Artikelserie: Kommentier-Sonntag auf Internetblogger.de vom 08.11.2015

kommentare-sonntag-08112015-auf-internetblogger-de
This entry is part 14 of 42 in the series Kommentier-Sonntag

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! Es ist wieder Sonntag und heute bin ich genau vor 20 Jahren nach Deutschland gekommen. Ein super Ereignis, wie ich finde. In diesem Blogpost geht es um die sonntagliche Routine, den Kommentier-Sonntag vom 08.11.2015.

Dieses Mal nehme ich mir die Blogs und Blogger vor, die unter anderem bei meiner Twitter-Blogparade vor einer Weile mitmachten und auch Blogs aus früheren Kommentier-Sonntagen. Der Artikel ist nochmals hinter diesem Link.

Das Kommentieren auf den Blogs scheint sehr wichtig zu sein und aus welchem Grund man es macht, ist es immer sehr unterschiedlich. Meistens kommentiert man, wenn man zum Thema etwas beitragen und sagen möchte bzw. kann. Ich tue es aus verschiedenen Gründen, zum Teil auch, um auf mich auf meine Blogs aufmerksam zu machen. Das man dabei auch etwas Gescheites in den Kommentaren von sich geben muss, versteht sich ja von selbst.

Darunter erscheint heute meine Blog-Liste mit all den Blogs, die ich noch lesen und kommentieren werde. Mal sehen, wie fit ich heute für das Kommentieren woanders bin.

  1. Bei Ralph seitens Webpixelkonsum.de mit dem Artikel Twitter aktuell 09.2015
  2. Bei Hans seitens Foren-liste.de mit dem Artikel Google+ – Social Network ohne Zwang
  3. Bei Ann-Bettina seitens Lesen.abs-textandmore.de mit dem Artikel Blogparade – wie liest du eBooks?
  4. Bei Claudia seitens Tipptrick.com mit dem Artikel Tipps und Tools für bessere Suchergebnisse
  5. Bei Alex seitens Offenesblog.de mit dem Artikel Umfrage – auf welches Kommentarsystem soll Offenesblog.de setzen?
  6. Im Blog Guru-20.info mit dem Artikel Wohin nach dem WordPress-Login?
  7. Bei Artur seitens Artur-thiessen.de mit dem Artikel Drupal 8 Release vor der Tür
  8. Bei  Martine seitens Der-blogblock.textloft.de mit dem Artikel Formen des Auftragsbloggens
Das waren meine 8 Blogs für heute, auf welchen ich gelesen und einen Beitrag kommentiert habe. Mehr wird es heute vermutlich nicht sein, ausser dass ich auf die Kommentare woanders reagieren kann. In manchen Blogs gab es kein Mail-Kommentar-Abo und zum Beispiel in einem Drupal-Blog sollte es mittels eines Moduls möglich sein. Auch sollte es bei Drupal 7 möglich sein, RSS-Feed für Kommentare zu bekommen. Das Modul, was ich damals fand, funktionierte aber nicht bei jeder Installation.

Das Kommentieren ist wie Nehmen und Geben und wenn man etwas gibt, dann bekommt man es doch oft zurück, ganz davon abgesehen, dass dieses Nofollow überall ist. Dann ist es halt so und kommentiert nicht nur wegen der Backlinks.

Ansonsten hat mir heute das Kommentieren viel Spass gemacht und ich freue mich schon auf den nächsten Sonntag. Bei diesen 8 Kandidaten, die ich heute hatte, kann man schon noch davon ausgehen, dass meine Kommentare erscheinen werden. Vor allem sind einige Blogs euch auch bekannt.

Das wäre dann mal zu dieser Stunde und nun kann ich mich weiteren Projekten widmen und hier und da etwas posten.

by Alexander Liebrecht

Bildquelle by Rawpixel via Shutterstock.com

 

 

Series Navigation<< Artikelserie: Kommentiersonntag auf Internetblogger.de vom 01.11.2015Artikelserie: Kommentier-Sonntag vom 13.09.2015 >>
Teile den Blogpost mit deinen Freunden :)

Alexander

Ich bin 33j. jung, befasse mich mit dem Blogging, dem Webmastern und bin in den bekannten Social Networks wie Twitter, Facebook und Google+ aktiv. Weitere Blogs von mir sind solche wie Liebrecht.cc und Wpzweinull.ch. Ansonsten treibe ich gerne Sport und fotografiere gelegentlich mit meiner Canon-Kamera.

