Article written by

Ich bin 32j. jung, befasse mich mit dem Blogging, dem Webmastern und bin in den bekannten Social Networks wie Twitter, Facebook und Google+ aktiv. Zudem bin ich ein bloggender Shopbetreiber und habe unter Liebrecht.cc einen Shop für Schmuck und Uhren eröffnet. Schaut mal vorbei!! Ansonsten treibe ich gerne Sport und fotografiere gelegentlich mit meiner Canon-Kamera.

38 Responses

Page 1 of 1
  1. 1
    Alex sagt:

    New Blogupdate: http://bit.ly/4rrNwv #pr-update #pagerank #google #bloggosphere

  2. 2
    Alex sagt:

    New Blogupdate: http://bit.ly/4rrNwv #pr-update #pagerank #google #bloggosphere

  3. 3
    Dieter sagt:

    Hallo Alex,
    ich beantworte mal Deine beiden Fragen unter Bezugnahme auf meinen Blogbeitrag “Google PageRank-Update Oktober 2009“:

    Seid ihr mit dem PR-Update zufrieden?

    Ja, da der PageRank der Startseite von Webseiten-Infos.de von 3 auf 4 gestiegen ist.

    In welcher Hinsicht nützt euch der Pagerank überhaupt noch?

    Für das eigene Ego, was sonst? :-P

    Das relativiert hoffentlich auch Deine Enttäuschung bezüglich des PageRanks von internetblogger.de.

    Im Übrigen ist der PageRank ja immer ein zeitlich verzögerter Snapshot, den wir zu sehen bekommen. Aktuell kann der Google-interne PageRank schon wieder ganz anders aussehen. :-)

  4. 4

    [...] PR-Update Oktober 2009 ist vorüber – Folgen!? bei internetblogger.de (Nachtrag vom 1. November 2009) [...]

  5. 5
    Thomas sagt:

    Hallo Alex,
    na ich habe durch mein ganzes Testen meinen PR abgeschossen. Bin auf 2 runter was ich bei > 67.000 BLs nicht verstehen.
    Also folgend bin ich zu deiner ersten Frage nicht zufrieden. Viel Arbeit für andere gemacht und selbst gelitten.
    Der Pagerank ist für mich wichtig, da ich meine anderen Projekte dadurch ein wenig heben wollte und die Direktvermarktung ankurbeln wollte.

    Also wie gesagt ich verstehe so gar nichts mehr. Von PR5 auf PR2 in einem Jahr. Dazu kommt das eine Domain von mir wo ich schon 1 Jahr nicht mehr blogge von N/A auf PR4 hoch gegagngen ist. Twitter bin ich auch auf 0 doch das liegt an den Leuten die unbedingt mit dem Follow Dreck dort rumprobiert haben.

    Ich hasse Google™ in dieser Hinsicht, da sie auch nie sagen was genau geht und was nicht. Bin mir schon fast sicher die wissen es selber nicht mehr.

  6. 6

    Erstmal Danke für den Link und nun zu deinen Fragen.

    Seid ihr mit dem PR-Update zufrieden?

    Wie du ja bereits im Artikel geschrieben hast bin ich sehr zufrieden damit, da meiner ja gestiegen ist.

    In welcher Hinsicht nützt euch der Pagerank überhaupt noch?

    Nutzen… hm… ja das ist so eine Frage. Ich denke für Marketing-Zwecke könnte er noch interessant sein. Da ich aber im Moment noch nicht wirklich Marketing betreibe ist er einfach nur interessant dafür um zu sehen ob meine Seite populärer wird. Obwohl man dies ja eher an den Besuchern und / oder Kommentaren sehen kann. Also PageRank ist nicht wirklich mehr so wichtig. Aber ich freu mich trotzdem über jede Steigerung :)

  7. 7

    RT @blogsash Pagerank-Update 2009 | Blogging, Internet und Webpromotion http://bit.ly/1nurt

  8. 8
    Alex sagt:

    Hi Dieter,
    für das eigene Ego tut es auch:-) Aber ich nutze es nur noch für die Blogvermarktung, denn mit dem Fallen des PRs ist es in der Hinsicht sehr ruhig geworden.

