Neues von Blogtotal

Blogtotal ist ein bereits seit Dezember 2007 bestehendes Projekt und das erste Mal habe ich darüber 2008 berichtet. Dabei ging es um die Integration der internen Blogsuche. Im heutigen Beitrag möchte ich auf solche Dinge wie FF-Addon für Blogtotal und Promotion der Blogparaden bei Blogtotal eingehen. Das Aussehen der Blogstartseite für alle, die das noch nicht kennen, kann man dem Screenshot rechts entnehmen und nun kommen wir zum Kern der Sache, der eigentlichen Neuerung. Es ist die webbrowser-basierte Suche innerhalb von Blogtotal. Entdeckt habe ich diese Neuerung bei Foxload und nachdem die Infos ein paar Tage in meiner ToDo-Liste verbracht haben, mussten diese auch schon veröffentlicht werden.

Mit dieser Firefox-Erweiterung durchsucht man aus dem Browser heraus die Inhalte von Blogtotal, ohne dass man dorthin wechseln muss. Der Nutzen besteht in der einfachen Handhabung und der praktischen Nutzung aus dem Browser heraus. Man kann dieses FF-Addon schon seit dem 21.07.09 im Firefox-Verzeichnis herunterladen. Auch wenn es noch zu den experimentiellen Addons gehört, funktioniert es unter FF 3.5.1 und WinVista HomeEdition 32 bit.

blogtotal_ff_AddonNachdem man es heruntergeladen hat, kann es sofort verwendet werden und der Browser muss nicht neu gestartet werden, wie man es von der Plugin-Installation her kennt. Links auf der Abbildung seht ihr eine Reihe von installierten Suchmaschinen in meinem FF und darunter auch nun die von Blogtotal. Wenn sich diese Erweiterung unter den Nutzern etabliert hat, nehme ich an, dass es auch dann zu den herkömmlichen FF-Addons gehören wird. Ich werde dazu gleich noch eine positive Bewertung im Firefox-Addon-Verzeichnis abgeben, da es ja funktionsfähig ist.

Des Weiteren wollte ich euch noch darauf hinweisen, dass man eigene Blogparaden auch bei Blogtotal einstellen kann. Ihr kenn doch den Internetauftritt von Blog-parade.de! Und mit Blogtotal hat man dann die zweite besucherstarke Webseite, wo man weitere Blogparaden-Teilnehmer rekrutieren kann. Dazu muss man bei Blogtotal angemeldet sein und einfach aus dem Dashboard heraus einen dementsprechenden Beitrag erstellen. Falls jemand genau wissen will, wie es vonstatten geht, lest bitte den informativen Beitrag dazu direkt bei Blogtotal. Das wäre eigentlich alles, was ich euch kurzfristig über Blogtotal mitteilen möchte. Die Möglichkeit der Blogparaden-Promotion bei Blogtotal werde ich schon bald ausprobieren. Wie in jedem Beitrag von mir, suchte ich ich auch hierbei Blogger, welche aus aktuellem Anlass berichtet haben.

Blogger-world zu Blogtotal und BloggIt

Geld-fuer-mails in Kurz-Ausführung zum FF-Addon

  • Was sind deine Ansichten von diesem Blogtotal-Feature?
  • Eigenes Blog bei Blogtotal eingetragen?

by Alexander Liebrecht

6 Comments
  1. “Ihr kenn doch den Internetauftritt von Blog-parade.de! Und mit Blogtotal hat man dann die zweite besucherstarke Webseite, wo man weitere Blogparaden-Teilnehmer rekrutieren kann.”

    Jepp .. finde ich gut .. derlei “Promotion Plattformen”! Die IDee und die umsetzung ist in meinen Augen gelungen ..

  2. Blogtotal ist eine Seite die ich schon Ewigkeiten kenne und sehr gerne mag. Und erst vor kurzem habe ich gemerkt das ich meinen Blog garnicht in die Blogmachine eingetragen hatte. Das wurde natürlich fix nachgeholt. Finde es klasse das nun regelmäßig neue Besucher von dort kommen.

    Solche Addons finde ich immer gut. Aber ich werde es vermutlich nicht verwenden da ich schon einige solcher Such-Addons von anderen Diensten eingebaut habe und merke das ich diesen Service eh nur sehr sehr selten nutze.

  3. @Sebi,
    allerdings und man kann es vll. bei eigenen Blogparaden einsetzen, wenn es darauf ankommt:-)

    @Piet,
    ich war auch nicht angemeldet und wahrscheinlich lasse es trotz meinen Äusserungen bezüglich der möglichen Anmeldung sein. Da muss doch wieder dieser Script ins Blog rein und ich mein Blog soll nicht noch dicker werden:-)

    Ich habe das Button wieder in der Sidebar drin, das sollte reichen. Aber die Option der Blogparaden-Promotion könnte man als Blogger immer wieder in Erwägung ziehen.

    Ich gebe dir aber recht, dass man einfach zu viele Addons testet und letztendlich kaum allesamt nutzen würde.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg