Handynutzung und Handys online kaufen

Hallo liebe Leser und Freunde des Feedbacks! Ich kann dieses Blog wieder mit Content versorgen und in diesem Beitrag geht es um Handys, Handynutzung in Deutschland und einen Onlineshop für Handys. Also alles der Reihe nach.

Mein erstes Handy hatte ich noch in der Berufsausbildung, was ca. um das Jahr 1999 herum war. Das war ein Klapphandy von Motorola, was mir damals gefiel. Damit verbrachte ich ein paar Jahre, nachdem ich mir andere Handys kaufte. Ich würde sagen, dass in Deutschland jeder zweite oder beinah jeder Erwachsene ein Handy oder ein Smartphone besitzt und das wahrscheinlich mit steigender Tendenz.

Aber wie sehen die Fakten in Wirklichkeit aus. Dazu schaute ich mir einige Statistiken im Internet an und dabei kam folgendes heraus.

Laut Statista.com haben in Deutschland 9 von 10 Haushalten ein Handy und das spricht für sich. Die meisten Deutschen haben ein Handyvertrag, der Rest nutzt ein Prepaid-Handy. Ich nutzte früher Verträge, aber das gefiel mir dann doch nicht und derzeit habe ich eine Prepaid SIM Karte in einem iPhone 4, schon ein älteres Modell.

Ich zeige euch eine Grafik, in der man was von der Nutzung der Handys in Deutschland sehen kann. Diese Grafik stammt aus der Quelle Bitkom.org,

handynutzung-deutschlandAuf dieser Grafik sieht man, dass 90% der Deutschen ein Handy benutzen und ich würde behaupten, dass auch hier die Tendenz steigen wird. Aktuell werden aber mehr Smartphones gekauft. In meinem Verwandschaftskreis nutzen ältere Personen noch ein einfaches Handy. Die jungere Generation und die Menschen um 40 nutzen auch schon ein Smartphone. Die Jugendlichen fahren einfach auf diese internet-fähigen Geräte ab und sind immer wieder damit beschäftigt.

Ein einfaches Handy würde ich mir heutzutage auch nicht mehr kaufen und ich bleibe bei Apple. Mein nächstes Smartphone wird iPhone 6 oder später 7 sein, wenn es mal rauskommt.

Einen interessanten Artikel über die Handynutzung aus dem letzten Jahr gibt es auf der Webseite Mobilemarketingwelt.com und diesen möchte ich hier verlinken.

Handys online kaufen

Was ist aber eigentlich mit dem Kauf eines Handys? Ich würde mal sagen, dass die neuesten Smartphones und Handys sowohl offline als auch online bestellt werden. Online kann man es in solchen Shops wie Getmobile.de/handys machen. Der Shop ist bereits seit vielen Jahren auf dem Markt. Ich habe damals mein iPhone online gekauft, weil es sich angeboten hat.

getmobile-handys-online-kaufenWahrscheinlich kann man heute nach wie vor etwas Geld beim Onlinekauf sparen. Insbesondere könnte es bei teuren Smartphones der Fall sein. Die neuesten Android-und-Apple-Geräte kosten eine Stange Geld, ob man sie nun online oder offline kauft. Aber darin ist eben die neueste Technik verbaut und wenn man solch ein Gerätchen unbedingt kaufen möchte, spart man oder lässt es sich schenken, dann noch samt Vertrag.

Ich habe früher so gehört, dass man mit dem Handyvertrag nach zwei Jahren Vertragslaufdauer ein neues Handy bekommen kann. Ob das noch aktuell ist, kann ich euch aber nicht sagen. Wenn da so wäre, würde ich nur bei den teuersten Smartphones bleiben und immer diese ordern.

Bei Getmobile haben wir eine schöne Handysammlung und zu den Top-Geräten gehören solche Marken wie Samsung, Apple, Sony und andere. Auf der Shopseite, die ich oben verlinkt habe, findet man vorhandene Markenhersteller und kann so auswählen. Ein neues Apple iPhone 6 mit 16GB Speicher kostet zum Beispiel 763 Euro, was ja offline ganz sicher fast genauso ist.