    Ich bin enttäuscht, ja, aber das geht wieder weg. Und nun heisst es, bis zum nächsten Update warten und Backlinks sammeln.

    Ja, das ist mir bekannt, dass der sichtbare PR nicht der tatsächliche PR ist und es in Google-Reihen damit schon ganz anders aussieht.

    Hi Thomas,
    und das gibt einem zu denken, warum manche Blogs so wie auch deins im PR absacken, trotz dass man neue Backlinks erzeugt hatte und und und. Da zieht Google wieder mal eigene Register:-(

    Mir gings mit dem PR-Anstieg einzig und allein wegen der Direktvermarktung des Blogs und ein paar Reviews kamen schon daher nicht mehr zustande. Man kann reden wie man will, aber die potentiellen Kunden wollen den grünen Balken sehen. Basta!

    Ach, dein Twitter-Profil auch auf 0. Was ist da bloss los? Wir bloggende Twitterer machens und tuns, aber im Nachhinein trotzdem nicht das Richtige. Zumindest bzgl. Twitter habe ich keinen Plan, warum Google dort den PR entzogen hat. Wie meinst du das mit dem “Follow-Dreck” ? :-)

    Ich kann jetzt nur sagen, bis zum Next-Update!

    Hi Mace,
    keine Ursache wegen dem Link. Also sind sich sehr viele bloggende Webmaster einig, dass der Pagerank immer noch eine bessere Vermarktung einer Webseite/eines Blogs ermöglicht und es auch eben das eigene Dasein eines Webmasters im Internet stärkt.

  9. 9
    Blog-Feed.de sagt:

    Hi Alex,

    lass den Kopf nicht hängen. Pfui auf den grünen Balken. Der ist doch alles andere als wichtig. Viel mehr ist die Positionierung in den Suchmaschinen und die Besucher, insbesondere treue Besucher wichtig.

    Ich habe mit einem Projekt ähnliches erlebt. Innerhalb wenigen Monaten habe ich drei unterschiedliche Designs gehabt und die URL verkürzt, indem ich das “www” entfernt habe. Mag sein, dass dies Gründe für die PR-Abstraffung sind. Was ich aber nicht verstehe ist, dass bei diesem Projekt nur die Hauptseite indexiert ist. Alle anderen Seiten werden von Google regelrecht ausgelassen. Auch wenn man gezielt die Unterseiten verlinkt. Ich kann mir das alles nicht erklären. Hab auch schon Google angeschrieben, aber immer noch keine (seit 4 Monaten) Antwort erhalten.

    Habe es einfach mit dem Projekt aufgegeben.

    Bei Dir gibt es evtl. noch ein weiteres Problem. Dein Blog wird unter bestimmten IE einfach nicht angezeigt.

    Das ist bei mir auf der Arbeit der Fall. Bei mir zu Hause geht das, auch mit der gleichen IE Version.

    Habe auf diese Sache genauso eine Erklärung wie für den PR

  10. 10
    2WiD sagt:

    Bei uns hat sich auch nichts getan und wir sind trotzdem zufrieden. Langfristig zählt für gute Besucherzahlen nur guter Inhalt. Naja, etwas Werbung kann auch nicht schaden.

  11. 11

    Hallo Alex,

    analog zu unserem längeren Kommentarwechsel in dem etwas länger zurückliegenden Beitrag http://internetblogger.de/2009/09/internetblogger-de-buesst-an-pagerank-ein liegt der aktuelle, niedrige PageRank Deines Blogs meiner Vermutung nach wohl immer noch daran, dass seinerzeit bei Dir die 301 Weiterleitung von “www” auf “ohne www” für eine längere Zeit nicht funktioniert hat… Google reagiert meist mit starker zeitlicher Verzögerung auf derartige Maßnahmen und hat leider ein “Gedächtnis wie ein Elefant”… (das ist vermutlich auch das Problem bei Blog-Feed.de siehe d. Kommentar oben, wobei das Problem, dass nur die Hauptseite indexiert wird, vermutlich in der Robots.txt oder bei dem “Meta-Tag Robots” liegt, aber dass kann man nur eruieren, wenn man die URL dieses Projekts kennt)

