitere und nützliche Erfahrungen.

  10. Hallo,
    jeder kann mittlerweile mit etwas Fleiß und Schweiß alles im Internet auf die Beine stellen – schöne Sache! Das Problem bei Kleinanzeigenmärkte und Stellenanzeigen ist das Nutzeraufkommen. Wenn keiner kommt, und es wird schwierig dass jemand kommt, läuft es nicht an. Im Internet gibt es schon diverse Angebote von namhaften Anbietern, da ist es jetzt schon eine Qual alles zu durchforsten.

    Eine Chance besteht aber im Nischen Sektor, meiner Meinung nach. Vielleicht Stadtteil bezogen oder nur für Jobs aus nicht so hart umworbenen Bereich.

    In Sachen Kleinanzeigenmärkte wird es ähnlich sein. Da hilft es auch sich auf Nischen zu konzentrieren. So haben es z.B. Fairnopoly gemacht, die sich auf ein nachhaltigen Marktplatz konzentrieren. http://www.rettediewelt.de/nachhaltigkeit/nachhaltiger-konsum/fairnopoly

    Ansonsten, natürlich viel Erfolg, all denen, die es durchziehen wollen!

    1. Wenn keiner kommt, und es wird schwierig dass jemand kommt

      Ja in der Tat wenn keiner kommt dann ist es schwer das jemand kommt 🙂
      Na ja, dafür gibt es halt Marketing der verschiedensten Varianten.
      Jeder hat die Chance groß raus zukommen. Der kleine Dropshipping Uhren Shop genauso wie der kleine Kleinanzeigenmarkt.

      Gut ist es wenn man ein Konzept hat das man den Banken verkaufen kann um Geld zu akquirieren. So ne Rocket Internet das wäre doch der Traum.

      Grüße
      Lothar

      1. Ich kenne einen Dropship-Uhren-Shop, der hat wohl wegen Erfolglosigkeit gleich seinen ganzen gewerblichen eBay-Account gelöscht.
        .
        Aber so ein Marktplatz und auch der ganzen Dating-Schrott ist doch etwas anderes als wenn jemand 10 Videorecorder auf eBay hat oder 100 verschiedene Riemen. Weil in beiden Fällen ist es unwichtig wie viele Kunden dieser Anbieter hat. Aber bei Marktplatz und Dating dreht man sich doch wie vom Blogstock erschlagen im Kreis. Keine Anbieter -> Kein Angebot -> Keine Kunden -> Keine Anbieter -> Kein Angebot …. ! Aber in beiden Fällen werden ja gerne Fake-Angebote und -Frauen gepostet.

  11. Hallo MissBusiness,
    vielen Dank für deinen informativen Kommentar.

    Ja, Kleinanzeigemärkte gibt es auch wie Sand am Meer und die ganz Grossen gibt es schon sehr lange und da sind die Nutzer da. Aber jeder fängt mal klein an und ich denke, dass man durchaus noch einen Kleinanzeigenmarkt etablieren kann.

    Man muss viel promoten und eben Geduld haben. Von nichts, kommt auch hier nichts. Wünsche jedenfalls jedem, der mit Osclass durchstarten will, viel Erfolg!!

  12. Ich habe das ganze Teil nochmal platt gemacht und nochmal neu aufgesetzt.
    Mal ebend schnell installieren ist ok.
    Doch wenn man es individualisieren möchte stößt man doch schon einige Male an die Grenzen.
    Irgendwie waren die E-Mail Vorlagen bei der ersten Installation verschwunden.
    der Grund war der das ich die englische Version gelöscht hatte. Die muss man nur deaktivieren.

    Ich bin grad dabei die E-Mail Benachrichtigungen einzudeutschen und auf das Projekt anzupassen.

    Das ist auch noch recht aufwendig weil es ja auch immer wieder getestet werden muss.

    Grüße
    Lothar

  13. Ich habe das ganze Teil nochmal platt gemacht und nochmal neu aufgesetzt.

    Habe ich bei Techniksurfer.de gerade gelesen. Ja, die Anpassungen nehmen immer viel Zeit in Anspruch und das ist bei jedem CMS so.