Online spart man vielleicht an den Verträgen, die man abschliesst und bei Getmobile wären es Verträge mit der Telekom, O2, Base und anderen Anbietern. Die Telekom dürfte die meisten Kunden in Deutschland haben.

Bei Getmobile gibt es auf der Startseite solche Hauptkategorien wie Tarife, Handy, Angebote, Tablets, Zubehör und mehr und bei den Tarifen hat man die Qual der Wahl, aber ich denke, dass man nach mehrmaligem Durchsehen schon etwas finden kann.

Zudem bietet Getmobile die Präsentation der beliebtesten Apps für verschiedene Smartphones, sei es ein Windows Phone oder ein Apple Gerätchen.

Mein Fazit:

Handys online kaufen, kann Spass bedeuten und vor allem kann man viel vergleichen. Wenn ich ein neues Smartphone in einem Onlineshop kaufen würde, dann würde ich mir den Shop sehr genau ansehen und wenn es keine Gütesiegel oder Zertifikate hat, dann würde ich es mir zweimal überlegen. Getmobile-Shop hat das alles und sie sind nicht seit gestern auf dem Markt.

Zur Handynutzung: Ja, jeder zweite in Deutschland hat ein Handy oder seit Neuestem ein modernes Smartphone, was schon etwas heissen mag. Die Tendenz ist sicherlich steigend und eines Tages werden es vll. auch Tablets und nur Smartphones sein. Es bleibt spannend, wie die Technik sich bei den Menschen etablieren wird.

by Alexander Liebrecht

Bildquellen:

by Getmobile.de

by Bitkom.org

Alexander

Ich bin 33j. jung, befasse mich mit dem Blogging, dem Webmastern und bin in den bekannten Social Networks wie Twitter, Facebook und Google+ aktiv. Weitere Blogs von mir sind solche wie Liebrecht.cc und Wpzweinull.ch. Ansonsten treibe ich gerne Sport und fotografiere gelegentlich mit meiner Canon-Kamera.

39 Comments

  1. Hi Alex,
    ein sehr schöner Artikel zu Thema Handynutzung.
    Im Sommer habe ich mir ein Zweitgerät zugelegt.
    Ein Asus Fonepad.
    Das Fonepad habe ich bei Conrad gekauft
    Warum gerade Conrad mein Shop war habe ich im Sommer kurz auch bei mir im Blog gebloggt.
    http://www.av100.de/asus-fonepad-7-me175cg-bei-conrad-electronics-gekauft.php

    Getmobile hat das Asus Fonepad gar nicht im Sortiment.

    Bei der Gelegenheit auch noch mal kurz ein Hinweis.
    Wenn ich bei Getmobile in der Suche etwas eingebe dann muss ich zwischen jeden eingebenden Buchstaben etwas Zeit verstreichen lassen. Ein ganzes Wort schnell eintippen in die Suchmaske geht bei mir im Firefox nicht
    Da ist irgendwas nicht in Ordnung oder es liegt an meinem Firefox.

    Probiert es mal aus.

    Grüße
    Lothar
    av100.de kürzlich veröffentlicht…Sailor Moon Bücher bei AmazonMy Profile

  2. Hi Lothar,
    danke, freut mich, dass der Artikel etwas geworden ist.

    Ja, also du hast Recht, dein Asus Fonepad gibt es bei Getmobile nicht und nun gut. Dann muss man woanders schauen.

    Viele Nutzer haben zwei Handys, einmal privat und einmal beruflich. Ich könnte auch zwei verwenden. Allerdings mein billiges Smartphone, was ich mir bei Amazon damals geholt hatte, funktioniert nicht einwandfrei. Wenn man die Finger über das Display bewegt und Buttons drückt, reagiert es sehr sehr schlecht. Das war wohl ein Fehlkauf…nie wieder ein billiges Smartphone kaufe ich :-).

    Deinen Artikel schaue ich es mir gerne an.