    Sicher wird sich auch hier noch der PageRank wieder erholen. Ärgerlich ist jedoch nun, dass man gerade im Bereich Linktausch und -kauf so nun keinen Stich mehr macht, aber im Grunde sind das ohnehin keine nachhaltigen SEO-Maßnahmen…

    Für das Ranking in den Suchergebnissen ist der PageRankauf jeden Fall nach wie vor kein Indiz mehr, denn auch unser Portal hat beim PageRank nichts hinzugewonnen, die Google Positionen sind aber von Tag zu Tag besser… lass also den Kopf nicht hängen!

    Gruß,
    Sebastian

  12. 12
    Chriz sagt:

    Ich bin leider immer noch bei 0 da meine Domain erst seit 2 Monaten besteht.

  13. 13
    Arven sagt:

    Falls es Dir ein Trost ist, ich bin auch gleichgeblieben, es hat sich nichts verändert.
    Weder in meinem Blog noch in meiner Community…

    Backlink kommt von mir, du bist nun in meinem Blogroll ;)

  14. 14
    Alex sagt:

    PR-Update Oktober 2009 ist vorüber – Folgen!? http://bit.ly/yt9lu

  15. 15
    Markus sagt:

    @chrizbbg Hmm dann hast einfach nur Pech gehabt und bist “unglücklich” reingerutscht. Meine Domain hatte nach kurzer Zeit bereits einen 1er. Liegt wohl einfach daran wann Google intern das Update macht.

    Ich persönlich bin zufrieden hab ich doch einen dreier bekommen. Mir geht es da auch eher um die Vermarktung weil eben die meisten Firmen immer noch auf den grünen Balken setzen.

    Teilweise kann einem der PR schon schlaflose Nächte bereiten.
    .-= Markus´s last blog ..Gabriel greift Bundeskanzlerin Angela Merkel im Streit um Opel an =-.

  16. 16

    Hallo, also für meinen Blog war es das erste PR Update und ich habe auf fast allen Seiten, ob Startseite oder Beitrag, einen PR 1 bekommen.
    Nutzen hat der PR für den SpritpreisBlog.de eigentlich nicht. Linkwert, sollte sich ja auch eher an IP pop, Besuchern und Themenrelevanz orienteren.

  17. 17
    Alex sagt:

    @Kristina von Blog-feed.de,
    ja, ich habe mich damit vorerst abgefunden und werde wahrscheinlich ein Jahr oder so warten müssen, bis dann die neue Domainschreibweise nämlich mit nur “http” einen PR bekommt.

    Das ist eine heikle Sache für Google und ich sehe das genauso wie die Permalink-Strukturänderung, wobei man dort den PR auch garantiert verliert.

    Finde überhaupt nicht in Ordnung, dass Google nicht auf deine Support-Anfragen antwortet:-( Ohne die Nutzer wären sie gar nichts, aber das vergisst man wahrscheinlich.

    Die Sache mit dem IE und meinem Blog habe ich aktuell etwas besser regeln können. Mit IE 8 und 7 kann man laut meinem IE-Tester das Blog einigermassen aufrufen, am besten klappt es mit IE 8 natürlich. Bei den Versionen unter IE 6 geht es zwar auch, aber beim Blogstartseiten-Laden werden Script-Fehlermeldungen ausgegeben.

