Discuz Social Community

Teile den Blogpost mit deinen Freunden 🙂

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! Ich weiss noch nicht wie es in Zukunft sein wird, aber ich versuche mal, hier und erstmals nicht woanders über meine Installationen einer OpenSource Software zu berichten. Es geht hierbei um mein RU-Blog Bloggertips.guru und die dort installierte Social Community namens Discuz.

Discuz stammt auch dem China und wurde von den einigen erfahrenen Nutzern oder gar Entwicklern der russischen Community übersetzt. Ich habe auch nach einer mehrsprachigen Version gesucht, aber leider lässt sich auf Anhieb nichts entdecken. Wenn man aber eine mehrsprachige Installation des Discuz hat, kann man es auf Deutsch umstellen.

Eine deutsches Forum fand ich leider auch nicht, was für mich dafür spricht, dass diese Software hierzulande noch kaum genutzt wird. Ich habe mir die letzte russische Version Discuz 3.1 gezogen und konnte es problemlos installieren. Im Backend gibt es sehr viele Einstellungen und man kann sowohl das Portal als auch Gruppen, das Forum und die Blogs in dieser Social Community verwalten.

Discuz Social CommunityDiscuz ist übrigens eine tolle Social Community + PowerForum. Im Forum kann man unbeschwert Threads erstellen und bekommt Geld dafür, sprich virtuelles Forumgeld. So kann man auch einstellen, ob jemand auch virtuelles Geld für die Beantwortung der Topics erhält. In der russischen Community kann man für dieses virtuelle Geld Plugins und Templates kaufen und herunterladen und so verdienen diejenigen, die diese Plugins und Templates anbieten, auch etwas Geld, was dann später ausgezahlt werden kann.

Discuz umfasst Blogs, das Forum, Gruppen und das Portal. Man kann überall mitmachen und eigene Inhalte posten und es ist auch nicht so schwer. Ich habe in meiner Community bereits erste russische Inhalte erstellt und suche nur noch nach weiteren Usern, die mitmischen möchten und Lust sowie Zeit dafür haben.

Also falls jemand von euch russisch-sprechend ist, was ja auch nicht so unwahrscheinlich ist, kann sich diese Community gerne mal bei Zeiten anschauen und wird vll. noch ein neuer User darin :). Das wäre doch mal klasse!!

Was SEO in Discuz anbelangt, so kann man suchmaschinen-freundliche URLs aktivieren, was schon mal für eine bessere Indexierung der Community-Inhalte sorgen kann. Ich müsste nochmals in Google nachschauen, ob schon irgendwelche Seiten der Community im Index sind oder nicht. Das dürfte schnell gehen.

Also OK, zwei Seiten sind bereits im Index, aber gut, Google muss da noch Vertrauen bekommen und wissen, dass in der Community regelmässig Inhalte erscheinen. Dann dürfte es mit der Indexierung wesentlich schneller gehen und es wird auch gut klappen.

Also in diesem Sinne euch viel Spass und falls jemand sich dort anmelden sollte, wird von mir herzlichst begrüsst 🙂

Besucht doch auch meine anderen Blogs wie Internetblogger.ch, Internetblogger.name, Wpzweinull.ch, You-big-blog.net/blog und das Social Network Oxwall.

by Alexander Liebrecht

Bildquelle by Africa Studio  via Shutterstock.com

 

Hinterlasse einen Kommentar, wenn du magst!

4 Comments
  1. Hi Alexander,
    ich nehme an, du kommst ursprünglich aus einem “RU-Land”. WOW, deinem Schreibstil nach, könnte man sagen, du wohnst anscheinend schon eine Menge Jahren in Deutschland 😉
    Ich komme auch aus einem “RU-Land” und habe etwas weniger Erfolg mit der Sprache als du. Wie lange wohnst du hier in DE, wenn es kein Geheimnis ist? 🙂

  2. Dein Kommentar-Plugin funktioniert übrigens auf you-big-blog.net anscheinend nicht:

    “Notice: Undefined variable: id in /www/htdocs/w011c7f5/blog/wp-content/plugins/subscribe-to-double-opt-in-comments/subscribe-to-doi-comments.php on line 541 Notice: wpdb::escape ist seit Version 3.6 veraltet! Benutze stattdessen wpdb::prepare() or esc_sql(). in /www/htdocs/w011c7f5/blog/wp-includes/functions.php on line 3078 Notice: Undefined index: subscribe in /www/htdocs/w011c7f5/blog/wp-content/plugins/subscribe-to-double-opt-in-comments/subscribe-to-doi-comments.php on line 549 …..bla bla “

  3. HI Sergej,
    freut mich, dich auf diesem Blog begrüssen zu dürfen. Danke für den Hinweis bezüglich You-big-blog.net und dort habe ich ein anderes Kommentar-Abo-Plugin genommen und hoffe doch sehr, dass es jetzt auch funktioniert.

    Also ja du hast ja Recht und ich kam 1995 nach Deutschland und seit 2007 ein Blogger und Webmaster, betreibe so meine Projekte im Internet und gehe der Freizeitbeschäftigung Blogging nach :).

    Ich hatte damals auch so meine Sorgen um die deutsche Sprache und ich hatte als ich hierher kam nur russische Kumpels, weil wir alle in derselben Stadt wohnten. Doch dann mit der Ausbildung zog ich nach Rostock und lernte neue Menschen kennen und hatte auch eines Tages deutsche Freunde. So habe ich viel dafür getan, Deutsch zu lernen.

    Ich glaube, daraus ist etwas geworden und durch das deutsche Blogging konnte ich mich noch ein wenig verbessern.

    Doch jetzt habe ich ein paar russische Blogs und möchte meine Russisch-Kenntnisse aufbessern, da ich vieles was das russische Internet anbelangt gar nicht wissen konnte, weil ich in Russland auf dem Land lebte und es das Internet gar nicht gab.

    Mehrere Sprachen zu beherrschen, ist ein Reichtum und das sollte man ruhig pflegen und es an eigene Kinder weitergeben, denn Deutsch lernen die ohnehin, aber russisch ist als Weltsprache sehr begehrt und viele Deutsche Firmen sind in Moskau ansässig und arbeiten mit den Russen zusammen.

    Wenn wir unsere erste Muttersprache vergessen, haben wir dann nicht viel und dazu muss es nicht kommen 🙂

  4. Hi Alexander,

    vielen Dank für deine “große” Antwort.
    Du hast Recht, die Muttersprache sollte man nicht vergessen und im Gegensatz pflegen. Ich wohne noch nicht so lange in Deutschland, 5 Jahren, aber ich bin sicher, durch Blogging und die Arbeit kann man die Sprachkenntnisse stark verbessern. Leider fehlt mir ständig die Freizeit, um aktiv zu bloggen, aber irgendwann wird es vielleicht lockerer gehen. Mal schauen…

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg