Deine Firefox-Erweiterungen und Addons?

Es ist schon ein Weile her, dass ich etwas zu den Firefox-Addons und FF-Erweiterungen gebloggt habe. Jetzt gibt es ein Möglichkeit, an einer Blogparade zum Thema „beste Firefox-Addons.“ teilzunehmen. Diese Blogparade wurde von Susann vom Blog Tipps-Archiv ins Leben gerufen und endet am 31. Mai 2009. Ihr müsst natürlich nicht umsonst darüber bloggen, falls man wegen etwa dem guten Wetter da draussen keine Schreiblust haben sollte.

firefox_3_0_9_addonsEs gibt zahlreiche Bannerplätze, USB-Sticks und eine Software aus dem Hause GDATA zu gewinnen. Da ich mein Notebook oft dabei habe, ist ein USB-Stick gar nicht mal abwegig.  Also beschreibt eure besten FF-Addons mit eine Erwähnung der Firefox-Erweiterung und deren eigentlichen Aufgabe. Setzt einen Trackback und informiert Susann an dort angegebene Email-Adresse. Fertig! Ich berichte über Addons, welche ich nutze, da ich mein Firefox mehr oder weniger für meine Bedürfnisse modifiziert habe. „Beste FF-Addons“ kann man nur sagen, wenn man diese kennt und schon selbst ausprobiert hat. Auch wenn hier und da auf einem anderen Blog von einem neuen FF-Addon geschwärmt wird. Der Webbrowser Firefox ist wohl Weltmeister, wenn es um Modifizierungen und Erweiterungen geht. Man sollte aber nicht vergessen, dass zu viele Addons das Arbeiten im FF wesentlich langsamer machen. Und nun seht ihr unten eine Zusammenstellung aus 10 FF-Addons.

1. AI Roboform Passwortausfüller

AI Roboform ist meinerseits unverzichtbar und leistet die gesamte Passwort-Speicherung auf meinen Rechnern. Derzeit sind jederzeit 54 A4-Blätter mit Passwörtern druckbereit:). Es gibt auch noch U3-Speichersticks, welche mit AI Roboform laufen. Das würde ich gerne demnächst ausprobieren.

2. All-in-One-Sidebar

Vielseitige Sidebar für euren Firefox. Ich habe meistens 1-2 Taskleisten über dem Browser. Alles andere versperrt einfach die Sicht beim Surfen und man muss zu viel scrollen.

3. Firebug

Firebug habe ich erst seit Neuestem installiert. Und es ist eine sehr nützliche FF-Erweiterung für Webentwickler.

4. Greasymonkey

Erlaubt das Ausführen von Benutzerscripts im Firefox. Und damit konnte ich die Twitter-Suche in den Google-Ergebnissen integrieren. Einen wirklich lesenswerten Bericht zu Greasymonkey gibt es bei Dr.Web im Blog.

5. RankQuest SEO Toolbar

Es geht nichts an den FF-Addons für eingefleischte SEOler und Webmaster vorbei. Damit ist alles gesagt.

6. Super DragAndGo [de]

Eine echte Hilfe beim Linkverweis-Verfolgen oder Bilderdownloaden. Man klickt einen Linkverweis an und öffnet ihn mit der Technik DragundDrop (Ziehen und Fallenlassen/Loslassen) im neuen Tab. Dasselbe gilt bei den Bildern, welche auf diese Art und Weise heruntergeladen werden können. Diese FF-Erweiterung ist einfach genial!

7. Tab Clicking Options

Ein Addon zum erweiterten Tabben innerhalb des Browsers und es macht natürlich das Arbeiten mit dem Browser um Einiges bequemer.

8. wfx_Versions

Ein nützliches Plugin, um gerade genutze Software  updaten zu können. Wenn man es beim geöffnetem Firefox-Browser startet, wird ein Scanvorgang eingeleitet und man kann dann die genutze Software und Tools bequem aktualisieren. Sollte man 1 Mal die Woche so ein Update starten.

9. Search Cloudlet

Damit realisiert man eine Suchwolke für Twitter, Google, Yahoo und das Ganze ist dann bei euren Google-Suchvorgängen sichtbar.

10. Colorful Tabs

Mein neues FF-Addon für Poweruser von Firefox. Wenn man stets mit 10-20 geöffneten Tabs arbeitet, bekommt durch farbige Tabs mehr Überblick. Das ist einfach sehenswert und sehr hilfreich. Probiert es doch selbst mal aus.

Ich habe aber bereits an einer ähnlichen Blogparade letztes Jahr teilgenommen und auch schon mal meine neue FF-Addons vorgestellt gehabt. Es gibt da noch viele interessante Twitter-Addons, aber da muss ich erstmal mich etwas besser auskennen.