    Allein schon weil es mit IE 8 wieder funktioniert, sehe ich, dass IE-Nutzer wieder im Blog vorbeischauen:-)

    @2WiD,
    einen PR 3 bei euch halte ich doch schon für einen guten PR-Mittelwert im deutschen Internet. Das ist gut, wenn du mich fragst:-) Das mit der Werbung: Hier im Blog sind die Einnahmen schön nach unten gerutscht(PR-Abfall), aber egal, das wird wieder:-)

    @Sebastinan von KennstDuEinen,
    ja und das ist unter anderem auch der Fall gewesen. Google hat doch die ganzen Massnahmen meinerseits gemerkt und dass ich auch mit und ohne “www” überall kommentiert habe. Aber dass ich auch stets Blog-Designs gewechselt habe und die URL-Änderungen in der .htaccess gemacht habe, hat Google bestimmt auch festgestellt.

    Ich lasse es nun so gelten und gebe der Blogdomain min. 1 Jahr Zeit, um sich zu erholen:-)

    Warum bei Kristina seiten Blog-feed.de ihrem hier unbekannten Projekt nur die Startseite indexiert worden ist, ist eigenartig. Ich führe das auch auf die Domain-Einstellungen zurück. Vielleicht verrät sie uns die URL dieser Domain!?

    Den sichtbaren PR nutze ich schon seit geraumer Zeit nur für die Vermarktung des Blogs. Ansonsten ist mir dieser nicht so wichtig. Es ist für die möglichen Kunden eben ein Unterschied, ob man einen PR 4 oder einen PR 0 Blog vor sich hat:-)
    @Chriz,
    es wird sicherlich beim nächsten PR-Update was und nach 2 Monaten seit Domainbestehen, da ist es für Google wahrscheinlich zu früh, einen sichtbaren PR zu verhängen. Ich weiss natürlich nicht, wie es bei dir mit den Backlinks bezüglich der Blogdomain aussieht!?

    @Arven,
    Danke Michaela und ich muss da durch. Nach nem halben Jahr oder so, werde ich sehen, ob es wirklich an den URL-Veränderungen und ähnlichen Sachen gelegen hat.

    Dein Bloglink ist ebenfalls wie versprochen in meiner Blogroll:-)

    @Markus,
    du sagst es und vor allem bei jeglichen Link-Kampagnen kommt man ohne den sichtbaren PR, sei es 1, 2 oder 3, keinen Schritt weiter. Die Leute möchten es einfach haben. Ich glaube, solange der PR noch existiert, wird sich das auch nicht so schnell ändern.

    @Peter,
    das freut mich und ein PR 1 ist doch schon ein guter Einstieg. Hier im Blog hatte ich bisher auf max. einen PR 4 geschafft, aber dann kamen die Abstufungen, auf 3, dann auf 0 und nun bleibt das wohl erstmal so.

    PR ist nachwievor neben einem Domain-Bewertungsindiz ein gutes Vermarktungskriterium und nichts weiter:-)

    P.S. ich danke euch für die Kommentare..

  18. 18
    Hendrik sagt:

    Also ich kann mich nicht beklagen – von ungerankt auf PR 3. Allerdings ist meine Domain auch schon 6,5 Jahre alt. Internetblogger.de scheint erst knapp 1,5 Jahre alt zu sein, vielleicht ist das ja schon einer der Gründe?! Davon abgesehen hast du Tonnen von Plugins installiert – die massig externe Assets laden (Javascripts und CSS) – kommt glaube ich auch nicht so gut (unter anderem wegen Code/Text Ratio). Schau dir mal W3 Total Cache oder PHP Speedy an … beides WordPress Plugins, die die ganzen CSS / JS Files bündeln und daraus einen Include machen. Darüber hinaus können sie die Dateigrößeren reduzieren (“minify”;) – was auch dazu beiträgt, dass die Seite schneller lädt.

  19. 19
    Alex sagt:

    @Hendrik,
    das Alter der Domain spielt ja auch bei Google eine Rolle und die 6 + Jahre deiner Domainexistenz sind offensichtlich viel mehr vertrauenswürdiger als das Alter meiner Domain. Diesen Aspekt kannte ich bereits und ich tippe darauf, dass die stetigen Domain-Strukturänderungen Google als vertrauensunwürdig ansieht. Das vermute ich mal.

    Meinerseits im Blog verwendete Plugins(ca. 70), die meisten davon brauche und möchte ich nicht darauf verzichten.