    Ja, du hast Recht das mit der Suchmaske bei Getmobile. Die hackt ein wenig, sodass man nicht gleich das ganze Wort eintippen kann. Ich denke, dass man das beim Eintippen merkt und kann sich darauf einstellen. Das liegt also nicht an unseren Browsern, sondern an dem Shop.
    Alexander kürzlich veröffentlicht…Einige Panels von PHP Fusion 7-x funktionieren auch bei PHP Fusion 9-0My Profile

  3. In meinem Umfeld kommen immer mehr Beschwerden auf wegen der Akkulaufzeit. Viele haben sich mittlerweile ein Smartphone geholt (das bestätigt die Grafik oben) sind aber extrem genervt davon, dass man jeden Tag nachladen muss (oder spätestens jeden 2.Tag wenn man es wenig nutzt).

    Zwei meiner Bekannten haben sich daher schon wieder ein altes Nokia bei Amazon geholt das keinen großen Bildschirm hat dafür ab 14 Tage läuft. Eventuell ist der Boom der Smartphones also schon wieder langsam durch.

  4. Hallo Bastian,
    ja, dass kann ich mir denken und auch ich als iPhone-Nutzer habe dieses Problem, dass wenn es herumliegt, das Akku trotzdem nach einigen Tagen leer sein wird.

    Früher waren die Nokia-Handys immer noch am besten. Die Smartphones heutzutage verbrauchen viel Energie, was ja dem Nutzer überhaupt nichts nützt.

    Die Entwickler arbeiten auch an der Akku-Laufzeit, aber ob es denn dann besser sein wird, bleibt abzuwarten.
    Alexander kürzlich veröffentlicht…Mit Punkt in der URL funktionieren SEF-URLs nicht – neue ErkenntnisMy Profile

  5. Also wenn mein Smartphone nur so in der Ecke rumliegt – was es oft tut – dann reicht der Akku schon einige Tage. Vielleicht mal einiges ausschalten wie GPS und evtl. auch irgendwelche Programme deaktivieren, die alle xx Sekunden ins Internet gehen.

    Zwei meiner Bekannten haben sich daher schon wieder ein altes Nokia bei Amazon geholt

    Da können die aber unterwegs gar nicht social aktiv sein!

    —–

    Ich verwende mein Smartphone fast nur zum Fotografieren. Das wird solange behalten bis es kaputt geht. Ich brauche kein neueres Android, nicht mehr RAM, keinen größeren internen Speicher, keinen größeren Bildschirm. Unterwegs muß ich nicht social aktiv sein oder irgendwelche Programme benützen. Und für Programme habe ich einen richtigen Computer mit 25″ Bildschirm. Was soll ich da mit so einem Micky Maus Computer für Unterwegs?

    • Ich bin froh, das ich mein iPhone habe. Es ist minimal mit Geld aufgeladen, was für mich ausreicht und ist immer per Wlan mit dem Internet verbunden, zuhause versteht sich.

      Unterwegs ist es nur dazu da, damit ich erreichbar bin und auch mal einen Anruf nach Hause tätigen kann. Viel Herumtelefonieren, mache ich damit eher nicht.

      Ja, manche sind auf ihr Smartphone mehr oder weniger angewiesen und machen viel mehr damit. Die einen gehen immer in Social Media rein. Das mache ich doch lieber vom LokalPC aus.

      Dass du damit nur Fotos machst, reicht doch auch schon, Rainer.
      Alexander kürzlich veröffentlicht…Einige Panels von PHP Fusion 7-x funktionieren auch bei PHP Fusion 9-0My Profile

  6. Hallo Alex,

    bislang habe ich bis auf ein einziges Mal meine Handys auch immer im Internet gekauft. Mein neues Smartphone habe ich jetzt seit zwei Wochen und obwohl ich – wie man das ja gerade am Anfang macht – den ganzen Tag damit herumgedaddelt habe (Fotos, Facebook, Email, Twitter, Einstellungen ändern, Klingeltöne testen, Spiele), war der Akku am Abend bei noch über 60%. Da ich die letzten Tage krank war, lag das Handy mal einen ganzen Tag unbenutzt herum und da hatte ich am Abend noch 94% (obwohl W-Lan usw. aktiv war). Akkutechnisch ist da also noch deutlich Luft nach oben.