    Schade, dass die Mail-Vorlagen bei OsClass nicht in Deutsch zur Verfügung stehen, wenn man schon das ganze Projekt auf Deutsch hat.

    Ich kann es nachvollziehen, dass es lange dauert. Aber was will man machen. Ich bekam auch englische Benachrichtigungen von OsClass.

    Für den deutschen Nutzer wahrscheinlich noch so schön.

  14. Ja es ist schon wichtig individuelle auf das System angepasste deutschsprachige E-Mail vorlagen zu haben.
    Ich habe die Texte die ich fertig habe auf einer Word Datei gesichert und kann die dann im Fall der Fälle dann auch wieder einspielen.

    Vielleicht biete ich da mal wenn ich alles auf deutsch umgeschrieben habe in einem Blogbeitrag diese E-Mail Vorlagen kostenlos an.

    Grüße
    Lothar

  15. Ja, das könnte man machen, Lothar, diese Vorlagen anzubieten. Ich denke schon, dass es so manche deutsche Nutzer von osclass da draussen gibt.

  16. So ich habe jetzt noch Werbung eingebaut.
    Wer nicht wirbt der stirbt heißt es doch so schön 🙂

    Leider gibt es auch hier kein passendes Plugin das kompatibel mit der aktuellen osclass version ist.
    So musste ich halt in die Dateien rein.

    Grüße
    Lothar

  17. Sieht dezent aus, Lothar und passende Werbung wird auch schon angezeigt so wie ich es gerade gesehen habe.

    Ja, mit den Plugins bei OsClass sieht es ein wenig mager aus, daher wenn man etwas mehr haben will, muss man es manuell machen.

  18. Gerne, Lothar!

    Ist doch super, dass du schon den ersten Traffic hattest. So kann es nur weitergehen.

  19. Jetzt hat mein Webhostingsytem gemeldet das es ein Update durchgeführt hat?
    Ich habe da jetzt die 3.4.3 version. Was für eine Version hast Du denn?

    Grüße
    Lothar

  20. Meine Aktualisierung war misslungen, wie mir das System gemeldet hat. Nun ja, es ist ja ein Demo-Projekt bei mir und so lasse ich sein und werde nicht manuell updaten.

    Aber sonst kann man schon ruhig updaten. Ich habe die vorletzte Version.

  21. Nee, das Demo-Projekt besteht weiterhin, aber ich hätte keine Zeit, etwas daraus zu machen, auch wenn Interesse besteht.

    Ich muss lieber zusehen, dass meine Blogs Content bekommen. Ansonsten wird man sich meinen Demo-Anzeigemarkt immer anschauen können, es sei denn, es gibt Sicherheitslücken, die nicht gefixt werden können oder Ähnliches.

    Ich lösche da nichts!!

  22. Toller Tipp! Werde mich da mal umschauen, eventuell findet sich ja etwas für mich.

  23. Ich habe im C-Panel meines Webspaces meines gebrauchten Maschinen Kleinanzeigen Marktes eingestellt das das OsClass automatisch aktualisiert wird.
    Das hat es dann heute morgen auch gemacht mit dem Ergebnis das alle meine individuellen Einstellungen überschrieben wurden.

    Mein mit C-Panel verwalteter Webspace legt aber auch eine Sicherung ein die ich dann mit einem Klick wieder herstellen konnte.
    Jetzt habe ich zwar nicht die aktuelle Version aber meine individuellen Einstellungen sind wieder da.
    Also Vorsicht bei Updates.
    Vorher alte Version sichern.
    Bei meinem Hoster kann ich das einstellen das automatisch gesichert wird.Bei anderen Hostern wird man sich da wohl selber drum kümmern müssen.

    Wieder ein Pluspunkt mehr für meinen Hoster Serverprofis

    Grüße
    Lothar

  24. Oh….wichtig, dass du es erwähnst.

    Ich erhalte von meinem ersten Demo OsClass Markt, dass man versucht hat, die Software zu aktualisieren, wahrscheinlich stellte ich es so im Backend von OsClass ein. Allerdings ist es wie bei WordPress, es kann sich nicht automatisch aktualisieren, warum auch immer.