    Das Plugin W3 Total Cache ist kompliziert in Gang zu setzen, wie ich es gerade feststellen muss. Vor allem sehe ich da, dass man serverseits etwas machen muss. Zu viele Einstellungen und dann noch alles auf Englisch. Das bringt mich nicht wirklich weiter.

    Hier im Blog habe ich sonst das Plugin ” WP Super Cache” im Einsatz. Warum kann ich “PHP Speedy” nicht im WP-Plugins-Verzeichnis auffinden, wenn ich es so eingebe, wie du es hier erwähnst?

    Ich müsste mal googeln, vll. finde ich eine deutsche Anwendungsbeschreibung für W3 Total Cache.

  20. 20
    Markus sagt:

    70 Plugins ist schon ein haufen. Ich hab momentan 15 wovon 5 eigene sind. Und von den restlichen 10 fliegen demnächst auch nochmal min 4 raus. Gerade was die ganzen Ajax Geschichten betrifft kann man das meist mit WP Mitteln lösen und braucht meist nicht unzählige Script mit einbinden. Zwar oft ein ewiges rumgestricke bis es läuft aber es lohnt sich denk ich.
    .-= Markus´s last blog ..USA: Seit fünf Tagen vermisstes Baby unter Bett von Babysitterin gefunden =-.

  21. 21
    Alex sagt:

    @Markus,
    in der Tat ist es bereits eine Menge und mehr sollte nicht dazu kommen, wenn es nach mir geht. Einige werden bei Gelegenheit herausfliegen(so wie bei dir auch) wenn es mir nicht mehr passt.

    Ich weiss jedoch, dass zu viele Plugins das Blog wesentlich langsamer machen und danach soll ich mich richten. Das mit Ajax scheint in der Tat so zu sein und da ich damit nicht herumexperimentiere, muss ich mich auf einige der Ajax-Plugins verlassen.

    Gerade geht nach dem WP-Update die Kommentar-Vorschau nicht mehr. Muss ich mal sehen, woran es liegen könnte.

  22. 22
    Markus sagt:

    Das Vorschau Plugin spuckt auch unter IE8 einen Fehler aus. Keine Ahnung obs damit zusammenhängt oder schon immer angezeigt wurde, surf sonst nicht mit dem IE hier.

  23. 23
    Francis sagt:

    Ja ja der grüne Balken :-) Das PR Update ist zwar vorüber, doch weitere Korrigierungen folgen noch bis zu 2 Wochen danach, wie ich auch heute morgen noch an einigen meiner Domains feststellen konnte.
    @ Alex Ungefähr zur gleichen Zeit wo Du Dich von www getrennt hast, bin ich mit einem recht großen Blog per 301 inkl. Theme-Wechsel auf eine andere Domain umgezogen und habe nun den gleichen PR wie vorher. Meistens hatte ich in solchen Fällen meist einen Punkt verloren, dieses mal ist es gut gegangen.
    Zudem geht der bisherige Pagerank meiner Meinung nach immer in Richtung Trustrank, was ich auch bei einigen Domains feststellen konnte, denn die hatten nur eine geringe Anzahl an Backlinks, allerdings allesamt sehr hochwertige und die wurden ohne Ausnahme im PR hochgeschraubt.
    Nun denn wie auch immer, dass nächste PR Update kommt bestimmt und dann ist bestimmt auch wieder etwas grüner Saft für Dich dabei. Wofür auch immer :-)

  24. 24
    Thom sagt:

    70 Plugins ? und mein Admin und der Hoster sagen immer meine ca. 20 Plugins sind zuviel.

    Wie auch immer, ich bin beim vorletzten PR Update auf Null gefallen . Ich vermute wegen Textlink Verkäufe, war mir aber egal, dann habe ich noch mehr verkauft und habe aber keinen PR-2 bekommen ^^

    Die anderen Blogs von mir sind fast sauber und haben jeweils +1 PR bekommen.