    Meine Mutter gehört übrigens zu den 10%, die kein Handy hat und auch nicht haben will, aber sie schreibt mir immer mit dem Handy meines Vaters 😉

    Viele Grüße
    Sarah

    • Hallo Sarah,
      Glückwusch zum neuen Smartphone. Ja, anfangs will man da die Finger nicht davon lassen, aber diese Welle legt sich wahrscheinlich nach einer Weile.

      Übers W-LAN bin ich mit meinem iPhone und dem Internet auch gerne verbunden, weil ich ein paar Benachrichtigungen aus den Blogs bekomme. Ansonsten was Social Media anbelangt, so läuft bei mir auf dem iPhone eher nichts und da gehe ich lieber so online und checke neue Updates.

      Was den Akku anbelangt, ist es wahrscheinlich bei jedem Smartphone noch sehr unterschiedlich. Aber so 2-3 Tage Laufdauer wären schon wünschenswert, wie ich finde.

      Aha, ok, dann hat deine Mom noch kein Handy. Aber du…schlimm ist es nicht. Vielen Mitbürger telefonieren mobil eher wenig und machen es zuhause vom Festnetz aus. Die meisten haben doch schon eine Festnetz-Flatrate – von daher passt es so.
      Alexander kürzlich veröffentlicht…Nach einem Tag mit phpFusion 9.0!My Profile

  7. Ich habe mir nach meinem Vertragsabschluß im Geschäft ein zweites Handy online zugelegt. Der Preisunterschied war enorm. Man muß nur abwarten, dann kommt garantiert ein gutes Schnäppchen…..allerdings, wenn das Handy in der Garantiezeit kaputt geht, wirds umständlich…..hat also alles Vor-und Nachteile.
    Gruß Cocco

  8. Zwei meiner Bekannten haben sich daher schon wieder ein altes Nokia bei Amazon geholt

    Alte Nokias kann man auch bei Ebay kaufen 🙂

    Am wenigsten Akku verbraucht man wenn man sein Handy gar nicht nutzt.
    Sich mal einen schönen Abend bei einem Glas Whisky z.B einem Ardbeg Galileo gönnt und das Handy dabei in weiter ferne ablegt.
    Aber das können die Smartphone Junkies heute gar nicht mehr.

    Grüße
    Lothar

  9. Hi Lothar,
    ja, die Smartphone Junkies haben es nicht genug vom eigenen Gerätchen, sodass es immer an ist. Naja, ein Smartphone oder ein Handy mache ich nie an, warum auch … wenns jemanden stört, kann man auf lautlos stellen und dann ist es auch schon gut.

    • Aber nur weil ich manchmal mobil ein Weglösch-Foto machen muß. Ansonsten würde mir ein ganz normales Mobiltelefon ausreichen. Selbst das wäre fast nie im Einsatz.

  10. Aktuell bin ich mit dem 5er Iphone unterwegs und eigentlich zufrieden, es war damals ein Schnäppchen gewesen und ich nutze es trotzdem nicht wirklich viel. Ich stehe diesen ganzen Apps zum Beispiel ehr kritisch gegenüber, denn es muss ja garnicht immer jeder wissen wo ich gerade bin oder was ich wann und wo eigekauft habe. Deswegen beschränke ich mich aufs Telefonieren. In meinem Auto ist ein Nokia 6310i verbaut – einige von euch werden dieses Handy vielleicht noch kennen? Dieses Handy finde ich wirklich klasse. Als Anbieter nutze ich deutschlandsim.de und habe einen Tarif wo ich 6,95 Euro zahle, bei dem eine monatliche Kündigung vorgesehen ist, somit kann man auch immer mal auf andere Angebote reagieren, denn gerade im Mobilfunkbereich ändern sich die Angebote doch fast täglich.

    • Ich kenne das alte Nokia noch, aber wie machst du das mit der Sim-Karte, hast du eine Zweitkarte extra fürs Auto? Du wirst ja wohl kaum jedes Mal die Karte wechseln, wenn du ins Auto einsteigst.

      • Nein, ich habe keine Zweitkarte, im Nokia 6310i steckt eine uralt Prepaidkarte, quasi nur noch als Notfallhandy oder so, sind glaube ich 8 Euro noch drauf. Es war halt im Auto drin als ich dieses damals kaufte und ich habe es einfach drin gelassen…..Mittlerweile finde ich es angenehmer wenn mal einfach garkein Handy klingelt und man mal Ruhe hat 😉

        • Sehe ich auch so und mein iPhone ist neben mir in Augenhöhe und ist auf lautlos gestellt. Ich schaue hin und wieder drauf, was für mich auch schon ausreicht. Ansonsten klingelt immer das Festnetztelefon, aber das ist so gewollt. Irgendwie möchte ich auch manchmal schnell erreichbar sein.
          Alexander kürzlich veröffentlicht…Statische Seiten mit Microweber erstellenMy Profile

  11. Das Nokia Handy ist mir auch bekannt und Nokia Handys waren vor 10 oder mehr Jahren einfach der Renner. In meiner Berufsausbildung von 98-02 hatte fast jeder der Kollegen ein Nokia Handy am Mann, aber ausser mir. Ich hatte damals ein Klapphandy von Motorola und dann kamen andere.
    Alexander kürzlich veröffentlicht…Ich blogge wieder mit Microweber CMSMy Profile

    • Ich hatte um die Jahrtausendwende zuerst ein Alcatel, daß mir dann die Treppe runtergefallen ist und natürlich danach defekt war. Dann hatte ich glaub ein Nokia 3310 oder 3210 oder so ähnlich. Dann ewig keines. Dann mal kurz irgendeines von Siemens. Und jetzt halt das Samsung Dingens.

  12. Ich hatte früher auch mal ein Nokia, ich kann mich aber auch noch daran erinnern, dass nach einer Werksschließung plötzlich keiner mehr ein Nokia haben wollte – und mittlerweile hat sich ja ohnehin alles geändert…

  13. Ja Alex , so interessierst Du Dich für die Produkte Deiner Gastbeitrags Kooperationspartner 🙂

    Muss Du mal schauen bei Getmobile.
    Die haben sogar eine eigene Nokia Handy Kategorie.

    Die aktuelle Nokia Serie ist die Lumia Serie. Das sind Smartphones mit einem Windows Betriebssystem von Microsoft.

    So ein Nokia Lumia ist übrigens ein perfektes Geschenk für Männer zu Weihnachten 🙂

    Grüße
    Lothar
    geschenkefuer-maenner.de kürzlich veröffentlicht…Geschenkidee – Software und Apps zur Handyortung zu WeihnachtenMy Profile

  14. Die aktuelle Nokia Serie ist die Lumia Serie. Das sind Smartphones mit einem Windows Betriebssystem von Microsoft.

    Selbst mir, der weder Smartphone noch Windows Fan ist, ist das bekannt. Und woher weiss ich daß? Weil ich natürlich als Gebraucht-E-Geräte-Händler zur Information in den Media Markt Prospekt schaue und auch im Unterhaltungsmedium Nr. 1, dem Fernsehen, bekommt man so etwas mit.

  15. Na ja, ist ja gut. Das mit dem Nokia Lumia habe ich sicher schon flüchtig im TV gesehen, habe es mir wohl doch nicht merken wollen, da ich nur iPhone und Android Werbung sehe. Alle anderen Marke fallen irgendwie nicht auf, warum auch immer.

    Apple ist in aller Munde und so weiter und so fort.

    Ansonsten ja, Nokia Gerätchen waren schon immer mal gut und sind sicher heute noch begehrt.
    Alexander kürzlich veröffentlicht…Letzte Kommentare in der rechten Sidebar – Microweber CMSMy Profile

    • Was stimmt nun:
      a) Wer billig kauft, der kauft zweimal
      b) Designed and Developed in France ist wohl doch nicht so der Heilige Gral

      Handys sollte man wie so vieles andere doch lieber den Japanern und Co. überlassen. Europa hat in dem Bereich mehr als fertig!

  16. CommentLuv macht hier doppelte Einträge und wenn es so weiter geht, dann schalte ich das Plugin lieber ab. Nur, damit du es weisst. Nach dem Grund suchen, werde ich nicht, da ich woanders zu tun habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax

CommentLuv badge