    Bei Kleinanzeigenalex ist OsClass die letzte Version und wenn es wieder ein neues Update gibt, dann befasse ich mich damit. Vorerst muss ich das noch nicht.

    Ja, mit einem Klick kannst du bei All-inkl auch nichts wiederherstellen, weil es kein C-Panel ist. Aber die können nachschauen, ob ein automatisches Update vorliegt und wenn die Installation schon etwas länger existiert, dann wird es auch geben.

  25. Ich finde OSClass super und arbeite seit etwa 3 Jahren damit, verwende es selbst für eigene Projekte und auch für die meiner Kunden. OSClass ist sehr vielseitig und hat ebenso eine sehr große und mehrsprachige Community. Wer sich etwas mit PHP auskennt, der kann alles nach seinen Wünschen auch ganz leicht anpassen.
    Vielleicht sollte hierbei auch erwähnt werden, dass OSClass ein Ableger (von vielen) von Bootstrap ist. Ein sehr mächtiges Framework, was individuell angepasst werden kann. Wer sich mal damit beschäftigen möchte, der kann Bootstrap hier finden.

    1. Hallo,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Also bist du schon ein alter Hase, nebenbei gemerkt, gefällt mir.

      Ich bin noch ein sehr junger Admin eines OsClass-Projektes. PHP ist nichts für mich, daher versuchte ich die ein paar Sachen umzusetzen und das wars auch schon. Aber ok….das reicht für mich.

  26. Danke für Deine weiterführenden Hinweise.
    Hast Du das Immobilien Portal auch damit gemacht?

    Alex hat ja in diesem Beitrag nicht viel mehr über die große und mehrsprachige Community gebloggt geschweige einen Link gesetzt.
    Vielleicht kann das noch nachgeholt werden.

    Ich würde da gerne auch noch das eine oder andere Projekt damit machen.

    Grüße
    Lothar

    1. Weiter unten im Kommentar wurde ein Link zur Community gesetzt. Das langt fürs Erste. Ja, hier bin ich mal nicht auf die Community eingegangen. So was lässt sich finden, wenn man Interesse hat, daher wollte ich es nicht erwähnen und wozu sind die Stammleser da?!

      Jedes Detail muss man auch nicht verbloggt haben :-).

  27. Hast Du das Immobilien Portal auch damit gemacht?

    Habe ich mich gestern auch schon gefragt. Sieht nämlich sehr gut. Aber so ist das halt, wenn man mit etwas wirklich Erfolg, dann muß man sich darum auch intensiver kümmern als etwas in 30 Minuten installieren und dann einfach laufen lassen wie es in der Mega-Alpha-Blogger-Szene oft üblich ist.

  28. Hallo Rainer und Lothar,

    ja, habe ich und unter anderem auch Inmobiliaria Vecindario.

    Osclass ist echt vielseitig und es gibt jede Menge brauchbare und unbrauchbare Plugins, die sich allerdings leicht anpassen lassen. Man muss mal schauen was man gerade braucht.
    Für einen Einstieg würde ich die Version 3.2.1 empfehlen, da hier die meisten Plugins kompatibel sind. Natürlich sollte man überprüfen ob Sicherheitslücken gefixt wurden. Das sind meist nur wenige Zeilen Code.

    Ansonsten ist der Quellcode sehr gut dokumentiert und Bugs werden fast täglich gemeldet und beseitigt. Den Code braucht man nur, wenn man Osclass anpassen muss. Manchmal gibt es dann BUGS die sich im Core befinden und sich erst dann bemerkbar machen.
    Eine sehr gute Anleitung wie man Themes und Plugins anpassen bzw. erstellen kann, die Community und Neuigkeiten gibt`s im Blog. Weitere interessante Projekte kann man sich auch im Showcase anschauen.

    Der Artikel von Alex ist in der Tat recht dürftig. Immerhin wurde Osclass im deutschen Sprachraum mal erwähnt.

  29. Hallo Rainer & Lothar,

    ja habe ich.
    Ich hatte auch heute morgen eine ziemlich lange Antwort geschrieben, mit vielen Tipps und Links.
    Kritik war auch dabei. Schade, wurde nicht veröffentlicht, warum auch immer….

  30. mit vielen Tipps und Links.

