Beim TikiWiki mit URL und Name kommentieren – wie geht das

tikiwiki-wiki

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! Gestern berichtete ich noch darüber, wie man den TikiWiki upgraden kann und heute habe ich für euch, mich und andere TikiWiki-User eine sehr erfreuliche Nachricht.

Es geht nämlich darum, wie man beim TikiWiki veranlassen kann, dass Leser mit URL und Name kommentieren können. Die URL muss dann auch im Frontend angezeigt werden. Ich schleppe dieses Anliegen schon seit mehreren Monaten mit mir herum und bekam noch keine brauchbare Antwort darauf. Aber heute war alles anders und ich fand auf GitHub die TikiWiki Repository und wandte mich so promt an den Support mit diesem Kommentare-Anliegen.

Es ist doch immens wichtig auf einem Blog und im Falle des TikiWiki, dass man sich mit anderen vernetzen kann und zwar über die Blog-Kommentare. Das ist bei mir nun möglich und ich habe es schon erprobt. Es funktioniert und bei mir muss man lediglich eine Captcha-Abfrage lösen, die sehr einfach ist. Der Kommentar-Sektor schaut mit einem Leser-Kommentar jetzt so aus.

tikiwiki-kommentare-url-ist-möglich

Das war für mich extrem wichtig, denn ich vermisse etwas Feedback bei meinem TikiWiki-Blog und in den Artikeln. Jetzt sind die Comments sogar DoFollow, wie ich sichten konnte und wie stellt man es dann an?? Nun hier eine kleine Anleitung.

Wie ermöglicht man Kommentare beim TikiWiki mit Name und URL

Mit Name konnte man schon vorher kommentieren und der Supporter sagte mir, dass er das beim Tiki 15 realisieren wird. Ab dem Tiki 15 wird man auch mit der URL kommentieren können. Und ich habe es jetzt schon und bin heiss darauf 😉

Ihr müsst im FTP-Account zum Verzeichnis /templates/comment gehen und die Datei list_inner.tpl öffnen. Dann schaut ihr euch die Zeilen 23 bis 29 an und es sieht bei mir jetzt und bei funktionierenden Leser-Kommentaren dermassen aus.

</h4>
                    {/if}
                    <div class="comment-body">
                       {if $comment.website}<p>{tr}Website:{/tr} <a href="{$comment.website|escape}" target="_blank">{$comment.website|escape}</a></p>{/if}
                        {$comment.parsed}
                    </div>
                    <div class="buttons comment-form comment-footer">

So muss man es haben, damit die Gäste und alle anonymen Leser mit URL kommentieren können. Ich fragte den Supporter noch, wie man einen TikiWiki-Patch mit der Kommandozeile installieren kann und warte nun auf die Antwort. Das müsste auch gehen, denn er mir einen Patch gezeigt hatte. Ich habe nur den PHP-Code daraus kopiert und in der Datei list_inner.tpl eingefügt.

tikiwiki-kommentar-einstellungen

Loggt euch dann aus und kontrolliert, ob anonyme Leser mit einer URL Feedback hinterlassen können. Das sollte dann klappen. Ausserdem navigiert eingeloggt zum Control Panels und schaut euch die Kommentareinstellungen an. Bei mir darf man die FAQs, Blogposts, Artikel und Wiki-Seiten kommentieren. So wollte ich es haben, damit man sich gut vernetzen und austauschen kann.

Ich habe immer noch den Eindruck, dass viele nicht kommentieren, weil eben kein Webseiten-Feld vorhanden ist und daher lehne ich auf einem WordPress-Blog DisQus-Kommentare ab und bevorzuge herkömmliche Kommentare. Beim TikiWiki 15, welcher voraussichtlich im Februar 2016 erscheint, wird es von Haus aus machbar sein und hier beim Tiki 14.2 kann man meiner Anleitung gerne folgen.

Jetzt kann es auch schon losgehen und ihr dürft, falls ihr zu meinen Themen etwas beitragen möchtet, auch im TikiWiki herkömmlich kommentieren.

Beachtet noch das!!

Ihr solltet euch in den Kommentareinstellungen noch die Berechtigungen ansehen. Alles was anonym ist und kommentiert werden darf, anhaken. So werden die Gäste Kommentare sichten und kommentieren können.

Euch noch viel Spass bei der Arbeit mit dem TikiWiki 14.2.

by Alexander Liebrecht

Bildquelle by Imagentle via Shutterstock.com

Autor: Alexander

Ich bin 33j. jung, befasse mich mit dem Blogging, dem Webmastern und bin in den bekannten Social Networks wie Twitter, Facebook und Google+ aktiv. Weitere Blogs von mir sind solche wie Liebrecht.cc und Wpzweinull.ch.Ansonsten treibe ich gerne Sport und fotografiere gelegentlich mit meiner Canon-Kamera.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CommentLuv badge