    Mir ist er egal, weil ich 60% Eigenmarketing mache, um mir meine Werbetreibenden selber aussuchen zu können.

    @Alex bei mir im Firefox braucht deine Seite ziemlich lange bis die Sidebar erscheint und der Content Hintergrund Weiss wird.

  25. 25
    Pe-Su-Ki sagt:

    Mir wurde auch ein Punkt abgezogen, bin von 3 auf 2 abgerutscht. Ein wenig ärgere ich mich schon darüber, aber die Besucherzahlen sind mir wichtiger. Mein Twitteraccount ist auch wieder auf Null zurück gesetzt worden.

  26. 26
    Markus sagt:

    Twitter hat nirgendwo mehr einen PR. Nicht einmal die Homepage.
    .-= Markus´s last blog ..Start der neuen Yahoo! Frontpage in Deutschland =-.

  27. 27
    Thomas sagt:

    Moinsen,
    ich klinke mich Kurz mal ein und muss zuerst sagen Twitter hat noch PR9 . Das Alter ist sowas von egal, hat nichts mit dem Alter zu tun . Meine 6 Jahre alte Seite ist trotz guter Keys von 3 auf N/A gerutscht. Zum thema mit www oder ohen ist Schwachsinn. Die Domain ist erreichbar und gut ist wie entscheidet doch die Suchmaschine welche den Eintrag vorgiebt. Ja es sind einige Enttäuscht doch muss ich sagen trotz einem -1 PR auf meinem Blog sind die Feedreader gewachsen und die Zugriffe der Sumas auch. Sie sind um 30% angestiegen.
    Also alles in allem sind es wieder nur Spekulationen die wir aufstellen. Interessant aber nur Spekulationen.

    Gruß
    Thomas

  28. 28
    Markus sagt:

    Ok stimmt Twitter hat doch noch PR. Sorry aber bei mir zeigts hier nichts an, habs aber jetzt auch mal anders überprüft und ja er ist da. Keine Ahnung was da bei mir ist.

  29. 29
    Thomas sagt:

    Hey Markus,
    die Anzeigen siond noch nicht syncron kann immer noch vorkommen. Kein Thema, einige haben verloren andere behalten. Doch waren es auch nur no Follow Links, wichtiger ist der Traffic der darüber kommt. Denn sollte die Vermutung mit dem Thrust stimmen ist es Google egal woher der traffic kommt. Sollte der Blog gut sein kommt der Besucher sowieso wieder, als Lesezeichen oder als Feedreader.

  30. 30
    Hendrik sagt:

    @Alex: Die aktuelle Version von PHP Speedy für WordPress ist soweit ich das seh, die hier: http://aciddrop.com/2008/12/11/php-speedy-wp-05-now-works-with-wordpress-27/

    W3 Total Cache benötigt in der Tat memcached, was aber verhältnismäßig einfach zu installieren ist (sofern man denn root Zugang hat), da gibt es jedenfalls gute Tutorials die einem Schritt für Schritt alles erklären. Ist aber natürlich nicht jedermanns Sache.

    PHP Speedy ist soweit ich mich erinnern kann einfach nur hochladen und eventuell nen chmod eines Ordners anpassen.

  31. 31
    Dieter sagt:

    @Alex und @jhmjacob
    Die aktuelle Version von PHP Speedy ist Version 0.52 und unter http://aciddrop.com/2009/02/02/php-speedy-wp-052-bug-fix/ zu finden.

    Ich setze PHP Speedy bei zwei WP-Blogs, die bei one.com gehostet sind, ein und kann es empfehlen. Allerdings muss der Webhoster dazu chmod 777 zulassen und man muss sich schon etwas mit den Einstellungen beschäftigen sowie ausprobieren. Der Geschwindigkeitsvorteil ist aber schon beachtlich.

    Bei meinen Webseiten, die von Alfahosting.de gehostet werden, ist chmod 777 aus Sicherheitsgründen nicht zugelassen. Deshalb kann ich dieses Plugin auf diesen Webseiten leider nicht einsetzen. Dafür kann ich dort gzip direkt in der .htaccess-Datei aktivieren, was bei one.com nicht geht.

