Artikelserie: Kommentier-Mittwoch vom 20.01.2015 auf Internetblogger.de

feedback-kommentare-auf-blogs-internetblogger-de
This entry is part 26 of 53 in the series Kommentier-Sonntag

Hallo liebe Leser! Nun es ist wieder an der Zeit, etwas für die Reichweite von Internetblogger.de zu machen und heute mache ich mal eine kleine Kommentierrunde auf mir bekannten und vielleicht auch unbekannten Blogs. Das letzte mal war es letzten Samstag, was hier war. Heute ist der Mittwoch und wenn ich sagen wir mal so auch nur 5 Blogs gelesen und kommentiert habe, wird es schon reichen, um es als Kommentierrunde gelten zu lassen.

Beim Kommentieren ist es so und das werden mir viele Blogger auch bestätigen können, kann man die Reichweite des eigenen Blogs verbessern und man kann am Onlineimage arbeiten. Zudem konsumiert man neue Inhalte, um sich bei den eigenen Themen weiterzubilden. Ich lerne so etwas über das Blogging und meine OpenSource CMS und damit kann ich dann beim Bloggen arbeiten. Wenn man gar nicht woanders kommentiert, zeigt es sich nach vielen Jahren, denn da hat das Blog lediglich Inhalte, aber keine Reichweite.

Vielleicht gibt es noch andere Wege, die Reichweite zu verbessern, wie Gastartikel oder ähnliches. Da ich aber sehr viel zu tun im Internet habe, kommt es für mich eher nicht mehr in Frage und so mache nur das, was ich so schon weiss. Also darunter erscheint dann meine Bloglinks-Liste mit den kommentierten Blogs und schauen wir mal, ob seit Samstag neue Beiträge gepostet wurden.

  1. Jenny seitens Dmsolutions.de/blog mit dem Artikel Das erwartet sie in Joomla 3.5
  2. Alex seitens Offenesblog.de mit dem Artikel WordPress Passwort zurücksetzen! War ich nicht! Wer dann?
  3. Claudia seitens Tipptrick.com mit dem Artikel Mein Blog-ABC
  4. Sabienes seitens Sabienes.de mit dem Artikel Erste Reisepläne mit coolen Blogbeiträgen
  5. Martin seitens Takeoffpr.com/blog mit dem Artikel Was ich beim Schreiben von 200 Artikeln gelernt habe

Heute ist hier Schluss, weil es Mitte der Woche bei mir eher sehr entspannt ist und noch mehr lesen, möchte ich am Wochenende. Seid nicht enttäuscht, da auch 5 gelesene Blogs, 5 gelesene Blogs sind. In jedem Falle und das kann ich nur betonen, hat es mir diesmal viel Spass gemacht und diesen Artikel vom Blog Takeoffpr.com/blog las ich recht gerne. Es geht darum, wie man gute Artikel schreiben kann.

feedback-auf-blogs-kommentier-mittwoch-20012016-internetblogger-de

Es heisst also, dass man eine gute Headline haben muss und vor dem Artikelschreiben ein Versprechen abgeben muss. Man konzentriert sich dann auf die Headline und packt das Thema an. So in etwa sind meine CMS-Erfahrungsberichte auch gestaltet und ich möchte damit helfen, damit alle anderen CMS-Fans diese unbekannten CMS etwas näher kennenlernen. Das Wissen, welches ich preisgebe, kann man dann bei sich im CMS-Blog anwenden und sogar noch mehr eigene Erfahrungen sammeln.

Der letzte Bloglink ist heute neu hinzu gekommen und wenn ich auf diesem Blog fortlaufend interessante Themen finden werde, kann ich es mit in die Liste der zu kommentierten Blogs aufnehmen. Die Zukunft wird es noch zeigen.

Ansonsten habt viel Spass beim Nachverfolgen meiner Lesetour und vielleicht habt ihr auch Lust bekommen, dort zu kommentieren.

by Alexander Liebrecht

Bildquellen by iQoncept und by iQoncept via Shutterstock.com

Series Navigation<< Artikelserie: Kommentier-Samstag vom 16.01.2015Artikelserie: Kommentier-Freitag vom 22.01.2016 auf Internetblogger.de >>

Autor: Alexander

Ich bin 33j. jung, befasse mich mit dem Blogging, dem Webmastern und bin in den bekannten Social Networks wie Twitter, Facebook und Google+ aktiv. Weitere Blogs von mir sind solche wie Liebrecht.cc und Wpzweinull.ch. Ansonsten treibe ich gerne Sport und fotografiere gelegentlich mit meiner Canon-Kamera.

8 Gedanken zu „Artikelserie: Kommentier-Mittwoch vom 20.01.2015 auf Internetblogger.de“

  1. Hallo Christian,
    vielen Dank, dir wünsche ich dasselbe 😉 Ja, ich denke, dass es gut ist, wenn es mir Spass macht und ich möchte netzwerken und sich vernetzen. So passt es für mich und meine Blogs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CommentLuv badge