Blogger-Vernetzung durch Yigg-Aktion



Deutschsprachige Blogosphere leidet an Mangel der Verlinkung unter den Blogs und neuerdings wird auch noch wegen Twitter,  Facebook sowie anderen Social Networks viel weniger kommentiert. Die Interaktion auf den Blogs bleibt aus. Die Links zu anderen Blogs werden dadurch weniger gesetzt und jeder bloggt dann für sich hin, wobei nur noch Stammleserschaft vorbeischaut. Das darf so nicht weitergehen und ohne neue Blogger-Aktionen kann dem keinerlei Abhilfe geschaffen werden.

Ich bin bei Dennis seitens Lloc.de in einem der Blogposts auf eine Aktion bei Yigg aufmerksam geworden. Diese Blogger-Aktion wurde durch das Blog von Alex seitens WorkaBLOGic.de ins Leben gerufen und es sind bereits 67 teilnehmende Blogs, welche ich gezählt habe. Das ist für Hunderte von Blogs hierzulande noch eine geringe Zahl und es werden mehr Teilnehmer nur durch weitere Blogsposts, Tweets oder Updates darüber bei Facebook und Co.

Yigg ist ein bekanntes Portal, eine Social News Site wie Webnews.de, Scoop.at oder T3n.de und es funktioniert auf der Basis der Newseinstellung. Meistens sind es Blogger, Webseitenbesitzer oder Inhaber diverser Nachrichtenportale, welche dort zugange sind. Ich bin bei Yigg ebenfalls vertreten und lasse hin und wieder ein paar Blognews da.

Der Sinn der Aktion ist im Wesentlichen eine bessere Vernetzung unter Bloggern. Man kann vll. dies und jenes im eigenen Blog perfekt oder gut machen, aber wenn niemand das Blog kennt, bringt es dem Blogger rein gar nichts und kein Webuser kann auf die Inhalte zugreifen. Ihr würdet sagen, dass es Google und Suchmaschinen gibt. Ja, aber wenn man nur für Google bloggt, macht es nur halb so viel Spass. Dabei haben die meisten Mainstream-Blogs einen doch eher privaten Charakter mit einem mehr oder weniger kommerziellen Beigeschmack.

Über diese Blogger-Initiative haben bisher viele Kollegen gebloggt und es sind solche wie Blogszene.com mit einer Begeisterung für die Aktion. Im Meinungs-blog gibt es darüber ebenfalls etwas zu lesen und auch durch den jeweiligen Blogpost wurden weitere Blogger inspiriert, so wie es sollte ;-). Michaelas Beitrag auf ihrem Blog Kaffeefreak.de sorgte für weitere Teilnahmen an der Aktion. Na dann hoffe ich doch mal, dass einige Blogger durch meinen Beitrag zu den interessierten Yigg-Blogger-Aktion-Teilnehmern werden und zum Schluss würde ich euch gerne noch an weitere Blogger-Aktionen erinnern.

Wikio-Friends entstand durch Matthias von Zentodone.eu

Facebook-Blogger-Gruppe und Fanpages, initiert durch Markus und Thomas

Webnews-Blogger-Gruppe welche ebenfalls Thomas seitens Blogger-world.de gründete

WhatPulse-Blogger-Gruppe ins Leben gerufen durch Piet via Online-cash.org

Somit habt ihr auf jeden Fall eine Menge eventueller Tailnahmemöglichkeiten, welche den Bloggern helfen können, sich gegenseitig schneller und noch wichtiger dauerhafter zu vernetzen.

  • Was ist mit euch, bereits Mitglied einer der Blogger-Gruppen oder Teilnehmer einer Aktion?
  • Was tut ihr als Blogger für gegenseitige Verlinkung/Vernetzung?

by Alexander Liebrecht

Alexander

Ich bin 33j. jung, befasse mich mit dem Blogging, dem Webmastern und bin in den bekannten Social Networks wie Twitter, Facebook und Google+ aktiv. Weitere Blogs von mir sind solche wie Liebrecht.cc und Wpzweinull.ch. Ansonsten treibe ich gerne Sport und fotografiere gelegentlich mit meiner Canon-Kamera.

12 Comments

  1. Pingback: Chris Muszalik
  2. Pingback: Alex
  3. Pingback: Chris Muszalik
  4. Sowohl bei den Wikio-Freunden als auch bei der Yigg-Aktion war ich von Anbeginn dabei. Der großte Vorteil liegt darin, dass es hierbei um Netzwerke handelt, die es ermöglichen, über den Tellerrand zu blicken und neue Blog kennenzulernen. Wirklich eine tolle Sache – schön, dass Du darüber berichtest :-)
    .-= plerzelwupp´s last blog ..6 Javascript-Tipps für Deinen Blog =-.

  5. Hallo.
    Herzlichen Dank für die Erwähnung der YiGG-Aktion. Du schreibst von 67 Mitgliedern, gestern waren es bereits 77 und heute 79. Na wenn da das Werbetrommel-rühren mal nicht toll klappt, herzlichen Dank.
    Ich wünsche einen angenehmen Start in die Woche und falls Fragen sind zur Aktion, nur her damit. Stehe jederzeit gerne zur Verfügung.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Alex
    .-= Alex´s last blog ..1. Geburtstag-Gewinnspiel: der Blog-Montag =-.

  6. Pingback: Dorthin.com
  7. @Plerzelwupp,
    diese Thematik war schon seit einigen Tagen auf meiner ToDo-Liste, bis sie gereift war, um darüber zu bloggen. Ich habe mal vor langer Zeit das mit dem Netzwerken der Blogosphere und Co. aus Unwissenheit sehr sehr unterschätzt, aber ich verstehe es nun, dass man nicht drumherum kommt.

    Auf jeden Fall kann man dabei neue Bloglinks entdecken etc..

    @Alex,
    Hi, kein Thema und keine Ursache. Und wenn wir dadurch ein paar weitere Teilnehmer an Land ziehen können, ist dem Netzwerk auch schon geholfen.

    Habe mich wohl in der tiefen Nacht beim Verfassen des Blogposts verzählt 😉 Aber finde ich klasse, dass die Zahlen schon höher sind und so nähern wir uns ja schon bald der 100er Marke.

    Jepp, dann weiss ich ja Bescheid, falls mich jemand mit spefizischen Fragen zu der Aktion konfrontiert. Wünsche dir ebenfalls.

    @Andre,
    das denke ich auch und jeden Tag gibt es solche Aktionen nicht. Hin und wieder sollte man vll. gezielt an diese Blogger-Initiativen erinnern, damit es nicht in Vergessenheit gerät.

  8. Hallo zusammen,

    und danke das hier wieder jemand auf diese Aktionen aufmerksam macht! Aber ich denke, dass das mit der Verlinkung ein Auf und ab, ein hin und her ist!

    Warum? Keine Ahnung, aber wie gesagt es kommt und geht!

    Gruß
    Matthias

  9. @Hi Mac,
    es sind immer mehr Mitglieder in einer Gruppe als die Zahl derer, welche darüber in eigenen Blogs geschrieben haben. Vll. ändert es sich zukünftig!?

    Wegen der gegenseitigen Verlinkung kann man sicher keinen dazu überreden, das muss schon jeder Blogger für sich selbst entscheiden. Aber da denke ich, dass mit der wachsenden Erfahrung als Blogger die Einsicht kommt.

  10. Danke dir für diesen Beitrag!
    Thema ist glatt an mir vorbei gelaufen.
    Da ich bei Yigg vertreten bin, werde ich mich gleich mal bei Workablogic melden. 😉

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CommentLuv badge