An der Blogparade haben auch schon Blogs aus meinem RSS-Reader teilgenommen wie:

Torsten mit Feldstudie und seiner eigenen Auflistung

Weitere FF-Addons  auch im Blog von Apfelkuh

by Alexander Liebrecht

Autor: Alexander

Ich bin 33j. jung, befasse mich mit dem Blogging, dem Webmastern und bin in den bekannten Social Networks wie Twitter, Facebook und Google+ aktiv. Weitere Blogs von mir sind solche wie Liebrecht.cc und Wpzweinull.ch. Ansonsten treibe ich gerne Sport und fotografiere gelegentlich mit meiner Canon-Kamera.

14 Gedanken zu „Deine Firefox-Erweiterungen und Addons?“

  1. @Luigi,
    Hi,
    schön dass du deswegen anfragst. Hier habe ich ein Bild für dich erstellt und es ist tatsächlich möglich und zwar siehst du auf der unteren Abbildung, was man damit alles anstellen kann.

    Gerade machte ich aus meinen derzetigen 54 A4-Seiten ganze 77 A4-Seiten mit Passwörtern, indem ich auch die Firefox-Lesezeichen und FF-Passwörter importiert habe. Das müsste auch bei dir funktionieren. Die kostenlose Roboform-Version erlaubt 10 Passcards, daher kannst du es mal selbst testen. Der Datenimport müsste in der kostenlosen Version ebenso zugelassen sein.

    Ich weiss das aber leider nicht mehr so genau. Habe diese Software irgendwann mal gekauft, da es mir sehr viel gebracht hat:). Viel Spass beim Austesten..

  2. Bei FF gibt es noch das Add on XMarks (alt = Foxmarks), mit dem Du Lesezeichen UND Passwörter zwischen verschiedenen PC / Netbooks usw. synchronisieren kannst. Kann ich sehr empfehlen, nutze ich auch. Damit hast Du auch immer ein „Backup“ der Lesezeichen und der Passwörter.

  3. @Christian,
    ja, was auch sehr Wichtig ist, ein Backup. Bei den Passwörtern habe ich mir schon so oft ein neues PW zusenden lassen müssen, weil ich auf dem Notebook nicht das drauf hatte, was auf dem Desktop-PC:). Aber man überlebt auch das, ist lediglich sehr unbequem.

    Ja, gerne, nimm doch auch mal an dieser Blogparade teil. Mal sich kurz hinsetzen und über den meist genutzten Webbrowser nachdenken, was man da für Addons + Erweiterungen einem anbieten kann:).

  4. Hi Susann,
    ja habe ich auch mal schnell umgesetzt, wovon ich gesprochen habe:).

    Ja auf jeden Fall kann man sich die FF-Addon-Empfehlungen anderer Blogger-Kollegen anschauen. Man stösst so auf ganz neue und nützliche FF-Erweiterungen. Grüsse back..

  5. Hi, ja ich habe es gerade nachvollzogen, dass du es ja bereits verlinkt hast. Die Sache mit den Trackbacks ist und bleibt immer so. Manche werden in Sekundenschnelle versendet, die anderen wiederum erst nach Stunden oder man muss es manuell eintragen:).

  6. Ich nutze noch das PlugIn SearchStatus (Google PR & Alexa Anzeige) und Flagfox.

    RankQuest hab ich mir gerade runtergeladen und werde es mal testen, danke für den Tipp.

  7. @FoolMonn,
    Alexa-Bar ist bei mir ebenso installiert. War Flagfox nicht dazu da, die Herkunft einer Webseite zu erkennen?

    Mit RankQuest kann man doch schon einiges im Bereich SEO und Webmaster-Dasein herausfinden.

  8. Also meine Lieblings Add-Ons sind mein „MorningCoffee“(Ein Button neben der Adresszeile öffnet mit einem Klick die wichtigsten Seiten, die man täglich, wöchentlich etc. liest), „ColorfulTabs“ und mein „Skipper“ (Ein PasswortManager, der neben Passwörtern auch Formulareinträge abspeichert und mit einem Klick ausfüllt).

  9. @Shahla,
    Also entdeckt man immer mehr neue FF-Addons und Erweiterungen, welche man auch ausprobieren könnte:). An ColorfulTabs habe ich ebenso einen Gefallen gefunden und für Passwörter habe ich ja AI Roboform und jetzt auch XMarks.

    MorningCoffee kenne ich bisher noch nicht und Skipper gehört auch vorerst zu meinen Unbekannten. Deswegen mag ich auch Firefox als Browser, da man damit soviel anstellen und es individuell einsetzen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg