Pagerank-Update Januar 2011

Soweit ich mich entsinnen kann, haben sich die Webmaster-KollegInnen das letzte Mal zum Jahresende 2009 freuen dürfen, denn zu dem Zeitpunkt gab es das besagte PR-Update seitens Google. Das war vor länger als einem Jahr und vor ein paar Tagen am 20.01.2011 hat Google es erneut krachen lassen. Wie das Ergebnis im Grossen und Ganzen ausgefallen ist, kann ich noch nicht absehen, da ich es nicht mehr so genau verfolge. Dennoch solltet ihr wissen, dass es ein Pagerank-Update gegeben hatte. Wie ich es soeben im Social News Portal T3n lesen konnte, gab es keine gravierenden PR-Korrekturen in der Webmasterszene und wahrscheinlich haben viele Webmaster darüber auch noch nichts bekanntgegeben. Zum Beispiel Internetblogger.de befindet sich nach wie vor auf PR 3, was mich insofern erfreut, nichts falsch gemacht zu haben. Diese Blogdomain befand sich lange genug in dem Keller, aus welchem ich nun definitiv heraus bin.

Bei SEO-Ranking kann man den Verlauf der Updatezyklen für Pagerank und Backlinks einsehen, was vielleicht einige von euch interessieren könnte. Auch einen Wechsel in Google`s Führung hat es laut den Medien gegeben. Wie das Newsportal Welt.de schrieb, fuhr Google höhere Gewinne ein und möchte auch weiterhin in der Technologie mitmischen, sprich auch eigene Produkte auf den Markt bringen. Zurück zum Pagerank-Update und leider bewertet das Analyse-Tool von X4d zu dieser Minute etwas falsch, sodass ich hier keine Präsentation einbinden kann. Mir ist es jedenfalls aufgefallen ist, dass z.B. die Anzahl der Backlinks laut Alexa im Vergleich zum letzten Update um einige Dutzend gestiegen. Im Vergleich dazu, dass ich backlink-technisch nicht jeden Tag ein Linkverhältnis eingegangen bin, ist es in meinen Augen in Ordnung.

Ich bin der Meinung, dass der Pagerank an sich weiterhin existieren wird und dass es bereits jetzt andere wichtigere Bewertungskriterien für Webseiten gibt, wissen wir ja schon. Der PR gehört nun mal dazu und viel relevanter ist es, dass man regelmässig Inhalte produziert, neue Verlinkungen entstehen lässt und an einer Webseite schraubt, sie optimiert etc.pp. Mehr hätte ich zum diesem Webmaster-Ereignis nicht zu sagen und meine Frage an euch.

  • Wie ist es bei euch ausgefallen?
  • Gab es positive bzw. negative Veränderungen bzgl. des Pagerankes?

Ein paar andere Blogger-Kollegen schrieben folgendes.

SEO-Blog.ch mit einem PR 3 liess seine Blogleser wissen, dass Google erneut an dem Ranking gerüttelt hat

Iwebix.de konnte sich über eine positive PR-Korrektur freuen

Blogs-optimieren.de verzeichnete einen Anstieg der PR-Werte eigener Internetpräsenzen

by Alexander Liebrecht

Teile den Blogpost mit deinen Freunden :)

Alexander

Ich bin 33j. jung, befasse mich mit dem Blogging, dem Webmastern und bin in den bekannten Social Networks wie Twitter, Facebook und Google+ aktiv. Weitere Blogs von mir sind solche wie Liebrecht.cc und Wpzweinull.ch. Ansonsten treibe ich gerne Sport und fotografiere gelegentlich mit meiner Canon-Kamera.

16 Comments

  1. Bei mir hat sich leider nichts getan. Das letzte Update war aber nicht vor einem Jahr…sondern Anfang April!

    Ich war vorher auf 2 und bin es nun immer noch. Und das obwohl ich viel viel mehr BL habe als zuvor. SEO Technisch habe ich sehr viel gemacht.

    Aber es hat wohl noch nicht für eine 3 gereicht!

  2. Hi Dominik,
    oh, dann ist mir da etwas entgangen. Aber gut, dass du mich korrigiert hast. Danke! Ich weiss nicht genau, ob das für alle Webseiten gegolten hat, aber so wie es scheint, gab es keine grossen Pagerank-Sprünge hier und da. Von den Backlinks kann man nie genug haben, denke ich immer und verlinke auch ständig, am besten in jedem veröffentlichten Artikel.

    Lass dich von dem Ergebnis deinerseits nicht entmutigen. Solange es mit dem PR eigener Seiten nicht bergab geht, ist ja alles fast i.O. Schade natürlich, wenn man sich nach einer intensiven Backlink-Arbeit eine positive Korrektur erhofft und es mal wieder anders kommt.