    Wird wohl noch irgendwann veröffentlicht, wenn der Blogwart vorbeischaut. Weil wenn im Kommentar mehr als 1 Link ist, dann muß der Kommentar erst freigeschalten werden.

  31. Hallo Leute,
    alles wurde veröffentlicht. Ja, wie der Rainer schon sagte, wenn mehrere Links im Kommentar sind, muss ich erst moderiert haben.

    Ja, schade, mir ist es diesmal mit OsClass-Community etwas entgangen, aber gut – vielleicht kann ich einen zweiten Artikel aufsetzen und noch die Community und alles drumherum erwähnen. Das kann ich gerne machen.

  32. Hi Alex,
    ist Dein Kleinanzeigenalex.de jetzt ein Marktplatz für Sexanzeigen geworden?
    Ich frage weil ich selber auch immer mal (wahrscheinlich auch als einziger) auch Anzeigen einstelle deren Zielgruppe Kinder und jugendliche sind.

    Wenn das ein Sexmarktplatz werden soll dann sag kurz Bescheid.

    Hab grad noch eine Anzeige geschaltet über die ich mein aktuelles c´t Magazin an den Mann / Frau / Kind bringen möchte.
    http://kleinanzeigenalex.de/kaufen/bucher-zeitschriften/c-t-10-01-2015-ausgabe-32015_i18

    1. Hallo Lothar,
      ich hatte schon Bedenken mit dieser Sex-Anzeige und glaube, dass ich sie runternehmen muss oder….was denkt ihr darüber? Es sind zwei Anzeigen von der Frau, zu der ich eMail-Kontakt hatte.

      Nee, ein Sex-Marktplatz soll es nicht werden :-).

      Danke für die Einstellung deiner letzten Anzeigen, Lothar.

  33. ist Dein Kleinanzeigenalex.de jetzt ein Marktplatz für Sexanzeigen geworden?

    Dieser Alex schwimmt immer in sehr gefährlich Gewässer. Wie schaut es mit einem Jugendbeauftragten aus? Gewisse Wörter dürfen nicht im öffentlichen Bereich zu lesen sein. Google Adcent ist übrigens auch kein Freund, wenn man “Pornografischer oder nur für Erwachsene bestimmter Content” auf der Seite hat.

    Wenn die Adult Webmaster mitkriegen, dass der Alex da eventuell illegal handelt, dann werden die ihm ganz schön vor den Bug schießen. Das sind nämlich keine Windel Winnies.

  34. Aber unseren Alex da wieder in die Spur zu bringen dafür sind wir ja gerne da.
    Mal sehen wie lange es diesmal dauert bis er einsieht das da was gemacht werden muss.
    Ein händisches Freigeben von Anzeigen ist in diesem System doch auch möglich, oder?
    Das würde ich immer machen. Ebay Kleinanzeigen machen das auch.
    Da führt eigentlich gar kein Weg dran vorbei.

    Grüße
    Lothar

  35. Ich habe im Alex-Universum gelesen, dass er jetzt seinen Stiefel durchzieht und nicht mehr auf seine Kritiker hören will. Jeder soll im Internet machen was er will. Nur dann sollte man sich über die Spielregeln von Google und der BRD informieren.

    Händisch freigeben sollte man vermutlich schon. Nur bei Kleinanzeigen-Erfolg ist man dann damit evlt. zeitlich überfordert, weil schließlich will auch gebloggt werden und Kommentare geschrieben. Also nicht so einfach, wenn man einen übervollen Koffer voller Projekte, aber keine Leute hat.

    Wenn ich irgendwann man so viel Verkaufserfolg haben sollte, dass ich das alleine nicht mehr erledigen kann, dann suche ich mir entweder Leute oder es fliegt etwas aus dem Produktsortiment.

  36. Also darf ich solche Anzeigen nicht veröffentlichen oder was muss da gemacht werden?

    Mir hat die Frau mitgeteilt, dass die Annoncen rein privater Natur sind und kein Gewerbe vorliegt. Ich habe es aber so gesehen, dass sie eine Dienstleistung anbietet, wenn Geld im Spiel ist.

    Wahrscheinlich muss ich die beiden Annoncen runternehmen. Das wäre kein Problem. Sex-Marktplatz soll aus Kleinanzeigenalex nicht werden.