12 Comments

  1. Hallo Hans,
    vielen lieben Dank und nun kann ich sagen, dass ich die meiste Zeit meines Lebens hier verbracht habe. Das ist schon etwas 🙂

    Ich vermute mal, dass Internetblogger.de keine Pingbacks versendet, denn interne Pingbacks klappen schon seit ein paar Wochen nicht mehr, weshalb auch immer.

    Mit den externen Pingbacks ging es noch gut, vor einer ganzen Weile, aber jetzt eben geht es nicht mehr. Sehr schade drum und vielleicht ist ein Plugin dafür verantwortlich oder ein neues Plugin-Update, die ja laufend hier eintrudeln.

  2. Ja, es ist ein Plugin, welches das Versenden der Pingbacks verhindert hat, aber ich weiss nicht welches, weil ich in den letzten Wochen nichts Neues installierte, würde ich mal sagen.

    Wahrscheinlich ist es nach dem Update eines bestimmten Plugins so und eben habe ich alle Plugins deaktiviert und nochmals den obigen Artikel aktualisiert, der eine interne Pingback wurde dann auch schon versandt. Hm…auf die Pingbacks zu verzichten, ist keine gute Sache und wenn es nicht anders geht, dann ist halt so.

  3. denn interne Pingbacks klappen schon seit ein paar Wochen nicht mehr, weshalb auch immer.

    Es gibt ein PlugIn, bei dem wohl eingestellt ist, dass intern keine PIngs mehr versendet werden. Bei mir werden intern auch keine mehr versendet. Ich dachte Yoast SEO wäre es. Aber ich finde dort keine Einstellung oder ich bin blöd

    • Ich hoffe, ich nutze dieses Plugin nicht. Wie gesagt, ich finde es heraus, dass es an einem der 37 Plugins liegt, weil wenn ich sie alle deaktiviere, kann ich intern pingen.

      Nur, ich weiss nicht, ob ich 37 Plugins nacheinander de/aktivieren und 37 Mal versuchen sollte, zu pingen. Vielleicht eines Tages mal 🙂

  4. Oder hast du das Pingback senden aus versehen ausgeschaltet?

    Schau mal unter:

    Einstellungen
    Diskussion
    Standardeinstellungen für Beiträge
    – Versuche jedes in Beiträgen verlinkte Weblog zu benachrichtigen (verlangsamt das Veröffentlichen)

    ob das angehakt ist.

  5. Ja, alles angehakt, Rainer, danke für den Hinweis.
    Hm…dann ist es wohl nach irgendeinem Plugin-Update passiert, dass nichts mehr versendet wird. Sehr traurig, denn ich arbeite gerne mit den Pingbacks. Pingbacks empfangen, tut Internetblogger.de noch, aber eben nicht mehr versenden.

  6. Jetzt geht es wieder bei mir mit den internen Pingbacks. Mhhhh … naja 37 Plugins … das dauert dann etwas. … Ich sehe gerade, dass du bei mir ein E-Mail Abo eines Entwurf-Beitrag hast. mhhhh Merkwürdig alles.

  7. Super, dass es bei dir nun geht. Hmm…wüsste ich nicht, wie ich einen Entwurf aus WordPress abonnieren konnte. Entwürfe sind Entwürfe und sollten eigentlich den Gästen nicht zu sehen sein. Mal beobachten das Ganze und dann weiter sehen.

  8. Hallo! Da habe ich es ja mal wieder in deine Liste geschafft, Danke dir. Und was die Umfrage bei mir angeht… das sieht doch schon seeehr in eine Richtung aus! 🙂
    Guten Wochenstart.

  9. Hallo Alex,
    da gibst Du Dir ja ganz schön viel Mühe mit dem Kommentiersonntag. Vielen Dank, dass Du auch meinen Blog besucht hast. Ich finde das Kommentieren auch wichtig, über Kommentare habe ich auch schon interessante Blogs gefunden.
    Viele Grüße
    Claudia

  10. Hallo Claudia,
    ja, immerhin liegen schon 15 Kommentiersonntage hinter mir 🙂 und ich denke, da sollte ich mal weitermachen und mich weiterhin mit euch allen noch mehr vernetzen.

    Du hast ja Recht, Kommentare woanders bringen schon etwas und wenn ein Blog wenige Besucher oder Leser hat, kann man langfristig gesehen etwas erreichen. Aber auch so, um neues Material zu lesen, sind die Kommentiersonntage gut, da man sich so weiterbilden kann und und und.

    Gerne war ich auch auf deinem Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax

CommentLuv badge