  3. Also bei mir ist es verständlicherweise bei einem PR0 geblieben da dieses Blog ja noch keine 2 Monate alt ist und auch eher noch wenig Beachtung findet. Ich bin da auch nicht traurig darüber und bin gespannt wielange uns der PR überhaupt noch erhalten bleibt. Und Dir meinen Glückwunsch zum PR 3 🙂
    CodeZ kürzlich veröffentlicht…OMG- World of WarCraft Add-on Cataclysm ausverkauftMy Profile

  4. @CodeZ,
    das kommt schon gut und spätestens beim nächsten Update leuchtet das Grüne auch im Balken deines Blogs. Hoffentlich schmeisst Google dieses Bewertungskriterium nicht komplett aus dem eigenen Repertoire. Wie viele Widgets, Icons, Plugins etc.pp. sind dann auf einen Schlag von keinerlei Nutzen 😉

    Der meinerseits erwähnte PR 3 war vorher auch, sprich es gab keine Veränderung. Hauptsache, keine negative. Wenn, dann doch lieber gleichbleibend.

  5. Bei mir hat sich leider nicht viel geändert.

    Mal etwas anderes: Lese deinen Blog gerne, aber finde die Schriftart ziemlich klein und schlecht lesbar. Macht so wenig Spaß..

  6. @Max,
    na dann an dieser Stelle einen Glückwunsch zum Erlangen des Pagerankes deines Blogs und eine Art Belohnung des Webmasters für die dahinter steckende SEO-Arbeit ist es doch alle Male. Von der 0 auf die 2 macht in meinen Augen einen guten Start aus. Ich denke mal, dass die Mainstream-Blogs sich im Bereich von PR 1-6 bewegen dürften. Obwohl einen Pagerank von 5 und mehr zu haben, ist schon sehr sehr gut ;-). Ohne die ständige Verlinkung, das Sammeln von dauerhaften Backlinks ist das kaum zu schaffen.

    @Chriz,
    vielleicht wird dir das nächste PR-Update voraussichtlich irgendwann mal im Frühjahr etwas bringen. Manchmal hat man jahrelang keinerlei PR-Veränderungen, wie ich das so kenne.

    Das mit der kleinen Schrift bekomme ich kaum mit, weil ich es in Firefox immer grösser einstelle. Aber Danke schon mal für den Korrekturhinweis. Welchen Browser verwendest du beim Lesen des Blogs? 😉 Ich sehe gerade, dass die Schrift in Google Chrome ganz schön klein und somit auch sehr schlecht leserlich ist. Da muss ich etwas dagegen unternehmen.

    @Nico,
    gratuliere und das ist doch schon mal ein Anfang. Weiter so und dein Ziel könnte jetzt ein Pagerank von 4 werden. Auch wenn der PR nicht mehr so eine gewichtige Rolle spielen dürfte, befassen sich immer noch sehr viele Webmaster mit dieser Materie.

  7. Hallo Chriz,
    dein Anliegen wegen der Schriftgröße habe ich mir in den letzten Minuten vorgenommen und habe die Schriftgröße um mehrere Pixel höher eingestellt. Im Google Chrome und dem Firefox sieht man nun nach dem Aufrufen des einzelnen Blogartikels eine grössere Schrift. Kannst du mir das vll. bestätigen? Was hast du eigentlich in den Schriftgrössen-Optionen in deinem Firefox zu stehen? Meinerseits schaut es wie auf der unteren Abbildung aus, indem ich minimale Schriftgrösse auf 15 festlegte.

  8. Hallo Alex,

    ich finds richtig gut, dass man wieder ein PR Update kam, aber ich irgendwie wurden einige gute Seiten nicht stärker sondern sind so geblieben und einige schwache Seiten wiederrum sind gestiegen? Wie kannst du dir das erklären? Ich verstehs nicht!

  9. @Daniel,
    Hi, ja nun, bei diesem letzten Google-PR-Update passierte einigen Infoquellen zufolge nicht viel und bei vielen Webseiten hat sich kaum etwas getan. PR-Update hin oder her. Fakt ist in meinen Augen, dass man eigene Seiten und Blogs mit anderen verlinken muss. Keine Backlinks, keine Linkpopularität, wenig Relevanz für Suchmaschinen. Leser schätzen ja an den Blogs so oder so ganz andere Seiten, aber webmaster-technisch gesehen, schaut doch fast jeder auch wenn nicht so oft auf den PR-Balken.

    Wenn schwache Webseiten im Pagerank gestiegen sein sollten, muss da wohl etwas im Hintergrund gelaufen sein, sprich es wurde/n neue Backlinks, neue Linkpower erzeugt. Momentan in Zeiten des Echtzeitswebs ist es für einen Webmaster nicht weniger wichtig, dass man twittert und facebookt, da ja wiederum vieles in der Google-Echtzeitssuche erscheint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

To create code blocks or other preformatted text, indent by four spaces:

    This will be displayed in a monospaced font. The first four 
    spaces will be stripped off, but all other whitespace
    will be preserved.
    
    Markdown is turned off in code blocks:
     [This is not a link](http://example.com)

To create not a block, but an inline code span, use backticks:

Here is some inline `code`.

For more help see http://daringfireball.net/projects/markdown/syntax

CommentLuv badge