    1. Du weißt doch sonst auch immer alles besser was deine Projekte angeht und du wolltest doch auch gar nicht mehr auf deine Kritiker hören. Wenn du einer daher gelaufenen Nutte glauben willst, dann nur zu.

      Viel Kleinanzeigen-Erfolg wünsche ich!

  37. Ja, ich beherzige schon eure Tipps und habe die Annoncen nun gelöscht.

    Gegen konstruktive Kritik habe ich nie etwas dagegen, da sage ich nichts. Also nun alles wieder im Reinen :-).

  38. Wenn du einer daher gelaufenen Nutte glauben willst, dann nur zu.

    Das sind aber harte Worte 🙂
    Na ja die Anzeigen hat der Alex ja wieder gelöscht.

    @Alex
    mach doch noch ein Portal mit Sexanzeigen.Da musst Du Dich nur im Vorfeld über die rechtlichen Aspekte informieren.
    Soviel ist das aber gar nicht.
    Ich kann den JSB machen und dann einfach nur die Anzeigen moderieren das sie den Jugendschutzbestimmungen gerecht sind.

    Für die Anzeigen nimmst Du ein paar Euro die Woche oder Naturalien 🙂 und schon klingelt die Kasse.

    Ist das nicht ein tolle Idee?
    Grüße
    Lothar

  39. Oh nee, ich habe schon allerhand Projekte und viel mehr schaffe ich schon zeitlich nicht mehr. Da sollte nichts mehr kommen, Lothar.

    Idee hört sich nicht schlecht an, aber kann man dann mit Sexanzeigen was erreichen? Wie kann man solche Anzeigenmärkte promoten? Darüber auf den eigenen Blogs zu schreiben, kann man dann wohl nicht oder…

    Wie dem auch sei, das ist OK so, wie es ist und halte mich ein bisschen zurück mit neuen Projekte, die ich eh schon nicht alle gleichermassen beposten kann.

  40. Wie kann man solche Anzeigenmärkte promoten?

    Wie hat denn die Dame zu Dir gefunden die die Sexanzeige inseriert hat?
    Mit URL kommentieren werden die Blogger bei denen Du sonst so unterwegs bist wohl nicht mögen, oder ?

    Ich könnte jetzt einiges aufzählen wie Du das promoten kannst aber da Du eh keine Lust hast auf kommerzielle Projekte spare ich mir das.

    Grüße
    Lothar

  41. Kann man im Ossclass System die Anzeigen erste nach Moderation bzw. freigabe durch den Admin schalten lassen.
    Wenn ja würde man dann benachrichtigt werden wenn neue Anzeigen eingehen.
    Wo im System stellt man das ein.

    Ich hoffe Alex Du hast da als Herz und Nierentester des Systems die antworten und auch die Zeit diese hier zu posten.

    Grüße
    Lothar

  42. Wer weiss, wie die Dame zu Kleinanzeigenalex.de gekommen war, sicher durch irgendwelche Blogposts von mir. Ich habe ja auch in Foren darüber gepostet. Es kann durch irgendeinen Linkverweis passiert sein.

    Ja, das wüsste ich auch gerne und ich suche selbst schon die ganze Zeit nach der Möglichkeit, die Annoncen-Moderation zu aktivieren. Ich habe alle Einstellungen durchgesehen, gibt es nicht. Oder wenn es gibt, warum ist das so versteckt? Da frage ich mich, ob es alles nutzerfreundlich ist.

    Nee, ok, ich habe auch keine Lust auf solche Projekte. Dann lassen wir es. Ja, stimmt mit der URL kommentieren, kann man nicht.

  43. Nee, ok, ich habe auch keine Lust auf solche Projekte. Dann lassen wir es. Ja, stimmt mit der URL kommentieren, kann man nicht.

    Werde doch Black-Hat-Blogger. Mache erst ein harmlosen Anzeigenmarkt drauf und dann machst du deine Kommentarrunden für den Linkaufbau. Und irgendwann wird das dann halt ein Porno-Portal.