    @Dieter,
    ja, auf dieser Blogseite war ich auch und hatte nur eine einfache Version von dem Plugin und keine gefixte. Ich möchte die gefixte Version nochmal testen, ob es mit der Version wohl funktioniert. Die Komprimierung war bei mir schon vorhanden, was ich auch mit Yslow gesehen habe.

    Nur wie ich schon sagte, die Kommentare wurden in komische Zeichen verwandelt.

  32. 32
    Alex sagt:

    @Markus,
    möglich ist es auch, dass nachdem ich ein paar DB-Komprimierungsplugins hier nicht unbedingt erfolgreich ausprobiert habe, wurde das Kommentar-Vorschau-Plugin ausser Kraft gesetzt und das funktionierte auch nach mehrmaligem De/Installieren nicht. Das lasse ich jetzt so erstmal stehen.

    @Francis,
    Demnach bist du also ziemlich glücklich umgezogen:-). Das klappt nicht immer, würde ich mal behaupten. Ich bleibe nun mit Internetblogger.de auf ewig ohne die “www-Schreibweise” und genau: In einigen Monaten muss man dann bzgl. des PRs weiterschauen.

    Ausserdem stellt sich nach einem Kurzcheck in den Google Siuchtreffern heraus, dass es überhaupt nicht mehr soviele Links mit der “http-Schreibweise” für Internetblogger.de vorhanden sind. Mit diesem Update wurde es eigenartigerweise drastisch reduziert. Auch nicht so schlimm. Ich mache weiter wie bisher.

    @Thom,
    Ja, derzeit habe ich wirklich ca. 70 Plugins im Einsatz und die Webhoster sehen das wahrscheinl. immer anders:-) Aber ich zahle 25 Euro Webhosting-Gebühren im Monat und da möchte ich dementsprechend Performance auf dem Webspace haben. Ich denke, dass es fair ist.

    Die Sache mit dem Linkverkauf auf den Blogs ist sehr heikel und ich sage immer, dass man es nirgends erwähnen sollte, dass es sowas läuft. Auch die Konkurrenz kann einen Webmaster bei Google verpetzen, da bin ich mir ziemlich sicher.

    Und Eigenvermarktung ist auch in meinen Augen die beste Marketingstrategie für ein Blog. Wie sieht es jetzt mit dem Laden des Blogs in deinem FF aus? Hatte inzwischen ein paar Komprimierungsplugins im Einsatz. Ich sehe es auch selbst, dass das Laden des Bloghintergrunds nicht immer rasch vonstatten geht und vor allem sind es hier auch noch 2 Sidebars und eine Footerbar. Das macht dem Blog etwas zu schaffen.

    @PeSuKi,
    also ist es nicht nur bei mir der Fall, dass der PR im Twitter weg ist, aus welchem Grund auch immer.

    @Markus,
    wie Thomas schon sagte, ist es nicht der Fall. Ich habe nochmal zum Nachschauen meine PR-Toolbars im FF angeklickt. Twitter.com geniesst nachwievor einen PR 9 :-)

    @Thomas,
    ja, auch wenn wir spekulieren, wissen wir, dass der PR ja nur noch für beinah eine einzige Sache im Blog gut ist, nämlich die Vermarktung. Alle anderen deinerseits erwähnten Aspekte sehe ich sicher ein, ausser dem Domainalter.

    Da denke ich nur, dass Google eine Domain, welche ständig designtechnische und auch linktechnische Änderungen durchführt, nicht so das Vertrauen gewinnen lässt. Eine Domain, welche seit Langem immer wieder dieselbe Struktur aufweist und sich keinerlei Vergehen bei Google leistet, somit besser abschneidet.

    Ich denke das nur so, belegen kann ich es leider nicht:-)

    @Hendrik,
    ich habe den Link nochmals angepasst, da ich die Plugin-Version für WP 2.7 entdeckt hatte. Das Ganze kann man wohl i-wann mal in einem anderen Blogbeitrag als Diskussion starten. Aber ich hatte Probleme mit dem Plugin z.B. wurden aus den Comments auf einmal nur noch i-welche Zeichen und keine Texte.

    An die Installation solcher und auch serverseits könnte ich mich heranwagen, aber nicht wenn die ganzen Plugins samt Optionen komplett auf Englisch sind. So kann ich mir diese Infos schlecht merken und dann noch schlechter umsetzen. Das nervt mich bei der ganzen Angelegenheit.

  33. 33
    mr.gene sagt:

    Moin!
    Das es ein PR-Update gegebenhat hab ich nichtmal mitbekommen…war aber auch die Tage wenig im Netz unterwegs…
    Bei mir ist aber bei der drei geblieben, wenn ich es richtig gesehen habe…mir ist der PR sicher nicht egal (denn mehr ist immer besser :-D ) aber überbewerten würde ich ihn auch nicht. Hauptsache Spass an der Sache ;)

    MfG

  34. 34
    Alex sagt:

    @Mr.Gene,
    nun ja, es gab offensichtlicherweise das lang ersehnte PR-Update in deiner Abwesenheit und aus deinem RSS-Reader weisst du bestimmt bereits, dass es danach unzählige Diskussionen gegeben hat :-)

    Wie dem auch sei, teile ich deine Meinung, dass der PR-Balken keinem Webmaster 100%ig egal ist. Sehr ernst sehe ich es zwar auch nicht, aber ich beobachte das Ganze nachwievor.

  35. 35
    Vanni sagt:

    wurde auch mal wieder zeit, dass es pr update kam. in welchen intervallen kommen die denn so ? kann dazu einer was sagen?
    ansonsten bin ich recht zufrieden damit im moment.

  36. 36

    Hallo Alex,
    dann schau doch mal, ob die Leute, die Dich mit www verlinken das nicht ändern – dürfte ja bei ner Blogreoll kein Problem sein. Die anderen Links würde ich einzeln 301 forwarden.

    Der Traffic hat unter dem PR-Verlust ja nicht gelitten, oder?

    Der weiße Hintergrund kommt wirklich sehr spät. Wahrscheinlich dauert das CSS so lange zum Laden. Schreib doch den Code für Body direkt in den Header.

  37. 37
    Alex sagt:

    @Vanni,
    früher war es in etwa alle 3 Monate mit der PR-Korrektur soweit und jetzt macht es Google so wie es denen am liebsten passt :-) Genaue Intervalle gibt es gar nicht mehr. Aber so in ca. 3 Monaten kann man das nächste PR-Update vll. erwarten.

    Bei deiner hier verlinkten Blog-Domain sehe ich einen PR 3, was einen guten durchschnittlichen PR-Wert ausmacht.
    @Susann,
    Wieviele mich in der Blogroll haben, konnte ich früher schön in der Technorati-Authority sehen, aber seitdem Technorati das ausser Kraft setzte, bzw. keinen Plan, was die dort gerade anstellen(Technorati-Authority überall auf 1) müsste ich in diesem Falle Google Links-Abfrage machen.

    Aber ich habe in der .htaccess schon seit einigen Wochen eine Umleitung auf nur “http” – Schreibweise und möchte keine andere mehr haben. Ich denke, dass in nem 1/2 – 1 Jahr mein PR sich erholen wird.

    Schluss mit dem alten Blogtheme, was auch nicht IE-konform war. Nach einer langen Recherche habe ich mich für dieses entschieden und ich liebe diese Einfachheit:-). Dieses Theme soll in IE nun auch funktionieren, was dem Blog zusätzliche Besucher bringen wird :-).

  38. 38

    [...] war wieder mal soweit und wir durften ein erneutes PR-Update erleben. Vom letzten Update habe ich hier berichtet. Google muss Nerven haben und ja, das hat sie. Vielen Webmastern geht es offensichtlich [...]

Please comment with your real name using good manners.

Leave a Reply

[+] kaskus emoticons nartzco
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg
CSS Version1