  44. Hallo liebe Blogger!
    ich nutze geraumer Zeit auch Osclass… finde es auf Anhieb sehr übersichtlich…

    das erste Problem kam auf als ich einen Testaccount anlegen wollte…
    hab alle Daten vom Provider im Osclass Mailserver-Bereich richtig eingetragen .. und den Support von All Inkl. um Hilfe gebeten da Fehler angezeigt worden… bzw. ein Timout 30sek. .. die hatten auch keinen Rat…

    hab es dann mit gmail probiert, auch da kam das selbe am ende…
    obwohl er mir nach absenden der Registrierung einen Fehler anzeigt
    >> Fatal error: Maximum execution time of 30 seconds exceeded in /www/htdocs/xxxxxx/lokalanzeiger/oc-includes/phpmailer/class.phpmailer.php on line 776 <<

    wird der neue Benutzer ordentlich angelegt… im osclass sowie in der Datenbank… jedoch mit dem Datum 01/01/1970 … eine Verifizierungsmail wird nicht gesendet

    den Versuch das Timeout höher zusetzen änderte nichts daran …

    vielleicht kennt ihr dieses Problem und habt für mich eine Lösung- wäre toll 🙂

    Danke und Gruß, Klaus

  45. Hallo Klaus,
    vielen Dank, dass du hier vorbeischaust, aber leider kann ich dir nicht helfen, weil ich mit dem Fehler auch eher nicht viel anfangen kann.

    Bei mir im Kleinanzeigenmarkt auf OsClass sind ein paar Nutzer angemeldet und scheinbar klappte die Anmeldung. Du muss dich in jedem Falle an den Support wenden. Hinter dem Link kommst zum deutschen Forumbereich im englischen Support-Forum und dort sollte man dir weiter helfen können. Tut mir leid, weil ich diesen Artikel geschrieben habe und dir nicht helfen kann. Ich bin auch nur ein Nutzer wie du 🙂

  46. Hallo!
    habe das Problem im Griff bekommen und musste bissel im Code fummeln.
    Support bei Osclass hat wohl den Dienst eingestellt.. Meine Registrierung ist bis heute nicht freigeschalten…bzw. hab noch keine Verfizierungsmail bekommen (haben die etwa auch ein Problem?) *grins

    Gruß, Klaus

  47. Hallo Klaus,
    OK, das freut mich für dich und ich wusste davon nichts, dass Osclass sich nicht melden würde. Ich dachte immer, dass diese Software weiter entwickelt wird, da ich es vor einiger Zeit eine neue Version gegeben hat. An das Support-Forum wandte ich mich noch nicht, wäre aber schon recht nützlich zu wissen, ob das Support noch da ist.

  48. Hi,
    habe mittlerweile eine Freischaltung manuel beantragt… klappte dann auch ganz gut… Hilfe erhält man wenig und musste notgedrungen die alten JavaScript und PHP Bücher wieder ausgraben 🙂 naja, nun bin ich schon etwas weiter, hier und da ein paar Fehler entdeckt und eliminiert .. schade eigentlich… so wie ich es sehe, helfen meisst nur die, die auch kostenpflichtige Plugs bereit gestellt haben…
    es geht weiter…
    Gruß, Klaus

    1. Hallo Klaus,
      ja, bei kostenpflichtig ist es klar, da gibt es auch den Support. Ansonsten ist man fast auf sich und Google gestellt und muss alleine zurecht kommen.

  49. Bei meinem OsClass Markt müsste ich mal ein Update machen aber dann muss ich wieder mein meine ganzen Einstellungen auf das neue übertragen?
    Und ich weiß gar nicht mehr wo ich was verstellt habe?
    Ich finde es schon ganz schön kompliziert.
    Na ja noch ist es nicht wichtig 🙂

    Grüße
    Lothar

  50. Hallo Lothar,
    ja, das ist ja schon recht mühsam und ich kann es mir vorstellen, wie viel Arbeit du danach da reininvestieren muss. Das ist leider so mit englischen OpenSource Projekten und wenn es nichts Deutsches ist, hat man einen grösseren Arbeitsaufwand, falls man mal einiges übersetzen muss und du hast sicherlich auch die Mail-Vorlagen angepasst. Da ist eine ganze Menge Arbeit wieder bei dir in Sicht.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.